Als Mädchen Fachinformatikerin werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn dir dieses Berufsfeld Spaß macht, dann entscheide dich ruhig dafür. Es gibt überhaupt keinen Grund, wieso eine Dame das nicht können sollte (es interessiert nur viele Mädels nicht, und die suchen sich daher andere Betätigungsfelder - nur daher rührt die hohe Männerquote)..

Ich kenne mehrere Damen, die sich ebenfalls beruflich mit Rechnern beschäftigen, in unterschiedlichen Bereichen - und die liefern gute Arbeit.

Also: nur Mut, auf dem Computersektor ist genug Bedarf an fähigen Mitarbeitern. Eine wie auch immer geartete Verbotsklausel "nicht für Frauen geeignet" gibt es hierbei garantiert nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gleichstellungsgesetzt im GG sorgt für die Gleichstellung aller Menschen, d.h. jeder hat die gleichen Rechte, um es kurz zu sagen. Natürlich kannst du auch als Frau Fachinformatikerin werden. Frauen sind in diesem Metier halt noch wenig vertreten, da es vielleicht den typischen Ruf eines "Männerberufes" hat (was es ja heute so eigentlich gar nicht mehr gibt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mädchen sind in diesem Gebiet relativ selten, dennoch gibt es hier und da welche. Wenn du das kannst und willst mach es einfach ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meiner Klasse (Anwendungsentwicklung) waren schon ein paar Mädchen. Und bis vor kurzem war bei uns in der Entwicklungsabteilung auch noch ne Frau. Nur weil diese Branche klar von Männern dominiert wird, heißt das nicht, dass man es als Frau nicht machen könnte. Es darf dich halt nicht stören, überwiegend oder eventuell sogar nur mit Männern zusammenzuarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich beginne auch als Mädchen eine Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin im BMW Werk. Da werden auch kaum Mädels sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?