Adjektiv oder Adverb?

4 Antworten

Du hast bereits das Verb fährt in deinem Satz und das Wort schnell beschreibt die weiße wie das Auto fährt näher deshalb ist es ein Adverb, kann man sich irgendwie merken oder?

Als Wortart ist "schnell" ein Adjektiv. Als Bestandteil eines Satzes in Verbindung mit einem Verb hat dieses ADJEKTIV die Funktion eines ADVERBS,(zum Verb gehörig)weil es das VERB "fahren" konkretisiert.

Ein Adverb,da es sich auf das Wort fähr bezieht. Es fährt schnell nicht das Auto ist schnell. Klar?

also wenn es sich auf das Nomen bezieht, dann Adjektiv; wenn es sich auf Verb bezieht Adverb. Aber hier dürfte man "ist" nicht als verb zählen lassen

0
@loewi94

Wenn sich das Adjektiv "Schnell" auf ein Nomen bezieht, hat es im Satz die Funktion eines ATTRUBUTES. Eine Wortart bekommt im Satz immer eine bestimmte Funktion und wird dann auch anders bezeichnet... Als Wortart kann ein Wort nur gelten, wenn es allein steht und in keinen Kontext eingebunden ist.

0

nein. schnell ist ein adjektiv alle eigenschaften, die bei einem substantiv stehen, sind adjektive

adverbien gibt es für: ortsbestimmung - zeitbestimmung - bestimmung der art und weise

Also 1. es ist falsch, was du gerade geschrieben hast, weil du noch die modale Adverbiale vergessen hast. 

2. Adverbien sind unveränderlich, also ist es ein weiterer Grund um ein Adverb zu sein

3. Das Adjektiv gehört in eine syntaktische Analyse zum Subjekt z. B. "Das schnelle Auto", aber hier ist "schnell" das einzige Wort in einer modalen Adverbiale. 

Das bedeutet, dass in diesen Fall "schnell" ein Adverb ist! 

0

Was möchtest Du wissen?