Aloe Vera zu bitter?

2 Antworten

Offenbar ist das Gel aus der frischen Pflanze oft NICHT verträglich, wenn der "Schleim" direkt unter der Blattoberfläche mit aufgenommen wird. Dieser "Schleim" kann allergieauslösend sein. Das könnte also der Fehler sein. Eine Aloe Vera sollte auch erst nach einem Jahr geerntet werden. Ich habe allerdings eine Aloe von Ikea, habe die ein Jahr wachsen lassen und verwende die aufgeschnittnene Blätter hin und wieder zur Hautpflege und bisher war das kein Problem. Möglicherweise liegt also bei einige Menschen eine größere Toleranz/ Empfindlichkeit vor als bei anderen.

Wenn ich pures Aloe Vera Gel benutze ‚spannt‘ meine Haut auch immer. Das ist ganz normal. Das ist einfach das getrocknete Gel das sich auf der Haut anfühlt wie eine Peel Off Maske. Und das Aloe Vera nunmal nicht gut schmeckt ist doch irgendwie klar oder? 😅 Der bittere Geschmack ist auch ganz normal.

Hoffe ich konnte dir helfen (:

Was möchtest Du wissen?