Afa Ag Nebenjob

19 Antworten

Hallo Zusammen,

Probiere es aus, solange du nichts bezahlen oder abschließen musst gibt es doch kein Risiko. Mein Betreuer macht es schon sehr lange und ist auch recht erfolgreich, warum nicht auch du. :-)

Ich verstehe die vielen negativen Meinungen nicht, bin seit ca. 6 Jahren zufriedener Kunde und war nun kürzlich auf der Kundenveranstaltung in Erfurt, wodurch meine durchweg guten Erfahrungen nur bestätigt wurden.

Das der Job und die Branche nicht für jeden etwas sind ist doch normal. Die Aufklärungsarbeit anhand von Fachpresse schafft wohl zu viele Neider aus der Branche.

Zu PrismaLife sehe ich gerade bei FocusMoney immer wieder Spitzenplatzierungen und die scheinen mir wesentlich seriöser zu sein, als die vielen Andeutungen und Halbwahrheiten der im Netz anwesenden Pseudoberatern. Habe aus auktuellem Anlass mir eine Wertmitteilung schicken lassen und war positiv über die Entwicklung der letzten 3 Jahre überrascht.

Es wurde mir auch eine Mitarbeit angeboten und schaute mir das Unternehmen an.
Ich kann nur sagen es gab mir viele interessante Informationen und habe dadurch nur dazu gelernt. Da ich in meinem Beruf sehr zufrieden bin stellte sich nicht die Frage einer beruflichen Veränderung und kann jedem nur empfehlen für sich die AFA vor Ort zu prüfen und dann eine Entscheidung zutreffen. Ich fand es toll und musste nichts bezahlen und alles wahr unverbindlich.

Würde mich freuen wenn die AFA weiter so erfolgreich arbeitet und sich das aus meiner Sicht nicht nachvollziehbare Image hier auf der Plattform endlich ändert. In Deutschland melden sich halt zu viele Leute zu Wort, die immer nur meckern können und wenig alternatives von sich geben und das finde ich sehr schade.
Jeder sollte sich selber seine Meinung bilden.

Liebe Grüße

Fazit: eigenes Bild machen und Informationen kostenlos mitnehmen :-)

Das ist ja nun sehr lange her hier alles. Interessant finde ich ich, wie sich alles gewandelt hat. 2009 noch noch viel schlechte Kritik (Du hast es anscheinen daher sein gelassen) und mittlerweile fast durchgängig gute Resonanz. Klar, kritische Stimmen gibt es stets. Wird auch nie anders sein. Ich jedenfalls kann sehr dazu raten den Nehenjob zu versuchen. Es kostet kein Geld, man lernt dazu und es kann sich eine tolle Perspektive eröffnen. Daumen hoch!

Hallo Ihr,
ich war lange Zeit bei der AFA AG selbständig. Manchen wird die Selbständigkeit nicht liegen. Daher kann ich diesen Leuten nur raten, recht zeitig die Reißleine zu ziehen. Das sogenannte ParetoPrinzip trifft hier voll zu: 20% sind erfolgreich und verdienen Geld durch die Unterstrukturierten und 80% der Mitarbeiter (MA)versuchen krampfhaft Menschen zu werben und Ihnen irgendwelche Träume zu verkaufen. Die meisten merken gar nicht, dass Sie immer ärmer werden und sich in die Privatinsolvenz treiben. Fragt mal in einem Büro nach, wie viele MA in die Privatinsolvenz gehen mussten oder sogar noch sind. Fragt auch mal Euren "Struki", wie viel Geld er verdient. Lasst Euch dabei auch mal die Verdienstbescheinigung/Provisionszahlung der letzten drei Monate zeigen. Vergesst nicht, dies dann noch durch zwei zu teilen, denn der Staat möchte ja auch noch seinen Teil (wenn Jemand keine Steuer zahlt, verdient er nicht genug. Da aber alle "Strukis" ein Haufen voll Geld verdienen sollen (lol), müssen Sie auch Steuern zahlen und dies nicht wenig) und Ausgaben hat man ja auch noch so Einige. Es wird aber immer wieder motiviert, dass es Weiter geht und irgendwann der Knoten platzt. Keiner von den "Strukis" übernimmt mal Verantwortung oder gibt mal zu, dass es reicht und der Jenige aufhören sollte, um anders seine Brötchen zu verdienen. Nein, es könnte ja von dem armen MA noch ein paar Einheiten kommen oder er bringt einen MA der ein bischen besser ist. Man ist nur "Freund", wenn man Einheiten schreibt.
Vielleicht erkennen sich ja Welche irgendwie wieder.
Die Jenigen die fleißig sind und anfangen Geld zu verdienen (so wie ich), werden bald merken (oder auch nicht, manche merken es nie), dass Sie in der freien Wirtschaft eigentlich mit diesem Geschäft 3-4x so viel verdienen können. Denn die Struktur nach oben hin verdient den Rest. Auch bleibt in der Firma genug noch hängen, denn der ganze Verwaltungskopf, die Reisen, die Auszeichnungen, riesige Gelder, Uhren, Edelsteine... möchten ja auch bezahlt werden. Kommt mir bitte jetzt nicht "... wir nutzen ja eine gigantische Plattform und erst die mega Beratunshaftpflicht..." Dies ist Quatsch. Habt Ihr Euch dort ein bischen durchgelesen und damit beschäftigt, bieten viele Gesellschaften Ihren Maklern/ Vermittlern etwas bereit. Dies kostet nichts. Und eine Beratungshaftpflicht hatte ich für 53€ im viertel Jahr. Die ganze Bestandsprovision die dem MA verloren geht. Dies kann bei 100 KV Verträgen und 200 Sachversicherungsverträgen so viel sein, dass man fast nicht mehr arbeiten muss. Bei der AFA bekommt man einen minimalen Teil erst, wenn man eine bestimmte Stufe hat. Diese schaffen aber 90% der MA nicht. Schade, na dann stecken Andere sich es halt ein. Ich habe ein ganzes Büro krachen gehen gesehen. Viele der Guten MA haben erkannt was Sie tun müssen und verdienen heute Geld. Andere sind geblieben, lassen sich Strukturen schenken und denken immernoch Sie sind die Helden und merken gar nicht wie arm Sie sind und ohne Ausbildung. Die großen Träume von Jachten, Villen, fetten Autos sind alle geplatz. Auf einmal musste der der dicke BMW, Porsche, Mercedes verkauft werden, weil die Rate nicht mehr bezahlt werden konnte und nun wird ein von der Firma gesponsorter SMART gefahren. Aber es wird den neuen MA immer noch suggeriert, wie viel Geld Sie doch verdienen und welch teure Klamotten oder Uhren getragen werden. Dabei sind Diese zum Teil Plagiate.
Daher prüft genau, ob Ihr dies wollt oder könnt. "Es ist nicht alles Gold was glänzt" und schenken wird Euch auf keinen Fall Jemand etwas. Viele gehen daran zu Grunde. Und vor Allem müsst Ihr Euren Verwandten und Bekannten immer in die Augen schauen können. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn Eure Eltern in Rente gehen und Sie bekommen jetzt Eure Altersvorsorge ausgezahlt und das klappt nicht so, wie man sich das vorgestellt hatte. Seid Ihr nicht überzeugt von dem was Ihr da tut, dann hört bitte bitte unbedingt auf damit, denn es gibt auch noch andere Produkte auf dem Markt, die besser sind. Gerade in der Altersvorsorge bieten andere Gesellschaften geniale Tarife an, bei denen auch was raus kommt. Googelt mal Fondsgebundene Rentenversicherungen im Test 2017.
Viel Glück.

