Älterer Junge belästigt und mobbt mich was kann ich gegen ihn tun?

11 Antworten

An deiner Stelle würde ich mehrere Maßnahmen vorsehen:

Suche dir zunächst eine beste Freundin aus deiner Klasse, die in diese Angelegenheit von dir eingeweiht ist. Eine, auf die du dich hundertprozentig verlassen kannst. Die wird sehr wichtig werden als Zeugin, wenn der Täter überführt wird.

Achte darauf, in der Schule und auf dem Schulweg möglichst nie alleine zu sein, sondern immer in Begleitung.

Einmal würde ich ihn noch warnen. Und zwar so: Du gehst langsam auf ihn zu, mit ernstem Gesichtsausdruck und stechenden Augen. (In dem Moment wird er verunsichert sein, weil er nicht weiß, was auf ihn zukommt) Deine Aussage: “Hör mal zu. – Ein Mal noch, ein einziges Mal – dann ist Schluß mit lustig – Ich meine das ernst – Also überleg dir genau, was du tust.” (Pausen zwischen den Sätzen. Spreche langsam, bestimmend und selbstbewußt. Ein dezent erhobener Zeigefinger ist die richtige Körpersprache dazu und betont deine Aussage. Gut sind Schuhe mit etwas höheren Absätzen, damit bist du größer und wirkst stärker. Übe diese Worte mehrfach vor dem Spiegel, bis du total sicher damit bist.

Vermutlich wird er sich nicht beeindrucken lassen und kommt mit einer dummen Bemerkung. Dann: ”Gut, dann fasse ich das als eine Kriegserklärung auf. Du willst es ja nicht anders.”

Frontalangriff in der nächsten Unterrichtsstunde: Wenn der Lehrer das Klassenzimmer betritt, gehst du sofort vor und beschwerst dich öffentlich über diesen Schüler. Du berichtest über die Belästigungen, wann, wie oft, u.s.w. und verlangst seine Anschrift, damit deine Eltern sich bei seinen Eltern beschweren können.

In die Öffentlichkeit zu gehen mag ein schwerer Schritt sein, aber du wirst dich danach besser, sicherer und erleichtert fühlen. Wie ein reinigendes Gewitter. Für “ihn” ist es ja noch viel peinlicher. Das Gute dabei: Du wirst Unterstützung und Solidarität finden aus deiner Klassengemeinschaft.

Wenn der Typ in einer anderen Klasse ist, dann gehst du natürlich nicht zum Lehrer, sondern gleich zum Direktor.

Ein weiteres Argument für die Öffentlichkeit ist: Vielleicht bist du nicht die einzige und er hat schon andere Mädchen körperlich belästigt.

Jetzt wird er sich wahrscheinlich bei dir rächen wollen. Also: In dem Moment, wo er sich dir wieder nähert, kommt deine eingangs erwähnte beste Freundin zum Einsatz. Die ist weiter weg, aber in Sichtabstand und filmt mit versteckter Kamera. Wenn er dich erneut belästigt, dann hast du nicht nur eine Zeugin, sondern auch einen Film als Beweis.

Was ich sehr empfehlen kann ist Selbstverteidigung. In verschiedenen Kampfsportarten gibt es einfach zu erlernende Griffe, wo der Angreifer sehr schnell am Boden liegt.

Du trittst ihm nicht in die Eier. Hinterher hast du dann eine Anzeige wegen Körperverletzung oder er wird gewalttätig. Bloß nicht!

Du machst jetzt folgende Sachen:

  • Du schilderst deine Eltern, was vorgefallen ist. Zusammen erstellt ihr einen Brief für die Schule, indem diese aufgefordert innerhalb zwei Wochen dafür zu sorgen, dass das Mobbing und die sexuelle Belästigung aufhört. Wenn die Schule das nicht macht oder nicht schafft, macht sie sich strafbar. Anschließend rate ich dazu die Schule zu verklagen.
  • Erstelle Anzeige bei der Polizei wegen sexueller Belästigung. Teile auch der Schule ruhig mit, dass hier Anzeige gestellt worden ist.
  • Wenn er dir wieder an den Hintern fasst, schreie ganz laut, dass er seine Hände von dir lassen soll
  • Führe ein Mobbingtagebuch, indem du jede Kleinigkeit, die er macht, mit Datum und Ortsangabe (Klassenzimmer u.ä.) festhält.

In den Hoden treten? Geht's noch? Hast du auch nur ein Hauch einer Ahnung, wie viel Schaden du da anrichten könntest? Als würde so eine Gewalttätigkeit Respekt erschaffen... Oder sollen Mädchen, die andere Mädchen oder Jungs mobben im Gegenzug einen Nippeldreher erleiden? Wohl kaum... Sprich mit ihm klar und deutlich, dass er dich in Ruhe lassen soll und hole dir am besten noch Unterstützung dabei, aber einen absichtlichen Tritt in die Hoden ist mindestens genauso erbärmlich widerlich und niveaulos wie sein Benehmen.

Traumdeutung Sexuell belästigt & Messer, wärlos

Also im Traum:

Ich war in der Bahn. Neben mir ein etwas älterer bärtiger Mann. Als ich aufgestanden bin um zu meinem Freund zu gehen der nicht sitzte sondern stand, hat mir dieser Mann auf den Hintern geklatscht und irgendetwas gesagt. Als ich mich 'wären' wollte, habe ich es doch nicht getan, weil ich sah das auf seinem schoss ne Kiste mit Krimskrams & MESSERN lag. Deswegen hatte ich Angst etwas zu tun. Meinem Freund hab ich dann auch sofort gesagt, nein geh nicht hin, er hat mehrere Messer dabei. (Obwohl mir nicht mal klar war, ob mein Freund hin WOLLTE um was zu tun. Etwas unklar)

Ja, weist jemand was es bedeuten könnte? :)

...zur Frage

Frage zu einem Jungen aus meiner Schule! Helft bitte ;)

Hi:) zu meiner letzten Frage ne kleine Ergänzung die ich vergessen hab . Vor kurzer Zeit hat Mir irgendjemand in der Pause auf meinen Hintern gefasst . Es war aber leicht deswegen hab ich gedacht es wär ein Ausversehen . Als ich mich umgedreht hab konnte ich nicht genau erkennen wer das war . Meine Freundin hat mir dann erzählt dass ein Junge ein Bild davon hat . (Also wo jemand mir auf den Hintern fasst) . Der Junge der das Bild hat schaut mich in der Schule immer häufig an . Das ist mir davor auch schon aufgefallen , aber soo sehr achte ich nicht auf ihn. Ich frage mich ob es auch sein kann das jemand sein Handy genommen hat und fotografiert hat wie er das bei mir macht (?) weil ein anderer kommt eigentlich nicht in Frage . Was soll ich tun ? Und was will der ?

...zur Frage

Mein kleiner Bruder mobbt mich.Was tun?

Also ich (13) werde Tag auf Tag von meinem Bruder (9) gemmobt.Er schlägt mich,beleidigt mich,sperrt mich ein,sperrt mich aus und erzählt Lügen in der ganzen Nachbarschaft.Ich habe ihn dabei garnichts getan!Und immer wenn er mich ärgert,darf ich mich nicht wehren!Sonst rennt er heulend zu meiner Mutter und sagt sowas wie ich hätte ihn geschlagen!MEINE ELTERN SEHEN SOGAR WAS ER TUT!aber sie tuhen nie etwas dagegen.Ich habe sogar schon an Selbstmord gedacht weil er das schon tut seit ich 8 bin und er 5.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?