Ich zerbreche an meiner Akne

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Geh zu einem anderem Hautarzt!

Man kann mit Medikamenten eine ganze Menge gegen Akne tun (zwar haben die meist starke Nebenwirkungen wie Depressionsanfälligkeit, etc. aber ich denke in deiner Situation ist alles besser wie im Moment) Ein guter Hautarzt wird dich richtig beraten, dich befragen wie arg du darunter leidest und wenn du sogar schon Narben hat sollte er versuchen zu verhindern dass weitere dazu kommen.

Des Weiteren würde ich dir empfehlen dich nicht zu schminken; auch wenn es hart ist. Make-Up und Puder verstopfen die Poren zusätzlich und die Akne wird schlimmer.

Viel Glück, und nochmal: such dir auf jeden Fall einen anderen Arzt

Ich hatte bis vor kurzem auch viele Pickel, und ich fand das ziemlich schlimm. Was mir geholfen hat, nicht jeden Tag deswegen eine miese Laune zu haben, ist einfach nicht mehr oft in den Spiegel zu schauen, und wenn, dann einfach nicht darauf zu achten. Ich habe mir auch immer eingeredet, dass es nicht ewig so sein wird, Akne bleibt nicht ein Leben lang. Falls du die Pickel ausdrückst, hör auf damit, dass macht es nur noch schlimmer (;

Jedenfalls bin ich zum Hautarzt gegangen, und der hat mir dann eine spezielle Creme verschrieben, die man sich dann von der Apotheke machen lassen musste, und seitdem ist es besser geworden. Außerdem habe ich mir einen Pony machen lassen (nicht nur wegen den Pickeln :D sondern auch weil's gut aussieht..) und wenn ich dann mal Pickel auf der Stirn habe, sieht man die eh nicht.

Hoffe ich konnte dir helfen... :)

Bitte mach Dir keine Sorgen darüber, das ist alles unwichtig, glaub mir, es sind nur Äußerlichkeiten, die wieder weggehen. Lass dich nicht unterkriegen von all dem Geschwafel der anderen. Hatte selbst mal starke Akne, und das Pech, dass meine Eltern mich noch in meinem Minderwertigkeitsgefühl bestärkt haben ("Du Pickliger Streber", "so will dich keiner" etc). Lass Dir das ja nicht nahegehen, aus mir, dem pickligen Streber ist ein sehr erfolgreicher Unternehmer geworden, trotz meiner Narben(!!!) (die sind jetzt sogar mein "Markenzeichen" und eine ständige Erinnerung, dass ich andere des besseren belehrt habe :-)) Lass dich nur nicht unterkriegen, und glaub mir, dass andere Dich völlig anders sehen als Du dich selbst siehst - und vergiss nicht, Du kannst nichts dafür, also warum sich selber bestrafen?

Ps: und nimm keine Antibiotika, sie helfen nicht, meine Eltern haben mir 6-7 pro Jahr Antibiotika gegen Akne gegeben, jetzt hab ich einen Leberschaden, zahlt sich nicht aus!!!

0

Du Arme! Natürlich musst du nicht immer das starke Mädchen sein und es ist echt blöd, das du in deinem Umfeld niemanden hast, der dich wegen deinem Problem versteht. Guck doch mal im Internet ob es Foren zum Thema Hautprobleme, Akne usw. gibt, dort kannst du dich bestimmt mit anderen zu dem Thema austauschen. Ansonsten kann ich dir echt empfehlen, den Hautarzt zu wechseln, seine Antwort ist ja echt unqualifiziert. Eine gesunde Ernährung in Kombination mit Sport kann da bestimmt auch neben der richtigen angehensweise eines Hautarztes viel verbessern. Ich merke auch, das durch die Akne dein Selbstbewusstsein einen Knacks bekommen hat, versuch so zu leben, dass dieses Problem nicht komplett über dein Leben herrscht und die Kontrolle übernimmt, jeder Mensch hat irgendetwas, was ihm an sich stört, das ist absolut normal. :) (Ich hab noch ein Video von einer Youtuberin angehängt, die auch starke Akne hat und trotzdem wunderschön ist)

Ich hatte in deinem alter auch, aber das geht vorbei, versprochen ;) was mir wirklich(!) geholfen hat ist sooo einfach: trinke täglich mindestens 2 l wasser, geh einmal am tag an die frische luft und verzichte so gut es geht auf schokolade. wetten nach zwei Wochen tritt schon eine Besserung ein? außerdem kann ich dir die creme von ALKMENE mit teebaumöl empfehlen. :D

Danke, aber das mit dem Wasser trinken und keine Schokolade habe ich 2 Monate durchgezogen und was war: nix

0

Hey,

du bist damit nicht allein. Ich hatte das in meiner Pubertät auch extrem schlimm. Da hat aber auch wirklich nichts geholfen. Bestrahlung, Medikamente, Fruchtsäurepeelings etc. Hat alles nur noch schlimmer gemacht. Weißt du, was mir am Ende geholfen hat? Irgendso ein homöopathisches Zeugs! Den Namen kann ich dir natürlich jetzt nicht mehr sagen, aber es soll dir Mut machen, dass auch deine Akne irgendwann zu Ende geht!

