Angst dass Freunde anfangen Alkohol zu trinken?

11 Antworten

Viele Jugendliche fangen mit 15 oder 16 an Alkohol zutrinken. Ich kenne mich mit dem Thema Alkohol sehr gut aus, weil ich eine GFS drüber gehalten habe. Eigentlich sollte man vor 25 noch keinen Alkohol trinken. Trotzdem verstehe ich es auch ein bisschen wenn man schon früher etwas trinkt. Zum Glück schmeckt den meisten mit 14 noch kein Alkohol. Zumindest mir und meiner BFF.
Du kannst ja schauen dass deine Freundin nicht zu viel trinkt und musst ja selber nicht mittrinken.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Meinung oder gleiches Problem

es ist normal ab 15/16 alkohol zu trinken

du musst es nicht machen, aber es ist absolut nicht ungewöhnlich

Wie soll ich reagieren wenn sie in ein paar Jahren auf ihren Geburtstagsfeiern trinken? Ich hab Angst

.... vllt. haben Dich die Worte einer der Mütter aufgeschreckt aber..es muss bei weitem nicht soweit kommen und Deine Freundinnen haben es in einpaar Tagen schon wieder vergessen.

Ja, es ist eine weitverbreitete Seuche, wer feiern will benötigt unbedingt Alkohol dazu sonst kommt ja keine Freude auf!

Aus eigenem Wissen und Erfahrung im Umkreis kann ich jedem, nicht nur Deinen Freundinnen raten, mit dem Teufel Alkohol nur in Maßen und nicht in Massen umzugehen!

Er ruiniert jeden Alkoholer der nicht früh genug den Absprung schafft, bis hin zum Organversagen! Leider wird es viel zu spät bemerkt, oft erst nach jahrelangem Genuss des Akohols, ohne dass es reparabel ist!

Nein, ich will Dir keine Angst einjagen aber Dir den Rat geben, Besonnenheit Deiner Freundinnen gemäßigt dem Alkohol zuzusprechen, ohne im späteren Leben Blessuren davon zu tragen.

Für Euch alles Gute für die Zukunft und das...ohne den Teufel Alkohol zu strapazieren!

Sehr gut geschrieben, liebe Amdros.

1
@tischbein

Wo kommst Du denn her???? Schön Dich auch mal wieder zu sehen ....📞 ich melde mich bei Gelegenheit!

1

meiner meinung nach gehört das total dazu, wenn du dich nicht bereit dafür fühlst ist das selbstverständlich völlig in ordnung, setz dich nicht unter druck und wenn es soweit ist kannst du ihnen sagen dass du dich unwohl dabei fühlst. sie werden es akzeptieren wenn sie gute freunde sind, und wenn nicht hast du nichts verloren

Zum Erwachsen werden gehört es auch Grenzen auszutesten und Fehler zu machen. Du wirst beides nicht verhindern können. Ob du es willst oder nicht sie werden auf jeden Fall erwachsen und ganz vieles ausprobieren und zum ersten mal machen. Gutes und Schlechtes!

Was möchtest Du wissen?