Akne zerstört mein Leben...

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bitte verzweifle nicht den die Natur hilft bestens auch in so schwierigen Fällen. Reinige morgens und abends deine Haut Porentief mit Akne Ex Gesichtswasser dann trage die Creme auf für einzelne Pickel hilft bestens der Akne Ex Pickel Notfall Stift. Erwarte aber keine Wunder über Nacht hilft nichts, auch kann es sein das durch die Entleerung der Poren es kurzfristig zu einem schlechteren Hautbild kommt, aber die Entleerung ist hat die Voraussetzung für schnelle gute Linderung. Seit ich das so mache habe kaum noch Probleme mit Pickel und Mitesser<98%. Das Gesichtswasser ist bei mir besser als jedes Peeling/Maske. Beachte diese Rheinfolge und du bekommst super Hautpflege, es trocknet auch nichts aus. Wirst sehen in wenigen Wochen wirst du dein Hautbild nicht mehr wieder erkennen. Auch ist die Wirkung bei mir um vieles besser als Produkte die ich von Ärzten bekommen habe.

Vorbeugen ist wichtig denn Pickel die nicht kommen sind die besten.

Qualitätsproduke im Apothekenfachhandel Google

das produkt welches du empfiehlst kenne ich zwar nicht, aber ich habe ähnliche produkte schon längst ausprobiert. die helfen kein stück, und wenn mir nicht einmal antibiotika helfen dann kann ich gesichtswasser etc. sowieso abhaken, denke ich.

0

Hallo,

das was du hier schilderst ist ein ganz häufiges Problem unter dem viele Jugendliche leiden. Ein Patentrezept gegen Pickel/Akne gibt es aber natürlich nicht. Da du sehr darunter leidest und dies auch den Umgang mit anderen Menschen beeinflusst, solltest du dir vielleicht auch einmal "Hilfe" holen. Auch wenn das gerade bei jungen Leuten oft verschrien ist, so nach dem Motto: "Der ist ein Psycho!" oder Ähnliches, so solltest du mal mit jemanden darüber reden.

Was die Behandlung deiner Akne betrifft, so kann ich dir nicht direkt helfen. Ich habe selbst bisher unzählige Produkte ausprobiert. Deinen einen helfen für den Moment, die anderen sind eher nichts. Das Meiste ist ohnehin Marketing.

In aller Regel sollte dir ein guter Hautarzt da helfen können. Wenn du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, dann hole dir eine Zweitmeinung ein.

Zur Pfelge deiner Haut ist im Übringen auch zu beachten, dass du auf keinen Fall mit zu vielen Dingen an deine Haut herangehen solltest. Das überlastet sie und führt zu Abwehrreaktionen - also noch mehr Pickel.

Versuche es mal mit parfümfreier Seife und reinem Wasser. Wasche dir nicht ständig das Gesicht oder Ähnliches. Hör auf dich zu schminken ... das hilft nichts. Du rufst dadurch eher eine Mehrproduktion an Talg hervor und bekommst noch mehr Pickel.

Weitere Infos findest du auch hier - http://www.pickel-ratgeber.net/wie-kriegt-man-viele-pickel-weg/

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen. Ich bin mir aber sicher, dass du das in den Griff bekommen wirst. Scheue dich nicht Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Viele Grüße und alles Gute

bei mir hat der hautartzt auch nichts, absolut gar nichts gebraccht. ich bin jetzt bei einem heilpraktiker. die bekämpfen nicht mit cremes die symtome, sondern untersuchen dich auf physische und psychische ursachen und versuchen diese zu heilen.

die antibiotika könnten z.b. deine magenschleimhaut gestört haben, was sich auch sehr negativ auf die haut auswirken kann, ein heilpraktiker kann da echt ganz gut helfen...

für die schnelle hilfe: ich finde aloe vera gel super, ich finde damit heilen pickel viel schneller ab als sonst und mein absoluter geheimtipp - froximun hautpuder - das ist ein antihistamin in puder form (weißlich, farblos -> gibts für 4€ in der apotheke) und dadurch gehen die rötungen und schwellungen, entzündungen am pickel DEUTLICH zurück!!! du kannst das z.b. mit aloe vera gel mischen und so auftragen. Ausserdem saugt es überschüssiges fett auf und verhindert, dass sich deine poren verstopfen und pickel entstehen.

ich hoffe ich konnte dir helfen! ich habe auch eine ziemlich lange akne geschichte hinter mir und verstehe total wie du dich fühlst. wie gesagt diese drei sachen (Heilpraktiker!; Aloe Vera Gel, Froximun)haben bei sehr, sehr viel bewirken können :) ich wünsche dir alles gute!

p.s. da du es ja am ganzen körper hast: probier mal in totem meer salz zu baden!!!