Wer hat Erfahrung mit der AFA AG?

Hay ich ziehe mit meiner Frau jetzte in die ereste eigene Wohnung so. Ein Freund hat mich auf AFA AG gebracht und einiges erzählt allerding habe ich mich im inet informiert und ja negativ negativ nagativ ohhhhhh prositiv =( fake was is da los. Ich glaube an die Community hier und hoffe hier kann ich Erfahrungsberichte bekommen von erlichen Menschen.

Wer schon mal Erfahrung mit der AFA AG gamacht hat ob gut oder schlecht rein hier BITTE BITTE BITTE

Ach und wirklich nur Erfahrung mit dem was sie verkaufen und nicht mit ihrer Masche wie sie neue leute finden. Darüber habe ich genug gelesen.

Mir geht es wirklich dareum ob ich dort mit guten Gewissen hingehen kann mich beraten lassen kann und gegebenen Falls etwas abschließen kann.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Danke jetzt schon mal

LG

...zur Frage

Weisheitszahn Op ohne Gespräch?

Meine Weisheitszähne müssen raus. Da aber mein Zahnarzt im Urlaub ist, habe ich bei einem anderen Zahnarzt angerufen und er hat mir ein Termin für nächste Woche gegeben, da ich ein Termin in den Ferien haben wollte. Meine Schwester ist bei dem Zahnarzt, er ist gut deshalb mache ich mir da keine Sorge. ABER er hat mir einfach ein Termin für nächste Woche gegeben, aber er hat noch nicht mal mein Röntgenbild gesehen und ich hatte auch kein Gespräch, deshalb bin ich sehr skeptisch darüber. Was haltet ihr davon?

...zur Frage

kindergeld und nebenjob ´jobcenter will kindergeld entziehen?

hallo liebe community ich bekomme bafög und kindergeld und habe einen nebenjob gefunden bei dem ich 200 euro verdienen würde , da mein vater hartz vier bekommt ich aber nicht habe ich dies dem jo´bcenter mittgeteilt. sie hat mir dann gesagt das mir das kindergeld streichen wird da ich jetzt arbeiten gehe . ich brauche das geld für meine führerscheinprüfüng und bekomme keine unterstüzuüng dort kann sie mir das geld einfach so entziehen?

...zur Frage

Kann man beim Hausarzt draußen warten?

Ich habe morgen einen Termin beim Hausarzt wegen eines Gespräches mit dem Arzt über die Dosierung meiner Tabletten. Ich bin grade erst wieder gesund von einer Erkältung und hatte daher keine Lust wieder mich bei jemandem im Wartezimmer anzustecken. Ist es möglich draußen zu warten oder gucken die Arzthelferinnen dann blöd ? Wie lange muss man den mit einem Termin warten ? Ich weiß dass ich ohne Termin mal gut 2std brauche.

...zur Frage

AFA AG ausbildung...gut oder schlecht?

Hallo...Hab ein angebot bei afa ag bekommen. Ich soll dort eine ausbildung durchführen...wer hat erfahrungen..und was für erfahrungen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?