Groß-und kleinschreibung von Verben und Adjektiven

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Also... Verben und Adjektive schreibt man grundsätzlich klein! Verben:Wenn ein begleiter davorsteht wird es zum Nomen (z.B. verb > tauchen -- nomen > Das Tauchen, ein Lachen). Verben werden aber auch gross geschrieben wenn eine präposition davorsteht: beim (bei dem) Essen, zum (zu dem) Spielen... wenn eine beschreibung davorsteht, wie z.B. heftige, schnelle, laute.... wird das verb auch zum nomen.

Adjektive:Auch bei Adjektiven wird bei begleitern danach ein nomen (grün> das Grüne, hübsch> eine Hübsche) Und auch nach pronomen (meine Süsse), präpositionen (aufs Höchste) und zahlwörtern (einige Freche) steht das adjektiv danach als nomen!

Ich hoffe du kannst mit meiner erklährung etwas anfangen... Viel glück im test ;-)

Nomen -> groß , Verben -> KLEIN , Adjektive -> KLEIN . Nominisierte Verben -> groß

Beides immer klein. Anders bei Hervorhebungen, dann werden sie zum Substantiv. werben, das Werben. Es sollte sich ein Artikel davor stellen lassen. Z.B. rummerkeln: Die Merkel

Was möchtest Du wissen?