Airsoftwaffe über 0,5 Joule und ohne F Kennzeichnung. Welche rechtlichen Konsequenzen sind zu?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

aber die "Waffe" wurde unwissentlich ohne F erworben.

Das interessiert nicht. Und die Anführungszeichen kannst du bei der momentanen Rechtslage weglassen. 



Mit welchen Konsequenzen sind zu rechnen

https://dejure.org/gesetze/WaffG/52.html



§ 52
Strafvorschriften

(1) Mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer

(...)



2.ohne Erlaubnis nach
 (...)

d) § 2 Abs. 2 in Verbindung mit Anlage 2 Abschnitt 2 Unterabschnitt 1 Satz 1 in Verbindung mit § 29 Abs. 1, § 30 Abs. 1 Satz 1 oder § 32 Abs. 1 Satz 1 eine Schusswaffe oder Munition in den oder durch den Geltungsbereich dieses Gesetzes verbringt oder mitnimmt,
(...)

(6) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe.



Durch das fehlende F ist die Softair eine erlaubnispflichtige Waffe. Die du versucht hast in den Geltungsbereich des Gesetzes zu verbringen. 


Je nach dem wie alt du bist, kommt noch Jugendstrafrecht in Betracht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NewDay007
07.03.2017, 14:11

Ich bin jetzt 19 Jahre alt. 

Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Strafe zu lindern oder ähnliches? Danke für die schnelle Antwort.

0
Kommentar von NewDay007
07.03.2017, 14:14

Und wie hoch könnte das Strafgeld maximal ausfallen? 

0

Was möchtest Du wissen?