Hey, hast du auch schon Cremes mit dem Wirkstoff benzoylperoxid (z.B. Benzaknen, die benutze ich) ausprobiert? Ist wirklich das einzige Mittel, dass mir so gut geholfen hat! Falls nicht, probiers doch einfach mal aus, zu verlieren hast du nichts wirklich was, kosten auch nur verhlältnismäßig wenig, zwischen 7-15€, je nach Hersteller :)

Aber natürlich tick jede Haut anders. Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung (mittelschwere/teils schwere Akne) sprechen und mir hat diese Creme so gut geholfen! (Innerhalb von 5 Tagen war meine Haut so gut wie nie). Der Wirkstoff ist halt eher aggressiverer Art, es kann zu trockener Haut und Hautreizungen und sowas kommen, aber ganz ehrlich, dass ist's allemal wert. DIe Nebenwirkungen sind wirklich überschaubar und wesentlich angenehmer, als Akne!

Viel Erfolg damit, solltest du es ausprobieren und würde mich freuen,, wenn es dir hilft :)

LG

  1. Maßnahme: Einen anderen Hautarzt konsultieren.
  2. Wenn das nichts hilft geh mal zu einer Kosmetikerin. Aber eine richtige (staatlich geprüft) es gibt im Kosmetischen Bereich wirklich Mittel, die dagegen helfen. Aber sowas bekommst du nicht in der Drogerie.

Ich kann dir auch Mittel empfehlen, die mir geholfen haben: Von "Mary Kay" http://www.marykay.com/en-US/Clear-Proof-Acne-System-The-Go-Set/10058968.partId

Keine Ahnung ob das wieder gelöscht wird, aber das Zeug hilft. Lass dich beraten!

Hey :)

Als erstes muss ich dir leider sagen: Hör auf dich zu schminken..das macht es nur noch schlimmer..Und achte auf deine ernährung! Du musst Mega viel trinken, Sauna, Gesund essen, kein Fast food und dann wirds bestimmt besser..aber ja wie viele schon sagten rede nochmal mit deinem Hautarzt :)

Hallo,

ich bin 16, weiblich, in der zehnten Klasse und hatte früher auch starke Akne...ja auch Mädchen können das haben...

Jedenfalls wurde ich gemobbt, von allen Jungs gemieden und ja, ich war auch generell sehr unbeliebt. Bei mir hat auch nichts geholfen, es hat nur meine Haut ausgetrocknet. Okay, ich habe mal die Pille genommen, ob es Pillen für Männer gibt weiß ich nicht. Selbst die nehme ich nicht mehr, und es wird besser. Ich traue mich sogar wieder ohne Schminke aus dem Haus, da man es kaum noch sieht und so.

Jedenfalls kann ich dich sehr gut verstehen, weil ich da vier Jahre mit zu kämpfen hatte und mich sehr dafür geschämt habe...ich war auch sehr zurückhaltend weil ich mich total hässlich fand. Jetzt sagen mir alle ich sei hübsch und ich habe sogar einen Freund...

Du scheinst ja schon alles Mögliche zu tun. Geh nochmal zum Hautarzt. Übrigens, du kannst ruhig mit deinen Lehrern reden. Ich wurde wie gesagt mal gemobbt und das hat trotzdem Spuren hinterlassen, und da hat mich meine Klassenlehrerin auch schon angesprochen...es ist gut, wenn man jemanden zum Reden hat, das kann befreien und das ist vielleicht gar nicht so verkehrt, wenn dich das so extrem belastet...

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute! Wenn du reden willst, kannst du mich gern anschreiben ;-)

LG ShD

ich werde zum glück nicht gemobbt, was ich in dem fall tun würde will ich gar nicht wissen...

das problem mit dem reden ist, dass das doch sowieso keiner versteht. meine eltern verstehen auch nicht, wieso ich mich wegen "den paar pickeln" so fertigmache. nur leute, die auch darunter leiden oder das durchlebt haben ( du zum beispiel) können das vielleicht nachvollziehen.

aber vom reden geht die akne ja auch ncith weg. meine mutter hat schon gemeint, ich soll zum psychologen gehen, aber wie soll der mir schon helfen.

deine akne ist also von ganz allein weggegangen? ich denke das ist bei mir nicht ganz so einfach, mein hautbild verschlimmert sich einfach nur.

danke für deine antwort.

