Alkohol gegen Angst?

10 Antworten

Wenn du denkst, dass es dir hilft kannst du es machen. Du musst nur aufpassen nicht zu viel zu trinken. Nach den Alkohol solltest du jedoch noch irgendwelche Pfefferminzbonbons nehmen, damit du deine Fahne überdeckst.

Bedenke jedoch, dass es auffallen kann wenn du zuviel trinkst. Bei mir wäre es einmal passiert. Ich habe mit Freunden in der Pause so viel getrunken, dass ich Probleme hatte gerade zu stehen und zu reden. Ich musste jedoch einen Vortrag halten und habe es gerade so geschafft nicht aufzufallen.

Falls du sehr doll betrunken bist und Probleme hast gerade zu stehen, versuche ruhig zu bleiben und den Vortrag so fehlerfrei wie möglich zu halten.

Nein auch keine Beruhigungspillen, der Schuss geht in der Regel hinten raus. Hab schon Mal welche rumlallen sehen und sabbern. Versuch es mit mentaler Beruhigung, heisst dir selber gut zureden, dich auf normale Atmung konzentrieren und entspannte Muskeln.

Gute Idee! Das machen übrigens viele! Das Problem dabei ist, dass man den Alkoholkonsum ziemlich gut riechen kann, die sogenannte "Fahne" halt. Es ist zusätzlich recht schwierig die richtige Dosis dabei zu finden, wenn du zuwenig nimmst, wirkt es zuwenig, wenn du zuviel nimmst, wirkt es zuviel, und beides hat die Tendenz aufzufallen. Ich hoffe das Thema deines Vortrages handelt von etwas völlig Unverfänglichem, nichts mit Gesundheit und dergleichem. Und ich hoffe du und deine Zuhörer sind über 16 Jahre alt, und der Lehrer ist gehörig verschnupft. Am schönsten ist es natürlich völlig angstfrei und ohne Tranquilizer einen Vortrag zu halten. Es ist eine Show und du bist der Showmaster! Die Bühne gehört dir! Nutze diese Gelegenheit um völlig angstfrei zu werden, ohne Doping! Egal ob mit oder ohne Alkohol: Viel Spass bei deinem Vortrag! 🌹

45

Das ist keine gute Idee, es gibt genug mentale Techniken. Alkohol ist schädlich und kann abhängig machen, vor allem wenn man dran glaubt er hilft.Das endet oft schlecht.

1
43
@2AlexH2

Es gibt schlechtere! Z.b. sich krank melden, Benzodiazepine schlucken, oder dermassen Panik zu haben, dass der Vortrag vor lauter Zittern, stammeln, schwitzen, etc. zur Blamage wird. Die üblichen Ratschläge wie etwa Atemübungen, psychologische Tricks ala Publikum in Unterhosen vorstellen usw. taugen meistens zu nichts, schon gar nicht von einem Tag auf den anderen. Ich gehe meistens auf die Vorschläge der Fragesteller ein, denn aus irgendeinem guten Grunde kommen sie ja auf ihre Ideen. Dann gebe ich Hinweise die zu bedenken sind bezüglich ihrer Ideen, und dann gebe ich Hinweise dazu wie das Problem besser gemeistert werden kann. Der Fragesteller wird sich dann zwischen den zwei Varianten entscheiden, meistens entscheidet er sich für seine eigene Idee, ausser sein Vorschlag sei nicht wirklich ernst gemeint. Es geht in solchen Fällen um Schadensbegrenzung und nicht um die vollkommen ideale Lösung.

2

Habe ich Rosacea (Krankheit) oder ist es wirklich normal?

Hey...

also ich wurde in letzter Zeit schon mehrmals darauf angesprochen und habe es auch selbst beobachtet, dass mein Gesicht, gerade bei dem kalten Wetter, immer sehr rot wird. Ansonsten sind meine Wangen immer nur ganz leicht rot.

Ich habe mich daraufhin mal umgesehen und konnte wirklich niemanden finden, der auch immer rot ist, alle anderen hatten eine normale hautfarbe oder nur ganz leichte rötungen die kaum zu erkennen waren.

Im Internet bin ich dann auf den Begriff "Rosacea" gestoßen und habe nun Angst, dass ich darunter leide.

Ich bin zwar erst 17 Jahre alt und habe daher die "Pickel" in meinem Gesicht auf die Pubertät geschoben... Immerhin hatte ich die rötlichen Wangen auch schon mit früher mit 14 wie ich auf einigen Bildern nun gesehen habe.

Rot werde ich in folgenden Situationen: Bei kaltem Wetter vor allem. Da wurde ich darauf angesprochen schon mehrmals. / Wenn es warm ist bspw. vor kurzem beim Raclette machen da das Gerät ja Hitze ausstrahlt / Wenn ich z.b. einen Vortrag halte und in eine Sitation gerate wo ich nicht weiter weiß...

Meine Mutter will allerdings nicht mit zum hautarzt. Sie sagt das sei normal und da müsste ich mit leben. Ich denke von Rosacea hat sie auch noch nie gehört und sie hat auch keine Lust sich darüber zu informieren weil sie das für quatsch hält. Sie hat selbst so einen Hautton wie ich und meine Tante ebenfalls.

