Ich zerbreche an meiner Akne

19 Antworten

Mein Tipp wäre: mach das unkonventionell! Es gibt jetzt schon überall Kokusnuss-ÖL!! (nicht die Platten, die es gibt) zu kaufen. Das ÖL ist unter 24 Grad Zelsius fest, darüber flüssg. Es ist sehr hautverträglich.!!! Probier es aus: vorsichtig die Haut reinigen, trocknen lassen, auftragen, z.B. vor dem Schlafengehen.

Dann: mineralische Ergänzung durch Silicea. "Haut und Haar" (o.ä). nennt sich die Sorte, die Du brauchst; bekommst Du im Reformhas, etwas Ähnliches sicher auch in der Apotheke. Silicea nimmst Du so wie es angegeben ist, innerlich UND äußerlich. Musst mit beidem - Kokusnussöl und Silicea ein bisschen experimentieren. Es wird sich schnell etwas ändern auf Deiner Haut

Du Arme! Natürlich musst du nicht immer das starke Mädchen sein und es ist echt blöd, das du in deinem Umfeld niemanden hast, der dich wegen deinem Problem versteht. Guck doch mal im Internet ob es Foren zum Thema Hautprobleme, Akne usw. gibt, dort kannst du dich bestimmt mit anderen zu dem Thema austauschen. Ansonsten kann ich dir echt empfehlen, den Hautarzt zu wechseln, seine Antwort ist ja echt unqualifiziert. Eine gesunde Ernährung in Kombination mit Sport kann da bestimmt auch neben der richtigen angehensweise eines Hautarztes viel verbessern. Ich merke auch, das durch die Akne dein Selbstbewusstsein einen Knacks bekommen hat, versuch so zu leben, dass dieses Problem nicht komplett über dein Leben herrscht und die Kontrolle übernimmt, jeder Mensch hat irgendetwas, was ihm an sich stört, das ist absolut normal. :) (Ich hab noch ein Video von einer Youtuberin angehängt, die auch starke Akne hat und trotzdem wunderschön ist)

https://www.youtube.com/watch?v=ex33wtqnNz8

Bitte mach Dir keine Sorgen darüber, das ist alles unwichtig, glaub mir, es sind nur Äußerlichkeiten, die wieder weggehen. Lass dich nicht unterkriegen von all dem Geschwafel der anderen. Hatte selbst mal starke Akne, und das Pech, dass meine Eltern mich noch in meinem Minderwertigkeitsgefühl bestärkt haben ("Du Pickliger Streber", "so will dich keiner" etc). Lass Dir das ja nicht nahegehen, aus mir, dem pickligen Streber ist ein sehr erfolgreicher Unternehmer geworden, trotz meiner Narben(!!!) (die sind jetzt sogar mein "Markenzeichen" und eine ständige Erinnerung, dass ich andere des besseren belehrt habe :-)) Lass dich nur nicht unterkriegen, und glaub mir, dass andere Dich völlig anders sehen als Du dich selbst siehst - und vergiss nicht, Du kannst nichts dafür, also warum sich selber bestrafen?

Ps: und nimm keine Antibiotika, sie helfen nicht, meine Eltern haben mir 6-7 pro Jahr Antibiotika gegen Akne gegeben, jetzt hab ich einen Leberschaden, zahlt sich nicht aus!!!

0

Ich hatte bis vor kurzem auch viele Pickel, und ich fand das ziemlich schlimm. Was mir geholfen hat, nicht jeden Tag deswegen eine miese Laune zu haben, ist einfach nicht mehr oft in den Spiegel zu schauen, und wenn, dann einfach nicht darauf zu achten. Ich habe mir auch immer eingeredet, dass es nicht ewig so sein wird, Akne bleibt nicht ein Leben lang. Falls du die Pickel ausdrückst, hör auf damit, dass macht es nur noch schlimmer (;

Jedenfalls bin ich zum Hautarzt gegangen, und der hat mir dann eine spezielle Creme verschrieben, die man sich dann von der Apotheke machen lassen musste, und seitdem ist es besser geworden. Außerdem habe ich mir einen Pony machen lassen (nicht nur wegen den Pickeln :D sondern auch weil's gut aussieht..) und wenn ich dann mal Pickel auf der Stirn habe, sieht man die eh nicht.

Hoffe ich konnte dir helfen... :)

Gehe zu einem anderen Hautarzt!

Ich war selbst einmal Akne geplagt und kann deine Situation voll und ganz nachvollziehen .

Ich habe von meinem Hautarzt Aknenormin verschrieben bekommen was ich dann über einen Zeitraum von 1 Jahr genommen hatte , danach war ich absolut Pickelfrei , bis heute.

Aknenormin beinhaltet den Wirkstoff Insotretinoin , auch bekannt als Vitamin A Säure , ist ein sehr starkes Medikament , wird auch nur verschrieben wenn unbedingt nötig , was aber bei dir der Fall sein dürfte.

Was möchtest Du wissen?