1
@ikoketi

Hallo nochmal,

das war bei mir anfangs genau das gleiche. Ich würde das echt mal sehen wollen, nur, um einen Eindruck zu gewinnen. Das musst du natürlich nicht, ich merke ja, wie unangenehm dir das ist...

Bei mir geht das wahrscheinlich weg weil ich mit fast 17 Jahren am Ende der Pubertät bin...

Das Einzige, was der Psychologe machen kann, ist, dir dein Selbstwertgefühl zurück zu geben. Das klappt aber nicht, wenn man sich dagegen sträubt. Und zunächst muss ja die Ursache, sprich deine Akne, bekämpft werden. Und das kann der Psychologe nicht.

1
@DieChemikerin

bin 17 und bei mir fängts anscheinend erst richtig an, einfach warten werde ich lieber nicht.

musst ja ganz schön stark sein, wenn du das mehrere jahre ausgehalten hast... und ich bin mir sicher das du das nicht sehen willst.

mal sehen was der arzt mir als nächstes verschreibt.

1
@ikoketi

Na ja, stark ist anders, meine Psyche ist echt am A**ch...und ich mach sogar eine Therapie blablubb. Aber ich lebe noch! ;)

Da bin ich auch mal gespannt...

1
@DieChemikerin

warum machst du denn ne therapie? dein leben hört sich doch gut an, ich würd gern tauschen...

als du die pille verschrieben bekommen hast, weißt du noch, wie lange du die einnehmen solltest? männer bekommen in solchen fällen nämlich ähnlich wirkende tabletten verschrieben, ich schätze mal, dass ich diese dann nehmen werde.

0

Hey :) Ich hatte bis vor 2 Jahren selber noch Akne. Du musst definitiv nochmal zum Hautarzt und nach der Therapie aknenormin Fragen. Das war das beste was mir je passieren konnte. Heute bekomme ich sogar Komplimente für meine Haut.

Du wirst bei der Therapie Tabletten nehmen die auch nicht ganz ohne sind, aber es wird dir definitiv helfen. Da du auch noch 17 bist musst du nichtmal etwas zahlen.

Ich wünsche dir viel Glück dabei :)

ok, um isotretinoin komme ich anscheinend nicht mehr rum...

wie lange hat diese behandlung bei dir gedauert?

danke für die antwort

0

Habe selber auch die ein oder anderen Pcikel, Waschgele und verschiedene Salben haben bis jetzt auch keine Wirkung gezeigt. Ein Tipp den ich für dich habe welcher helfen könnte ist viel Wasser trinken ( Eigentlich ausschließlich. Klar morgens ein Kaffee oder Orangensaft dürfte kein Problem sein.) . Zudem habe ich gehört das vegetarisches oder gar veganes Essen auch sehr gut sein soll. Dann noch oft neue Bettwäsche sowie das Handtuch oft wechseln. Vielleicht hilft dir ja das ein oder Andere.

trinke seitdem keinen tropfen kaffee oder alkohol, und auch meine ernährung habe ich deshalb schon umgestellt (einschließlich hoher wasserkonsum). jede nacht schlafe ich noch auf einem tuch um nicht mit dem kopfkissen in berührung zu kommen (was sehr unbequem ist), aber es hilft einfach nicht...

0

Man kann normale pickel nicht mit akne vergleichen.

0

zuviele hautprodukte, zuviel schminke überall ist chemie drin, blutuntersuchung beim hausarzt? ernährung? stress? schlaf?

ernährung habe ich schon umgestellt, schlafen tue ich genug und abgesehen davon, dass ich jede freie sekunde an meine akne denke auch kein stress...

komischerweise reagiert meine haut GAR nicht auf die Behandlungen. weder positiv noch negativ.

0

Immer wieder zum Hautarzt gehen und definitiv weniger Schminken, du scheinst dich dadurch schon in ein Mädchen zu verwandeln. Anders kann ich mir die weinerliche Art nicht erklären. Kannst ja auch mal den Spiegel zu Hause abhängen/abdecken.

so einfach ist das leider nicht für mich... außerdem gehen davon meine pickel auch nicht weg.

0
@ikoketi

Ne, aber du machst dir nicht so einen Kopf wegen deinem Aussehen und tust nach einigen Tagen nicht mehr so als würde die Welt untergehen.

0
@ikoketi

Wo ich das hier gerade lese. Hör auf dich zu schminken verschlimmert die ganze Sache nur. Dadurch wird die Haut gereizt und man kann die Pickel trotzdem sehen.

0

Ab zum Hautarzt wenn nötig auch öfters.

Was mir geholfen hat, waren die Schüssler Salze 3 & 11. Erkundige dich mal in der Apotheke, das hilft wirklich. :)

Was möchtest Du wissen?