Was denkt ihr? Im Anhang ist noch ein Bild ;)

PS: Dass es durch Alkohol schlimmer wird kann ich nicht sagen. Das verändert eigentlich nichts, falls nur so minimal dass ich es mit Alkohol im Blut selbst nicht mehr erkennen kann. Aber auch auf Fotos von feiern ist es nicht zu sehen. Das Bild ist ganz aktuell.

...zur Frage

Sich weigern vor der Klasse aufzutreten, Berufsschule, Ängste?

Hallo liebe Community. Ich hab ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen.

Bin momentan 22 Jahre, aus CH und im 1. Ausbildungsjahr. Wir müssen in der Schule eine Präsentation halten mindestens 5 Minuten über ein Thema. Ich hab jetzt schon Angst und muss ständig daran denken. An dem Tag an dem ich die Präsentation habe, werde ich am Vortag mit Garantie nicht einschlafen können, wie jedes mal. Ich zittere extrem bei Vorträgen und kann fast nicht reden.

Jetzt würde ich gerne wissen, ob es möglich wäre mit dem Direktor der Schule zu sprechen und dann diesen Vortrag nicht halten zu müssen. Wir mussten eine schriftliche Arbeit machen zum Thema und jetzt noch mündlich vortragen. Genehmigt der Direktor das? Zwingen kann er mich ja nicht. Für mich ist das Verletzung der Menschenrechte, wenn ich gezwungen werde. Kann der Lehrer dann mir einfach eine 1 geben?

Ich hoffe ich kriege ernsthafte Antworten. Das ist auch mein Ernst was ich geschrieben hab. danke und gruss

...zur Frage

Angst vor Referaten, Gruppenarbeiten usw?

Hallo Community,

ich hatte heute meinen ersten Schultag und habe erfahren, dass es dieses Jahr wieder eine Menge Referate vorzutragen gibt. Auch haben wir für die neue Lehrerin ein "Kennenlernspiel" gespielt, in welchem jeder seinen Namen sagen sollte und sein Hobby darstellen (also pantomimisch). Erstens hatte ich eine heiden Angst davor aufzustehen und vor zu gehen und zweitens ist mir kein Hobby eingefallen. Alle haben etwas eigenes gefunden nur ich habe etwas gesagt, was schon jemand hatte. Bei Referaten kann ich den Tag vorher nie einschlafen und auch beim Vortrag selbst, zittere ich immer total (auch meine Stimme) meine Knie werde weich und ich will einfach nur im Boden versinken oder abhauen. Klar ist ein Referat für niemanden angenehm und sie sind zur Vorbereitung auf das Berufsleben gedacht. Aber mit jedem Referat, das ich gehalten habe ist diese Angst nur noch größer geworden und das soll es eigetlich nicht, oder?

Wie kann ich diese Angst beseitigen?

Freue mich auf Antworten

Liebe Grüße

Felix

...zur Frage

Referat halten über Thema was man überhaupt nicht versteht - was tun?

Hallo,
muss mit einem Mädel aus meiner Klasse ein Referat halten über Gewerbesteuer nur bin ich in Politik und allgemein Vorträgen und erklären von solchen Dingen überhaupt nicht gut und lese lieber die Sätze vor als es frei vorzutragen da es eh immer in die Hose geht.
Nun habe ich auch noch ein Thema was ich nicht verstehe ich bin schon seit Tagen am googlen nach verständlichen Texten im Internet aber nirgends steht es mal verständlich geschrieben. Ich soll was zum Besteuerungsgegenstand, zur Definition des Gewerbes und allgemein ein paar Dinge über diese Steuer vorstellen, Montag ist es soweit ! Und ich will ne gute Note dafür, und es auch verstehen und verständlich für die anderen rüber bringen. :/

...zur Frage

Panische Angst vor Vorträgen und Referate.. Was tun?

Hallo :) Erst einmal zu meiner Person. Ich bin 20 Jahre alt und besuche ein Berufskolleg wo ich eine Ausbildung zur Kosmetikerin mit Fachabitur mache. Mein größtes Problem und Angst, sind die Vorträge die ich halten muss.. Ich muss jetzt wo wir nur noch 4 Wochen Schule haben noch insgesamt 8 Referate in 8 verschiedenen Fächern halten.. Ich schaffe das einfach nicht, sobald ich vorne stehe werde ich rot und bekomme einfach keine Luft, ich bekomme Bauchschmerzen und kriege keinen Ton aus meinen Mund.. Da dass mit den Vorträgen aber sehr häufig vorkommt muss ich einfach da durch. Ich weiß nur noch nicht ganz wie, denn ich kann mich einfach nicht überwinden hat jemand ein ähnliches Problem und kann mir Tipps und Ratschläge geben.. Kommenden Donnerstag habe ich die Zulassungsprüfung für die nächste Klassenstufe und ich muss dafür Beruhigungstabletten nehmen.. Das kann es doch auch nicht sein, oder?

...zur Frage

Angst vor Vortrag (Nervös)?

Hallo,
Ich habe morgen einen Vortrag vor 2 Klassen und bin relativ Nervös und aufgeregt.
Immer wenn ich vor vielen Leuten sprechen muss werde ich sehr nervös und vergesse meinen Text sehr schnell. Ich kann mich kaum konzentrieren und kann nicht mehr klar denken. Hat Jemand einen Tipp oder einen Trick gegen Nervosität oder etwas ähnlichem?
Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?