Als haupmieter einem untermieter wegen eigenbedarf kündigen?

4 Antworten

Man kann den Untermietvertrag bei berechtigtigtem Eigenbedarf kündigen; für wen der Eigenbedarf geltend gemacht wird muss in der Kündigung stehen.

Hier weitere Tipps:

http://www.finanztip.de/kuendigung-wegen-eigenbedarf/

Deinen Mietvertrag mit Deinem Vermieter musst Du natürlich nicht kündigen.

Hat die Person einen Mietvertrag mit dir?

Wenn je bist Du ihr Vermieter und kannst ihr aus zulässigem Grund, z. B. Eigenbedarf, kündigen.

Vorsicht aber vor vorgetäuschtem Eigenbedarf!


ja sie hat einen vertrag mit mir

0
@SleepingAtLast

Hat sie das Zimmer möbliert oder unmöbliert gemietet?

In einer anderer deine Fragen zum Thema schrieb ich das Du ihr auch ohne Grund kündigen kannst. BGB § 573a gibt dir das Recht.

Kündigungsfrist dann aber, sofern das Zimmer unmöbliert ist, mindestens 6 Monate.

1

unmöbiliert. ich kann den untermietern ohne grund kündigen ohne dass ich das mietverhältnis mit dem eigentümer auflöse?

0
@SleepingAtLast

Natürlich kannst Du das. Dein Vermieter hat doch damit nichts zu tun.

Du bist Vermieter deines "Untermieters" und kannst diesem kündigen sofern ein wichtiger Grund vorliegt. Ein wichtiger Grund wäre z. B. Eigenbedarf.

2

Nein. du bist nicht der Eigentümer und kannst daher nicht wegen Eigenbedarfs kündigen.

WG - Untermieter kündigen - Auszahlung Küche/Möbel?

Ich möchte einem WG-Mitbewohner kündigen. Ich und eine weitere Person sind Hauptmieter, die anderen Untermieter.

Unser Untermieter meinte nun, dass er im Falle einer Kündigung Geld zurückbekommen würde. Einmal für die Küche. Die haben wir von unseren Vormietern übernommen. An dem Geld dafür hat sich jeder beteiligt, bezahlt wurde im Endeffekt über unser WG-Konto (Eigentümer des Kontos bin aber ich.) Dann für kleinere Anschaffungen: Ein Regal, Klobrille,... Nichts davon hat er bezahlt sondern jeweils eine andere Person. Jeder hat seinen Anteil in Bar der kaufenden Person gegeben.

Kann er Geld zurück verlangen? Wenn ja - wie viel? Für die Küche kann er ja bspw. nicht die gleich Summe, die er mir damals überwiesen hat zurückverlangen.

...zur Frage

Hauptmieter - Untermieter kündigen, Eigenbedarf wegen Freundin?

Ich wohne in einer 2er WG (2 Zimmer, eine Wohnküche), in der ich der Hauptmieter bin. Die andere Person hat mit mir (abgeklärt mit der Hausverwaltung) einen Untermietvertrag.

Ich würde nun gerne mit meiner Freundin zusammenziehen, würde jetzt also gerne meinen Untermieter kündigen.

Fällt dies unter den Begriff "Eigenbedarf", was die Kündigungsfrist von 6 auf 3 Monate reduzieren würde?

...zur Frage

Darf man ein WG-Zimmer wegen Eigenbedarf kündigen?

Ich lebe als Untermieter in einer 2er WG. Meine WG-Partnerin hat mich zum 31.01.2016 gekündigt wegen Eigenbedarf. Der Mietvertrag ist zwischen mir uns sie unterzeichnet worden. Den Eigenbedarf rechtfertigt sie damit, dass sie mir ihrem Partner einen Hausstand führen möchte. Sie sind weder verlobt oder verheiratet, beide in der Ausbildung. Da sie noch in der Ausbildung ist und relativ sehr jung ist, gehe ich auch nicht davon aus, dass die Wohnung ihr gehört, sondern den Eltern, ist sie als Hauptmieter allerdings dennoch in der Position eine Kündigung auszusprechen? Ich bin seit dem 01.02.2015 eingezogen und muss nun nach einem knappen 1 Jahr bereits aus der Wohnung raus. Ist dies ein eindeutig zulässiger Fall oder grenzwärtig?

...zur Frage

Mein Untermieter kann erste Miete nicht zahlen was kann ich tun dagegen?

Hallo, ich Hauptmieter der WG, mein Untermieter ist zum 22.09 gestern in die WG eingezogen. Sollte mit Einzug die Erste Miete zahlen. Er kann aus Finanziellen Gründen die Erste Miete nicht zahlen. Ich muss jedoch dem Vermieter die Miete zahlen die ich dann von mir selbst und den Untermieter eigentlich nehme. Frage: Was kann ich tun? kann ich ihn sofort kündigen beim Verzug einer Miete? Oder wie würdet ihr vorgehen? Danke für eure Tipps

...zur Frage

Kündigung eines nicht auffindbaren Mieters

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Der Mieter dem zu kündigen ist, hat einen Untermietvertrag bei der Tochter des Vermieters da sie liiert waren. Die Tochter ist Hauptmieterin der Wohnung ihres Vaters. Der Untermieter ist im September, nach der Trennung, in medizinische Behandlung gegangen und hat auf Telefonanrufe nicht reagiert. Die Frage ist, wie man dem Untermieter kündigen kann, wenn man ihm keine Kündigung zustellen kann? Die Miete wird weiterhin vom Amt bezahlt, da er sich nicht umgemeldet hat. Da die Tochter seit längerer Zeit einen neuen Partner hat könnte man wegen Eigenbedarf kündigen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?