Äste mit Moos etc. an Kaninchen verfüttern?

3 Antworten

hei du, kicher was du meinst, nennt sich Flechten (gelb-weißlich). Flechten sind i.d.R. nicht giftig oder gefährlich. Aber meist mögen Kaninchen die noch dünneren Äste lieber. Es macht aber nichts aus, wenn die mal etwas angetrocknet sind. Ich hab meine früher immer per Post bestellt, da sagen die auch so aus.

Ich gebe solche Äste meinen Kaninchen schon seit Jahren und bisher leben noch beide! :D. Aber meine mögen am liebsten Haselnusssträucher... also die noch jungen Äste! :D

Ich kenne halt Apfelbäume nur mit diesem Bewuchs, hab noch nie andere gesehen ^^ bin halt richtig vorsichtig und will nichts falsch machen :<

0

verstehe deine sorge. es gibt aber auch "jüngere" apfelbäum ohne diesen bewuchs. meine kaninchen fressen gerne rotbucheäste aus dem wald und deren blätter.

Was fütttert ihr euren Kaninchen?

Ich hatte zwar schon vor meinen 2 Ninis ein paar Kaninchen aber die habe ich mit so einem Futter für Kaninchen, dass man in Tiergeschäften kaufen kann gefüttert(Wir wussten es damals nicht besser). Jetzt füttere ich meine Kaninchen mit Heu, Wiese, Gemüse, (ab und zu) Obst und für die Zähne Äste von unserem Apfelbaum. Aber im Winter gibt es ja nicht so viel Wiese und wird der Apfelbaum nicht kaputt, wenn man im Winter Äste abbricht, oder ist das egal? Gemüse gibt es ja auch dann nicht so wirklich von unserer Umgebung. Was füttert ihr euren Kaninchen im Winter?

...zur Frage

Löwenzahnblätter an Zwergkaninchen verfüttern. Kann man das?

meine kleine cusine hat am Samstag 2 zwergkaninchen bekommen, deren alter auf 4 Wochen geschätzt werden. sie bekommen angepasstes Futter, also heu, Kraftfutter und zwischendurch ein kleines stück Brot. es ist ja bekannt, dass Kaninchen löwenzahnblätter lieben. doch wie viel kann sie den kleinen geben, sie sind so winzig und meine cusine macht sich sorgen, dass sie Blähungen bekommen, wenn sie zu viel Löwenzahn fressen ;)

...zur Frage

Warum wächst Moos zischen den Ästen/Gabelungen am meisten?

Ja es wächst ja Moos an den Bäumen. Bei den Gabelungen meistens mehr Moos. Mehr Schatten? Mehr Feuchtigkeit? Obwohl Moos ja nicht viel brauch. Mehr Erde welches durch Wind und co. sich dort mehr ansammelt? Letztens habe ich im übrigen einen Baum gesehen dessen Baumstamm unten einmal längst gespalten war..man konnte also komplett durchschauen, dennoch hatte er schöne grüne Blätter obwohl er auch nicht mehr aufrecht stand, direkt neben ihn wuchs noch ein andere (gleiche Sorte) Baum..direkt dran..vielleicht teilen die sich ne Wurzel? Na ja..das war nur am Rande. Also die Frage wie gesagt: Warum wächst Moos zischen den Ästen/Gabelungen am meisten? PS. Das Moos immer hier im Westen wächst und bla..:) also die Gabelungen sind in allen Richtungen, überall dort wächst Moos, egal welche Himmelsrichtung, ..aber halt im den Gabelungen am meisten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?