"Ähnliches löst sich in ähnlichem" auf lateinisch korrekt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Konkret heißt übersetzt heißt es: Ähnliches wird in ähnlichem gelöst (Similia similibus solvuntur!) ....aber ich denke, du kannst es sinngemäß auch aktivisch und nicht wie eigentlich passivisch übersetzten, von daher ist deine Version richtig...

22

Deine Antwort ist schlecht, weil...

völlig nutzlos!

2 Leute vor dir haben bereits richtig geantwortet. Sinnvoller wäre es gewesen, wenn du die "solventur" Variante erklärt hättest

Dass "wird von .." auf deutsch "passivisch" ist und "löst sich ..." aktivisch weiß jeder, der deutsch sprechen kann. Die Frage aber, ob "similibus" passiv oder aktiv ist wäre eine Steigerung gewesen.

So...: kriegst du von mir leider nur das Gegenteil von "beste Antwort" verliehen.

Grüße

K.

0
22
@KrustyderClown

Sorry.. ich wollte dich ja eigentlich schlechtreden wegen der "solventur"-Variante, dass du nicht auf sie eingegangen bist. Du hast ja geschrieben, dass "solvuntur" passivisch ist.

0
19
@KrustyderClown

du hattest nicht nach solventur gefragt, ich kenne mich bei den Zitaten nicht aus (ich bin kein Chmemicker) ich habe lediglich ein Zitat gegoogelt und das übersetzt..... und solventur wäre das selbe (auch im passiv) nur das hier die Verb-form im Futur steht. Das hieße dann: "Ähnliches wird in ähnlichem gelöst werden" ist aber dennoch das selbe sinngemäß .... hast du noch fragen zu weiteren Zitaten?

0
19
@KrustyderClown

Danke "CYBEROMA" :) und "similibus" kann weder aktiv noch passiv sein, da es sich hier um ein Adjektiv handelt....

0
43
@KrustyderClown

...was soll der undankbare und unverschämte Kommentar? So einen Umgangston haben wir hier nicht gern. Die Antwort ist hilfreich, nörgle nicht an ihr herum ... oder beantworte dir deine Fragen doch selbst!!
:-(((

0
43

eine präzise Antwort, die auch auf die Frage eingeht. DH!

0
37

solvuntur muss nicht passiv sein, sondern es ist hier medial zu übersetzen (sich auflösen). Da es im Lateinischen nur die Hilfsform mit se gibt, wird das Passiv auch gern medial verwendet. Deshalb ist die Übersetzung nicht nur sinngemäss, sondern auch nach den Regeln der Grammatik richtig.

0

Ist es gut ein Zitat mit Quellenangabe im Inhaltsverzeichnis einer Hausarbeit zu haben?

Liebe Community, ich habe in einer Hausarbeit in einer Kapitelüberschrift ein Zitat verwendet, für das ich ganz normal in einer Fußnote die Quelle angegeben habe. Jetzt taucht natürlich im Inhaltsverzeichnis die Kapitelüberschrift mit dem Zitat auch auf. Und nun bin ich mir nicht sicher, ob es gut ist, im Inhaltsverzeichnis überhaupt ein Zitat drin zu haben und wenn doch, wie ich es richtig zitieren soll mit Quellenangabe. Sieht ungewohnt aus ;)

...zur Frage

Einfügen eines Zitates aus bspw. einem Brief in eine wissenschaftliche Arbeit

Guten Tag,

wie füge ich wissenschaftlich korrekt ein Zitat in eine Arbeit ein ?

Ich möchte bspw. einen Brief von der Ehefrau eines Künstlers wortwörtlich zittieren, also den genauen Wortlaut als Zitat der Ehefrau wiedergeben ...

Wie füge ich dieses korrekt in den Text ein ?

Bspw. ...

Seine Ehefrau äußert sich hierzu kurz in einem Brief vom 24.06.1887, sie schreibt : "Meinem Mann geht es nicht gut."

Wie sollte das richtig aussehen ?

...zur Frage

Zählt das Übersetzte Zitat auch als Zitat, dass ich in Anführungszeichen setzen muss?

Hallo ich schreibe gerade eine Hausarbeit, dabei sind meine beiden Hauptlektüren englische Texte. Wenn ich diese zitieren will muss ich dann das auf Englisch oder soll/kann ich diese ins Deutsche übersetzen?

...zur Frage

Wie lautet die korrekte Übersetzung von Sum omnia quae fuerunt suntque eruntque ego?

Kann mir jemand helfen dieses Zitat korrekt auf Deutsch zu übersetzen? Zusätzlich bin ich mir unsicher, ob suntque bzw. eruntque mit oder ohne Abstand geschrieben wird.

...zur Frage

Warum gehen "wahre" Freunde ungefragt an meinen Kühlschrank?

Ich habe öfters den Zitat gelesen:

Falsche Freunde: Verhalten sich wie ein Gast, wenn sie dich besuchen. Echte Freunde: Öffnen deinen Kühlschrank und bedienen sich.

Sowas hab ich im realen Leben auch als dritte Person mal beobachtet. Warum ist das so? Ist es denn nicht höflicher zu fragen bevor man an den Kühlschrank anderer geht. Warum wird dieses Verhalten als "echte" Freunde bezeichnet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?