Agfa Silette Kamera - Wert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Typisches Massenprodukt aus der Zeit (ca. 2500 am Tag aus dem Werk München), gabs in jedem zweiten Haushalt! bei gut erhaltenen Zustand und vor allem funktionsfähig ohne Einschränkungen bei Sammlern und nur bei Sammlern so um 40- 60€ wert - mehr nicht, ein Markt besteht dafür quasi nicht.

Dann wäre noch wichtig, ist es eine der ersten (1954 - 1957) mit Gehäuse aus Aluminiumdruckguss oder der zweiten (ab 1957) Generation mit Kunststoffgehäuse, deren Wert gleich Null ist. Wertvoll aus dieser Reihe wäre praktisch nur die "Ambi Silette" (NP 249,- DM 1956) da sie eine der Ersten Kompakten (neben Leica) mit Wechselobjektiv war - sie wäre so um die 250 - 350€ wert bei Sammlern

Aus Aluminium ist die Kamera schon, also Baujahr 1954-1957, wie ich schon erwähnt habe aber halt keine "Ambi Silette". Sie ist einwandfrei funktionstüchtig und hat auch praktisch keine Gebrauchsspuren.

0
@rockerholic

Trotzdem würdest du dir die Hacken wund laufen um einen Sammler zu finden der sie dir abnimmt... dann nur aus Mitleid wenn überhaupt. Selbst in einem An-und Verkauf oder im Pfandhaus gäb's nur ein sehr müdes Lächeln dafür und einen feuchten Händedruck - Massenware halt...

0

Die Agfa Silette war in den 50er bis 70er Jahren eine der meistverkauften Kameras. Der Verkaufwert ist daher eher im Bereich 10 bis 20 € anzusetzen.

Solche Kameras finden sich jetzt zeitbedingt in den Nachlässen der damaligen Käufergeneration und führen zu einem hohen Angebot. Wenn möglich die Kamera nochmal für 50 Jahre beiseite legen - ob es dann aber noch Filme für die "Nassfotografie" gibt ist fraglich.

"Nassfotografie"... der war gut - you made my day!

0

Der Wert ist heute nicht hoch, es sei denn es findet sich ein Liebhaber, der solche Dinge sammelt. Ich schätze heute ist die Kamera ca. 50 € wert.

Vielen Dank, für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?