Alles an eine Steckdose anschließen oder besser verteilen?

3 Antworten

Strom erzeugt Wärme. Viel Strom erzeugt viel Wärme. Zu viel Strom lässt die Leitung glühen. Der Effekt: Kabelbrand!

In modernen Wohnungen gibt es aber moderne Sicherungssysteme, die diese Überlast mit dem Rausfliegen der Sicherung quittieren. In älteren Gebäuden kann das aber im schlimmsten Fall zu einem Wohnungsbrand führen. So ein Schwelbrand ist besonders tückisch.

Verteilte Last ist halbe Last. Am Besten ist es, die Last auf mehrere Sicherungen zu verteilen.

Es geht immer erst 1000 Mal gut, bis Du beim 1001. Mal mit Glück noch Dein Leben retten kannst.

Lieber nichts riskieren.

[...]die Last auf mehrere Sicherungen zu verteilen.

Richtig, auf mehrere Sicherungen. Der Regelfall ist doch aber, das jedes Zimmer eine Leitung hat und die dann auf die Steckdosen verteilt wird, und nicht jede Steckdose einzeln abgesichert ist. In diesem Fall ist es egal ob ich die Geräte auf mehrere Steckdosen aufteile oder nicht, da alles so oder so durch das gleiche Kabel geht.

Zudem kommt man mit TV, PC, Konsole und Handy nicht mal annähernd an 1000Watt. Zum Vergleich ein Staubsauger hat um die 2000 bis 2500 Watt.

2
@Neweage

Also, in größeren Zimmern gibt es auch manchmal mehrere Sicherungen, so dass es sich hierbei durchaus rechnet. Ob das hier zutrifft, weiß ich natürlich nicht. Das muss der Fragesteller selbst heraus finden.

Bei einer Mehrfachbelastung ist auch nicht die Betriebs-Summe entscheidend. Hier sind es die Spannungs-Spitzen, die eine Überlast erzeugen.

Allerdings können 1000 Watt in einem Altbau, dessen Elektrik nie modernisiert wurde, bereits zum Kabelbrand führen. Das liegt dann an den Leitungen selbst.

0

Ich würde sie verteilen, da die Steckdose sehr warm werden kann und wenn du z.B. ausversehen an einem kabel zeihst, könnte alles runter fallen

Ob du die elektrische Leistung jetzt aus einer oder mehreren Steckdosen beziehst ist vollkommen egal. Sind doch weiterhin genau die gleichen Geräte. Die ganzen Steckdosen in deinem Zimmer sind ja im Grunde nichts anderen wie eine Steckerleiste. Nur weiter auseinander und mit dickeren Drähten verbunden.

Was möchtest Du wissen?