Und lass Schoki und süßkram weg davon kommt das nämlich auch und keine schminke ich fand es auch schwer aber es ist weg schon nach 4 Tagen die Creme ist toll und sich dir nen neuen Arzt den anderen sollte man kündigen und aufm Mond vergammeln lassen wenn er so mit seinen Patienten umgeht.

( habs zwar im Kommentar aber damit du es nicht übersiehst)

Gehe zu einem anderen Hautarzt!

Ich war selbst einmal Akne geplagt und kann deine Situation voll und ganz nachvollziehen .

Ich habe von meinem Hautarzt Aknenormin verschrieben bekommen was ich dann über einen Zeitraum von 1 Jahr genommen hatte , danach war ich absolut Pickelfrei , bis heute.

Aknenormin beinhaltet den Wirkstoff Insotretinoin , auch bekannt als Vitamin A Säure , ist ein sehr starkes Medikament , wird auch nur verschrieben wenn unbedingt nötig , was aber bei dir der Fall sein dürfte.

Hatte mit 15 um den dreh, und die Pickel entwickelten sich durch meinen Beitrag (ausdrücken, Nadel, seife, zahnpasta, rasieren) in richtige Entzündungen im Gesicht. Also immer wenn ich reden wollte sind se aufgegangen, und ich konnte zusehen, wie ich ein Taschentuch besorge, um alles an Eiter wegzuwischen. Habs mit allem versucht, teure Pillen, teure creme, allen Sche*ß. Sogar kilometerweit gefahren um ne vermeintliche Heilpraktikerin aufzusuchen, die mich ebenfalls ausgebeutet hat.

Was mir geholfen hat: - Wasser/ Tee trinken - auf Zucker verzichten/ gesunde Ernährung - Arzt regelmäßig aufsuchen - Sport treiben - das Gesicht nicht anfassen - das Gesicht nur mit Wasser und hin und wieder nur mit Kräuterkernseife waschen

Und zu guter letzt: Ja, es ist die Pubertät. Sei nicht wütend auf dich, Stress ist ebenfalls ein Auslöser für Pickel. mfg, m 19

Ich geb dir mal ein Geheimtip die lautet: Behandelung von Innen nicht von Aussen. Viele glauben das sie von Aussen kommen deshalb kann man sie auch äuserlich bekämpfen. Sie kommen aber von Innen durch Hormone, Talgdrüsen. Deshalb musst du sie auch von innen bekämpfen. Und das geht am besten mit Zink Tabletten auch Vitamin B5 und Biotin ist sehr gut . Diese Nahrungsergänzungsmittel in Pulver und/oder Tablettenform erhälst du für wenig geld im Discounter oder Drogerie. Es hilft probier es und hör auf mit Clerasiel und so ein mIst einzureiben, davon bekommste du nur noch mehr

Danke, aber an Mediekamenten der inneren Anwendung habe ich so gut wie alles von A-Z durch..

0
@HollisterinFun

Du hast weder Zink noch Biotin zu dir genommen, denn dann hättest du spürbar weniger oder eine mehr.. desweiteren:Das sind keine Medikamente sondern Nahrungsergänzungsmittel die der Körper braucht aber nicht selbst herstellen können.

Da du davon zu wenig hast im Körper von den Mineralien bekommst du auch Pickel.

0
@GebAntwort

Sei ihr gegenüber doch nicht so überheblich; du weißt doch garicht was sie schon genommen hat und nicht alles muss bei jedem genau gleich wirken

0
@Ninnlilina

Mit deinem "nicht alles muss bei jedem genau gleich wirken" kann man auch alles schön runter reduzieren. Dann brauch man auch gleich keine Tips geben, wenn man so eine Einstellung hat und sich nicht helfen lassen will.

0

Hey!

Ich finde gut, dass deine Freunde dich so akzeptieren wie du bist. :)

Dein Schwarm tut es mit Sicherheit auch. U d wenn nicht - dann ist er falsch. So kannst du testen ob er dich auch liebt oder nur geil findet.

