Als Frührntner und 100 Prozent Schwerbehindert in Ungarn?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als Rentner zeige ich in Ungarn meine Aufenthaltserlaubnis (Karte wie ein Personalausweis) vor. Als SB-Rentner könnte es ähnlich funktionieren. Vielleicht findest du Infos auf der ung. Bahnseite (MAV Elvira deutsch) oder in einem Ungarn-Forum, da gibt es einige. Noch einen Hinweis: Als SB-Rentner im Ausland besteht evt. die Gefahr, dass die Rente gekürzt wird, also mal prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Stadt wo du lebst, bei der zuständigen Stadtverwaltung bekommst du den Ausweis, und mit dem bekommst du dann das Gratisticket von der ansässigen Gesellschaft für Bus und Bahn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland stellt man solch einen Antrag beim Versorgungsamt, wird in Ungarn auch nicht anders sein.

Da ich in Hessen lebe, finde ich bei Google keine online-Anträge für Ungarn, das müsstest Du selbst machen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt aufs Landratsamt in deiner Stadt. Da ist auch das Gesundheitsamt und in Deutschland gleich das Versorgungsamt. Aber die sagen dir wo du dann noch hinmußt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, wenn du dich bei den ungarischen Behörden erkundigst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es nach ungarischem Recht so etwas überhaupt gibt, musst Du das selbstverständlich in Ungarn beantragen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem ÖPNV nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?