Allergie gegen Zitrusfrüchte oder andere Ursachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass dich nicht nur auf Allergien, sondern auch auf Lebensmittelintoleranzen testen, dein Hausarzt kann diese Tests warl nicht durchführen am besten du gehst zu einem Internisten oder frägst deinen Hausarzt nach einem Spezialisten. 

Könnte eine leichte Intoleranz gegen Histamin sein. Wenn du auf die Früchte nicht verzichten willst, kann ich dir Daosin empfehlen einfach bevor du die Früchte isst eine Kapsel nehmen und du solltest keine Probleme mehr haben. Daosin gibts rezeptfrei, glaube mittlerweile sogar auf Amazon.
lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi 3ngel,

also heutzutage gibt es nichts, was es nicht gibt.

Bei den ganzen "Zusatzstoffen", welchen wir Menschen jeden Tag auf's Neue ausgesetzt sind, kann man Allergien gegen alles entwickeln. Ich selbst war wegen vielen vermeintlichen "Allergien" unglaublich oft bei Ärzten gesessen. Das Ende war immer, dass sie mir alle erzählt haben, dass es sich um Gendefekte und so was alles handelt und meine Allergien niemals mehr verschwinden würden. Ob das jetzt Heuschnupfen oder Ausschlag war... .

Das Ende vom Lied war immer, dass alles nach einer gewissen Zeit wieder weg ging. Genauso schnell wie es gekommen war.

Einfach nicht verrückt machen... das hilft schon viel.

Wenn Du allerdings wirklich solche Probleme mit Früchten / Obst hast... dann musst Du natürlich handeln. Hast Du die Dinger auch abgewaschen bevor Du sie gegessen hast? Schon mal (wirkliches) Bio-Obst probiert, ob sie Symptome da auch auftreten?

Ansonsten würde ich diese Früchte natürlich meiden. Ne andere Wahl hast natürlich nicht. Ich weiß jetzt nicht wie alt Du bist... manche Menschen bekommen Allergien erst im fortgeschrittenen Alter, manche dagegen eher in jungen Jahren... . Allergien können kommen und gehen. Hängt sehr stark von der Person ab. Hast Du schon mal mit nem Arzt über ne Desensibilisierungskur gesprochen? Nem Freund von mir hat das sehr geholfen. Er konnte bis dato überhaupt keine Äpfel und Nüsse essen. Danach ging's einwandfrei (!).

Vielleicht solltest Du erst einmal ein paar Monate alles meiden, was Dir scheinbar nicht gut tut.

Viel Wasser trinken und Dich auf andere Früchte oder gar Gemüse konzentrieren. In nem halben Jahr schaust einfach mal, ob sich etwas getan hat, indem Du z.B. in eine Mango rein beißt. 8-)

Vielleicht ist es ja weg... .

Findet man da im Internet wirklich gar nichts wenn man danach bingt / googelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?