Akku Ladegerät mit 3,5A und Akku 1,5 Ah - geht das gut?

3 Antworten

Hallo,

eine Schnellladung macht der Accu nicht lange mit. Wird das  Ladegerät nicht heiss?

alles Gute

Ja, er wird mit einem 3A-Ladegerät schnell voll als einem 2 A-Gerät. Sind beide für die selben Akku-Art? Kein NiMh Ladegerät für NiCd-Akkus verwenden und umgekehrt! Ist der Akku auch schnellladefähig?

Ja, das wird er. Allerdings scheinen mir beide Ladegeräte sehr kräftig zu sein.

Akkus sollten mit 1/10 der Kapazität geladen werden, bei deinen also 150mA und 300mA. Bei den genannten Ladegeräten fliesst ein so hoher Ladestrom, dass die Lebensdauer der Akkus eingeschränkt ist.

Hallo,

es handelt sich dabei um diese Ladegeräte:

Hitachi UC 18 YRSL und Hitachi UC 18 YGSL

Inwiefern eingeschränkte Lebensdauer?

Das größere Ladegerät hat noch einen Lüfter eingebaut. Ich weiß nun allerdings nicht wieviel es schneller Läd im Vergleich zum kleineren.

Benutzen tu ich lediglich die 1.5Ah Akkus, weil die leichter sind und mir das ausreicht. Aber das größere Ladegerät sieht mir professioneller aus als das kleinere... oder kommts jetzt nur auf den output in Ampere an?

Gruß :-)

0
@BlackMagic84

Akkus mögen es nicht, wenn der Ladestrom zu hoch ist. Als Regel gilt: Ladestrom = 1/10 der Kapazität. Ansonsten halten die Akkus nicht so lange. Und bei den von dir genannten Ladegeräten ist der Ladestrom schon gewaltig.

0
@ronnyarmin

Ok, also würdest du sagen ich sollte das 2A nehmen?

Weiß nur nicht wieviel schneller das größere ist... manchmal ist das ja ganz praktisch wenns schneller geht.

Hauptsache die Akkus gehen mir nicht gleich nach 2 monaten kaputt....

0
@BlackMagic84

das werden sie bei diesen Ladegeräten. Ich hab doch schon geschrieben, welchen Ladestrom ein Ladegerät haben sollte.

0

Was möchtest Du wissen?