albert engler aus ungarn englische bulldogge zucht - hat jem. erfahrung?

16 Antworten

Hallo, 

Wir haben auch eine Englische Bulldogge von dem Wurf 25.10.2014.

Unser Chico hatte  nach seiner Ankunft ein paar Tage später Blut in seinem Stuhlgang. Der Tierartzt stellt Fest das er Giardien hat , ebenfalls das sein EU Pass nicht Orginal ist. 

Unser Hund hat auch eine Futterallergie und darf nur noch spezielles Futter fressen, dass ziemlich teuer ist. 

Seit ein paar Wochen hat unser Hund auch wie die Menschen Eleptische Anfälle und zitter ganz stark mit seinem Kopf. 

Ich Rate jedem ab einen Hund im Ausland zu kaufen, auch wenn die Hunde dort wesentlich billiger sind.

Wenn euer Hund eventuell auch von dem Wurf 25.10.14 kommt würde ich mich um eine Antwort freuen ob euer Hund diese Krankheit ebenfalls hat:) 


Stulle18  25.01.2019, 17:21

Diese Anfälle wo du beschreibst hatte unsere *Stulle* auch. Wir haben daraufhin recherchiert und von anderen den Hinweis bekommen es mit Vitamin B12 zu probieren. Unser Tierarzt kannte das mit dem Wackelkopf auch nicht. Das haben wir dann ausprobiert und seit dem hat sie es nie wieder gehabt. 1x im Monat 1 Vitamin B12 Tablette gegeben und gut war. Unsere Stulle ist auch von Albert Engler und top fit. Sie ist jetzt 3 Jahre alt und wir sind über glücklich sie zu haben. Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit Albert Engler

0

Hallo, wir haben am 14.12.14 eine Englische Bulldogge bei ihm gekauft und wir sind mehr als zufrieden! Der kleine 14 Wochen alte Rüde wurde uns nach Hause gebracht, mit Futter für ca. 1 Woche und Leckerlis für 2 Wochen. Der Hund war gechipt und geimpft und alles wurde mit einem Vertrag geregelt. Sehr angenehme Menschen, es wurde telefonisch auf jede meiner Fragen eingegangen, mir wurden Videos geschickt, damit ich nicht nur Fotos habe um besser beurteilen zu können. also nur Top, der Hund ist gesund, atmet super, schnarcht nicht, und wir sind mega glücklich.Würde sofort wieder da einen kaufen!! Achja und der Preis ist natürlich der Hammer!!! Diese Züchter, die meinen sie müssen an einem Hund 1500-2000 Euro verdienen, finde ich eine Frechheit, denn es geht hier um Lebewesen und keiner kann 100% sagen, ob das Tier gesund ist in 3-4 Monaten oder doch noch ein Überbiss entwickelt oder Atemprobleme bekommt. Nicht alle aus Ungarn oder sonst wo müssen schlecht sein und nur Massenzüchter. Wir können Herr Albert Engler nur weiterempfehlen!!!


Jolie567  25.11.2015, 12:43

Hallo mich würde mal interessieren wie das ganze so ist . Kommt er dann nach einem zuhause und ob der Hund immer noch gesund ist den ihr gekauft habt er war sehr nett am Telefon und es gibt ja auch gute Züchter im Ausland.

0
Bitterkraut  25.11.2015, 19:21
@Jolie567

Jolie, die Leute, die hier geantwortet haben, haben nur diese eine Frage beantwortet und sind seither nicht mehr aktiv. Komisch, oder?

3

hallo....

jetzt muss ich doch auch mal schreiben. die schlechten Kommentare ärgern mich. Wir haben unsere Bulldogge am 14.06.2016 von ihm bekommen. Wir waren selber in Ungarn auf Urlaub und das bot sich an das wir unsere kleine gleich dort bekommen. Der erste Kontakt zum Herrn Engler kam bereits in Deutschland zustande. Fotos und Videos wurden angesehen und der Kontakt war super nett. es kam immer direkt Antwort. In Ungarn wurde uns der Hund von seinem Schwager übergeben. Der kam mit Frau und Kind...zeigte uns die kleine Maus und da hatten wir sie. Wir bekamen Futter und Leckerlies welches für ganze 2 Wochen reichte. Eine riesen Tüte. <dazu ein Kaufvertrag den EU Pass. Der war nicht gefälscht !!! Der Herr war sehr nett...ich hatte viele Fragen - auf alle Fragen wurde geantwortet. Ich bzw wir können nur sagen TOP !!! Unsere Stulle ( so ist ihr Name) ist suuuper. Toll zu anderen Hunden ob groß ob klein ob Männlein oder Weiblein. Musste sich auch gleich an Camping gewöhnen...hat den Wohnwagen gleich bezogen...wir hatten einen tollen Urlaub. 

ALSO TRAUT EUCH !!!! Man kann im Vorfeld nie sagen ob der Hund ok ist das zeigt sich im Laufe der Zeit, Aber eine Garantie bekommt man auch nicht bei einem Deutschen Züchter. Und wenn ich lese * holt euch doch einen hund aus dem tierheim* da bekomm ich hals.....wo kommen denn all diese hunde her???? genau....also - ihr macht beim engler nichts falsch...und das er sie liefert betrachtet als Service.

unser Tierarzt hier in Deutschland war jedenfalls zufrieden...

Hallo, wir haben auch eine Englische Bulldogge von dem Wurf 15.10.2014.

Unser Chico hatte nach ein paar Tagen Blut im Stuhlgang und da hat er Tierarzt Giardien festgestellt . Der Tierarzt meinte ebenfalls, dass der EU Pass nicht Orginal wäre.

Unser Hund hat ebenfalls eine Futterallergie und braucht spezielles Futter, dass sehr teuer ist. Seit mehreren Wochen hat er auch wie bei uns Menschen Eleptische Anfälle.

Hat eventuell jemand aus dem Wurf 25.10.14 eine Englische Bulldoge gekauft und hat auch diese Probleme?

Ich würde ebenfalls jedem Abrachten im Ausland einen Hund zu kaufen.


Komisch, daß alle, die hier angeblich einen Hund aus dieser Zucht haben, sich scheinbar nur hier angemeldet haben, um diese eine Frage zu beantworten - und alle sindvoll des Lobes. Sieht aus wie ne Werbemasche des Züchters.


FeeGoToCof  25.11.2015, 19:03

@Bitterkraut...DH, DH, DH, DH, DH....denke ich auch!

1
puenktchen0469  12.07.2016, 21:36

keine werbemasche

ch bin durch zufall drauf gestoßen..da ich schon im internet recherchiert habe wer der züchter ist...usw...

schlussendlich haben wir einen hund von ihm....und sind glücklich

0