Da Objektiv ist gut und besticht durch das gute Preis-Leistungs Verhältnis.
Es gibt deutlich bessere am Markt, die aber auch entsprechend kosten. Daher meine uneingeschränkte Empfehlung. Ich nutze die Version für Canon.

Ich gehe mal davon aus, das du dieses meinst:

Tamron AF SP 70-300mm 4-5.6 Di VC USD (ca. 320€)

...zur Antwort

Blöde Idee!!!!!!

Was die Peröhnlichkeit betrifft, gibt es viele Bücher, Moderlle, Abhandlungen ... Ich greife jetz mal des Insights Modell auf. Die Chartacterzüge werden hier in 4 Bereiche unterteilt, die mit Eigenschaften und Verhaltensmustern verbunden sind. Alkohol bewirkt bei einigen Menschen, dass sie in den Gegenpol ihres eigentlichen Verhaltens fallen. So wird aus introvertiert --> mal ebend extrovertiert usw.

Das Ganze hat eine Kehrseite. Wie geschrieben, sind die Bereiche mit unterschiedlichen Eigenschaften und Verhaltensmustern verbunden. Dies schließt auch die negativen mit ein. Die Tendenz ist, beim Fall in den Gegenpol, vorrangig die negativen Eigenschaften zu zeigen. Damit steigt die Gefahr, den Vortrag vollständig in den Sand zu setzen.

Andererseits, wenn dies Experiment gut ginge könnte man schlußfolgern, dass man Stress mit Alkohol (Betäubungsmittel) besser bewältigt. Ist eine solch Verhaltensweise einmal "erlernt", kann dies der Einstieg in eine Sucht werden.

...zur Antwort

Welches Zeugnis ist es denn?

...zur Antwort

Da hat wirklich jeder sein eigenes Bild. Grade in der Sexualität kennt der Geschmack fast keine Grenzen. Groß, klein, dick, dünn, alt, jung .... .

Im Laufe eines Lebens verändern sich die Ansprüche. Eine Pauschale Antwort ist nicht möglich. Am Ende sind aug Gefühle im Spiel. Damit treten Logik & Rationalität in den Hintergrund.

...zur Antwort

Zunächst mal ist das Anschreiben Standard. Es ist nicht schlecht, sticht aber auch nicht ins Auge. Die wichtige positive Information, dass du über deinen Vater bereits mit dem Beruf in Kontakt kamst, kommt viel zu kurz.. Mir fehlt zB. das Wie und wo. Dein Alter brauchst du im Anschreiben nicht erwähnen. Wen es interessiert, der blickt in den Lebenslauf.

Ich frage mich, warum du nach 2 Jahren die schulische Ausbildung abbrichst?
Warum willst du jetzt auf einmal praktisch tätig werden?

Welche Motivation hast du, Industriemechaniker bei Firma XYZ werden zu wollen? Dieser Teil kommt nach meinem Empfinden zu kurz.

Auch den Abschluss empfinde ich als ungünstig. Du willst si von deinen "Kompetenzen und meiner Lernbereitschaft überzeugen" und bittest im nächsten Satz darum, deine Stärken in einem persönlichen Gespräch aufzuzeigen."

Bitte nicht falsch verstehen, dass ist meine Meinung zum Text. Ich denke, mit etwas Arbeit kannst du dich noch wesendlich verbessern. Das Problem ist, das die meisten von uns ihr Wissen über die Erstellung einer Bewerbung in der Schule erworben haben. Unsere Lehrer haben eine ähnliche Ausbildung, was zu gleichen Lehransätzen führe. Daher lesen sich auch unsere Bewerbungen ähnlich. Der schulische Ansatz ist auch rein technischer Natur. Was gehöhrt rein? Die Überlegungen im Vorfeld des Schreibens werden kaum thematisiert. Warum bewirbst du dich da? Warum dieser Job? Was sind deine Stärken? Was hebt dich positiv von anderen ab? Worauf bist du in deinem Leben stolz? Was davon passt zur anviesierten Stelle? .....

Du verkaufst in der Bewerbung eine Geschichte, deine. Man sollte nicht Lügen, darf aber sich durchaus etwas aufhübschen.

"Nachdem ich im Sommer 2016 keine geeignete Ausbildungsstelle ... " würde ich so nicht schreiben. Irgend etwas positives muss es doch gegeben haben, dass du die Schule gewählt hattest.

...zur Antwort

manchen ist nicht zu helfen...

...zur Antwort

2000m°2 werden von 9 mann in 100 min gereinigt

Reinigungsleistung= Fläche / Mitarbeiter / zeit

1Mitarbeiter = 2000/100/9 =2,22 m^2/min

Nun der umgekehrte Weg: Neue Fläche/Zeit/Leistung=anzahl MA
2400/90/2,22 --> 12 Mitarbeiter sind nötig

Vorsicht, verwendest du gerundete Zwischenwerten, kann auch 13 als Lösung rauskommen. Wenn man als Putzleistung 2,2 m^2 pro Minute zum weiterrechnen nimmt, kommt ein Personalbedarf von 12,1 MA heraus.
Da 0,1 MA nichtz eingestellt werden können, währe aufzurunden.

