Als Azubi 2 Minijobs möglich?

4 Antworten

Ein Arbeitnehmer mit versicherungspflichtiger Hauptbeschäftigung kann nebenher einen Minijob bis zur 450-Euro-Grenze versicherungs- und steuerfrei (oder mit Steuermerkmalen) ausüben.

Jeder weitere Minijob neben einer Hauptbeschäftigung wird zu einer weiteren steuer-und sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung und wird steuerlich zu den Einkünften aus der Hauptbeschäftigung addiert.

Ab dem zweiten Minijob müssen, neben der Abführung der Lohnsteuer (Lohnsteuerklasse VI), die regulären Beiträge für die Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung entrichtet werden.

Ausgenommen ist lediglich die Arbeitslosenversicherung. Diese fällt für die geringfügigen Beschäftigungen nicht an.

Der zuerst aufgenommene Minijob bleibt hingegen steuer- und sozialversicherungsfrei.

Mehrere Minijobs, bei den man ingesamt unter 450 € bleibt, sind nur sozialversicherungsfrei für den ArbN, wenn er keine sozialversicherungspflichtige Hauptbeschäftigung hat.

Vielen Dank!

0

Hey TanteF,

Infos hierzu findest du in der minijob-zentrale.de unter minijobs gewerblich -> 450-Euro-Minijob -> Mehrere Beschäftigungen:

https://www.minijob-zentrale.de/DE/01_minijobs/02_gewerblich/01_grundlagen/01_450_euro_gewerbe/04_mehrere_beschaeftigungen/node.html

wie z.B.: Hat Ihr Minijobber eine versicherungspflichtige Hauptbeschäftigung, kann er daneben nur einen 450-Euro-Minijob ausüben. Nimmt er später noch einen oder mehrere 450-Euro-Jobs auf, werden diese mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet und sind mit Ausnahme der Arbeitslosenversicherung in der Regel versicherungspflichtig.

Gruß siola55

Du solltest erstmal klären, ob du überhaupt einen mini-Job haben darfst. Weiß dein Chef davon?

Und dann: wie alt bist? Man kann auch an seine Grenze der Zeit kommen, die man überahaupt pro Woche arbeiten darf.

Natürlich weiß der Chef davon. Abgesehen davon ist ein Minijob nicht genehmigungspflichtig. Der Arbeitnehmer hat nur eine Informationspflicht dem Arbeitgeber gegenüber.

Darüber hinaus geht es nicht um mich als Azubi sondern um einen Azubi den wir evtl. als Minijobber anstellen möchten. Dazu möchten wir aber eben sicher gehen, dass der Angestellte am Ende auf seine 450€ kommt.

0

Hat Ihr Minijobber eine versicherungspflichtige Hauptbeschäftigung, kann er daneben nur einen 450-Euro-Minijob ausüben. Nimmt er später noch einen oder mehrere 450-Euro-Jobs auf, werden diese mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet und sind mit Ausnahme der Arbeitslosenversicherung in der Regel versicherungspflichtig.

Siehe hierzu in der minijob-zentrale.de

https://www.minijob-zentrale.de/DE/01_minijobs/02_gewerblich/01_grundlagen/01_450_euro_gewerbe/04_mehrere_beschaeftigungen/node.html

0

Hauptjob mit Nebenjob Steuerklasse 6 und Minijob?

Hallo,

ist es möglich wenn man einen Hauptjob und einen Nebenjob mit Steuerklasse 6 hat noch einen Minijob auf 450 Euro mit Pauschalversteuerung vom Arbeitgeber zu machen oder muss der 450 Euro Minijob dann auch mit der Steuerklasse 6 versteuert werden?

Danke

...zur Frage

Nachträgliche Umwandlung von geringfügig zu kurzfristiger Beschäftigung?

Guten Tag!

Ich arbeite in zwei Minijobs! Einmal als Bürokraft in einem geringfügigem Beschäftigungsverhältnis und einmal als Kellner einmal ca. jede Woche. Nun habe ich erfahren, dass ich sozialversicherungsabgaben leisten muss, da ich mit beiden Jobs über 450€ liege. Beide Jobs laufen seit 3 Monaten parallel. Ich weiß, dass man einen minijob und einen kurzfristigen Job (Hier das Kellnern, da nicht mehr als 50 Tage/Jahr) parallel machen kann, ohne sozialversicherungspflichtig zu sein. Kann ich das Kellnern nachträglich in eine kurzfristige Beschäftigung umwandeln lassen, damit ich nicht sozialversicherungspflichtig bin?

...zur Frage

Muss man Steuern zahlen, wenn man 2 oder 3 Minijobs hat aber monatlich insgesamt unter 450€ verdient?

Ich bin mir nur sicher das man bei einem Minijob unter 450€, keine Steuern zahlt aber wie ist das bei mehreren Minijobs?

Könnte man theoretisch auch 10 Minijobs habe ohne Steuern zu zahlen solange man nicht mehr als 450€ im Monat einnimmt?

...zur Frage

Minijob, kurzfristige Beschäftigung, Azubi?

Hallo zusammen,

Ich bin Azubi, arbeite nebenher auf 450€-Basis.

Darf ich zusätzlich ein paar Tage über Weihnachten in einem Supermarkt aushelfen, was als kurzfristige Beschäftigung angemeldet werden würde?

Azubi-Gehalt: 750€

450€-Job: 300-380€

Ich hatte schon einmal, vor einigen Jahren, eine kurzfristige Beschäftigung und einen 450€-Job gleichzeitig als ich noch Student war.

Nun Frage ich mich ob es sich nun mit dem Azubi Gehalt anders verhält bzw ob das möglich ist ohne dass mein Azubi Gehalt steuerlich "gekürzt" wird.

Vielen Dank schon im vorraus :)

...zur Frage

Lohnen sich 2 Minijobs, die 450€ überschreiten oder sollte ich lieber einen Vollzeitjob ausüben?

Ich würde gerne 2 Minijobs ausüben und weiß, dass es sozialversicherungspflichtig wird, wenn beide zusammen die 450 euro überschreiten. Kann mir jemand ein Beispiel geben wie viel ich ungefähr an Versicherungen und Steuern abgeben müsste, wenn ich zum Beispiel durch zwei Minijobs insgesamt 900 euro im Monat verdienen würde?

...zur Frage

Als Azubi ohne Lohnsteuer, Steuer absetzen möglich?

Hallo, bin zurzeit Azubi im 2. Jahr und muss regelmäßig zur Schule Bahntickets kaufen. Lt. Internet darf bzw kann ich diese steuerlich absetzen wenn ich für diese zur Berufsschule muss.

Bedauerlicherweise zahle ich keine Lohnsteuer da mein Gehalt dafür anscheinend noch zu gering ist.

Kann ich trotzdem die Tickets sowie andere Sachen absetzen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?