Wenn Hautarzt nichts dagegen machen will, denke ich dass es sich um nicht schlimmes dabei handelt, sonst greift er nämlich sofort ein.

Ich leide auch unter Akne. Zum Glück hat es sich schon ein wenig gebessert.

Dazu muss man einfach das beachten:

  • nicht zuviel Süßes essen

  • ganz wichtig - nach der Gesichtspflege das Gesicht bloß nicht anfassen!

  • Ich habe mein Gesicht mit Soda gereinigt (Soda "Kaiser Natron" kostet etwa 2 € kannst du online bestellen)

  • Soda reinigt die Haut, trocknen aber auch etwas aus. Also, dannach eine Feuchtigkeitscreme verwenden (Ich benutze immer die "Sylveko - lekki krem brzozowy". Diese komnt aus Polen, ich mag die voll gerne weil sie sehr verträglich ist)

  • Es gibt gutr Masken gegen Pickel. Man kann sie in Drogerien kaufen, ich aber bevorzuge die selbstgemachten. Du kannst mal "masken selber machen" googlen, wirst auf jedemfall fündig!

  • Regelmäßig einnehmen... wenn es nichts bringen sollte muss man schon bisschen Chemie ins spiel holen. Frage beim Arzt nach ob er dir "Stiefel -Akne Gel" verschreibt. Wichtig ist nur dass man es sparsam umd nicht auf dauer einnimmt.

Niemand kann was für seine Akne, ich glaube auch nicht, dass du jetzt superreine Haut haben wirst, auf einmal. Es dauert lange Zeit. Selbst ich habe noch Pickel, aber es hat sich viel gebessert.

Lg, Annike

Mein Tipp wäre: mach das unkonventionell! Es gibt jetzt schon überall Kokusnuss-ÖL!! (nicht die Platten, die es gibt) zu kaufen. Das ÖL ist unter 24 Grad Zelsius fest, darüber flüssg. Es ist sehr hautverträglich.!!! Probier es aus: vorsichtig die Haut reinigen, trocknen lassen, auftragen, z.B. vor dem Schlafengehen.

Dann: mineralische Ergänzung durch Silicea. "Haut und Haar" (o.ä). nennt sich die Sorte, die Du brauchst; bekommst Du im Reformhas, etwas Ähnliches sicher auch in der Apotheke. Silicea nimmst Du so wie es angegeben ist, innerlich UND äußerlich. Musst mit beidem - Kokusnussöl und Silicea ein bisschen experimentieren. Es wird sich schnell etwas ändern auf Deiner Haut

das ist sehr schwierig im moment, wird aber am ende deiner pubertät in ein paar jahren vorbei sein. was jetzt wichtig ist, ist dass du dein selbstvertrauen nicht verlierst! so hart es klingt: man kann nix dagegen tun, man muss warten bis es weggeht!

die anderen sind noch nicht so weit entwickelt! Da kommt das auch noch. Geht ohne Hilfe locker 10-20 jahre und länger....

Ich selbst nehme eine bestimmte Pille,geh mal zum Frauenarzt und frage da,die Pille für die Haut hilft wirklich sehr! sie verschönert Haut und Haar.

"Pille für die Haut" :D

Das ist einfach eine hormonelle Umstellung, die in manchen Fällen tatsächlich Haut und Haare schöner machen kann (nicht muss)

0

Du könntest dir die Pille verschreiben lassen ..

So blöd das auch klingen mag Schmier dir nachts vorm Schlafen gehen Zahnpaste ins Gesicht das hat mir jedenfalls ziemlich geholfen. ^^

Bloß nicht! Zahnpasta trocknet zwar die Pickel aus, allerdings sind in Zahnpastas so viele Stoffe die nichts auf entzündetem Gewebe zu suchen haben. Außerdem reagiert die Haut auf sowas eventuell mit noch mehr Talg-Produktion

0

Ich habe da eine richtig tolle Creme warte mir hat sie sehr geholfen probier es mal

Mein Gesicht sah ( ich zittiere " aus wie eine Landkarte)

Mein Gesicht sah ( ich zittiere " aus wie eine Landkarte) - (Psyche, Pickel, kaputt)

Und lass Schoki und süßkram weg davon kommt das nämlich auch und keine schminke ich fand es auch schwer aber es ist weg schon nach 4 Tagen die Creme ist toll und sich dir nen neuen Arzt den anderen sollte man kündigen und aufm Mond vergammeln lassen wenn er so mit seinen Patienten umgeht.

0

Was möchtest Du wissen?