...zur Antwort

Hallo,

die Formeln für A =x*y & U=150=y+2x sind korrekt.

Also, U nach y umgestellt: U= 150-2x =y

Das in A eingesetzt: A= x * (150-2X) --> Bis hierhin alles korrekt
                                                                Die Schwierigkeit dieser Aufgabe
                                                                liegt in der Erkenntnis, dass du nur
                                                                3 Seiten einzäunen brauchst.

Ausmultipliziert ergibt sich: A = -2x^2 + 150x

Extremwerte (Minimal & Maximal Werte) werden mit den Nullstellen der ersten Ableitung bestimmt. Da die erste Ableitung in diesem Fall nur eine lineare Funktion ist, weist sie nur ene Nullstelle auf, welche hier der Maximalwert ist. Man müsste sonst noch überprüfen, ob die jeweilige Nullstelle ein Max oder Min Wert ist.

f' von A  =  -4x+150

Hier die Nullstellen berechnen:   
-4x+150=0         I +4x
        150=4x      I  /4
        37,5=x

Diesen wert bei U einsetzen um y zu berechnen.
U=150m=y+(2*37,5m)
y=150m-(2*37,5m)=150m-75m=75m

Jetzt kan A berechnent werden: A=x*y=37,5m*75m=2812,5m°2

Zur Probe, ob all dies stimmt, kann man auf die schnelle mal schauen,
wie sich der Flächeninhalt verhält, wenn die Werte für x & y leicht veriieren, bzw. extrem variieren, was bei komlexeren Aufgaben schon deutlich schwieriger wird, oder man vertraut seinem Ergebnis.
A=76*37=2812
A=74*38=2812
A=100*25=2500
A=50*50=2500

         





...zur Antwort

Das Satellite ist ein 13" Notebook, das Nexus ein 10" Tablet. Von Haus aus ist ein Tablet sparsamer. Der Vergleich hinkt daher. Hardware und Software zielen auf komplett unterschiedliche Bedürfnisse ab. Auch hängt die Leistungsaufnahme direkt mit der Beanspruchung zusammen, so dass man sich mit einer pauschalen Beantwortung schwehr tut.

Wichtiger ist doch die Akkulaufzeit an sich, da hilft Googel weiter.

Das Netzteil des Toshiba ist mit 90w angegeben. diese wird es beim Laden nicht ausschöpfen. Angenommen, du lädst jeden Tag 4 Stunden mit 60W, was intensive Nutzung voraussetzt, kommst du auf Stromkosten von 25€ im Jahr. Daher ist der Verbrauch in meinen Augen irrelevant.

...zur Antwort

Die magnetische Wirkung einer Spule lässt sich erheblich steigern,
wenn in den Spulenhohlraum ein massives zylindrisches Eisenstück
eingeführt wird. Jedes im Spulenkörper befindliche Medium wird von den Feldlinien durchdrungen. Da bei konstanter Feldstärke und Feldlinienzahl die Stoffe Luft und Eisen sehr unterschiedlich Kraftwirkungen verursachen, kann man sagen, dass jeder Stoff einen bestimmten magnetischen Widerstand verursachen. Der magnetische Widerstand von Eisen ist geringer als der von Luft, oder anders formuliert, die magnetische Leitfähigkeit des Eisens ist höher.

Die verstärkende Wirkung beruht darauf, dass bestimmte
Materialien ihre Elementarmagnete unter dem Einfluss magnetischer
Fremdfelder ausrichten und damit selbst zu einem Magneten werden. Zu
ihnen gehören Eisen, Kobalt und Nickel. Sie sind „ferromagnetisch“. Aufgrund dieser Eigenschaft, besitzen sie eine gute magnetische Leitfähigkeit. Die Leitfähigkeit ist allerdings stark von der Stärke des äußeren Magnetfeldes abhängig.

Die Veränderung der magnetischen Leitfähigkeit durch bestimmte Stoffe wird mit Hilfe der

magnetischen Permeabilität µ

beschrieben. Sie ist vergleichbar mit der Permittivität des Kondensators. Als Maßstab dient auch hier der materiefreie Raum – das Vakuum. Im Vakuum ist die Permeabilität eine konstante Größe. Der absolute Wert dieser Größe wird

absolute Permeabilität

oder

magnetische Feldkonstante µ0

genannt.

Den Rest erklären die Formeln.

...zur Antwort

Schaue mal nach Dresden, dort steigt seit 2010 die US Car Convention. 1200 Fahrzeuge kommen dort in der Zwischenzeit auch zusammen.

...zur Antwort

Crystal wäre auch mein erster Tip gewesen. Es könnte aber auch etwas total harmloses sein. Rede mit deiner Schwester, sie ist die einzigste, die aufklähren kann.

...zur Antwort