Acryl oder Silikon zum Ralladenkasten abdichten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Karin1987, also wie hier schon gesagt, Acryl ist überstreichbar. Wenn es ein großer Spalt ist, würde ich ihn auch erst mit einem Streifen Styropor ausstopfen und dann einfach ein wenig Goldband drüber spachteln, wenn der Spalt zwischen Rollladenkasten und Wand ist. Der ist auf Gipsbasis, ist lange offen mit einer ganz feinen Körnung und Du bekommst einen ordentlichen Untergrund für die Tapete. Vorher vielleicht noch mit Haftgrund drüber pinseln. Alles andere wäre ja nur eine Notlösung. Ich hoffe, ich habe Dich richtig verstanden. Rolladenkästen kenne ich nicht, aber wenn es daraus zieht, würde ich sie ebenfalls mit Styropor verkleiden. Also noch einmal öffnen, von innen gegen kleben und dann kannst Du nach dem Schließen Deine Acrylfuge machen. Da zieht garantiert nichts mehr durch und eine Kältebrücke wurde komplett beseitigt. Ich hoffe, ich konnte helfen.

Es handelt sich lediglich um eine Mietwohnung, da soll jetzt kein großer aufwand betrieben werden, der Spalt ist zwischen dem Rolladenkasten aus Holz und der Wand bzw dem Fensterrahmen aus Kunststoff. Die Hütte ist schon gut 25 Jahre alt und damals ist beim Bau ordentlich gesparrt worden, es war ja dicht, hat nicht gezogen bevorr der da rumgebastelt hat. Der spalt ist an der schlimmsten stelle nur max 5 mm breit. DER LUFTZUG KOMMT AUSSCHLIE?LICH AUS DEM KASTEN!!

Rolladenkästen sind die Dinger über den Fenstern in die sich eine Rollade einwickelt wenn sie hochgezogen ist. Diese Kästen sind oft aus Holz gewesen.

Vielen Dank für den Tipp, werde ich an meine Mom weiterleiten mit dem Acryl.

0
@Karin1987

Ich dachte es mir, aber ich habe diese Kästen nie bewusst gesehen. Bei so einen schmalen Spalt kannst Du Acryl nehmen. Frohes Schaffen.

0
@MaxundWilli

Na endlich mal ne Antwort die nicht so schwammig ist, habe mich in der Frage vielleicht auch komisch ausgedrückt und zu wenig Infos gegeben.

Danke sehr!

0

Da die Frage "Acryl oder Silikon" wirklich sehr häufig gestellt wird und sich die Frage fast immer selbst beantworten lassen kann, wenn man die Unterschiede zwischen Acryl und Silikon kennt, hier einmal ein Ratgeber und Entscheidungshilfe, die dabei sehr gut weiterhilft.

Acryl oder Silikon - Wann verwende ich was? http://www.fliesenleger-info.com/cms/acryl-oder-silikon.html

Allen viel Erfolg bei ihren Bauvorhaben.

Silikon is nicht übersteichbar, also wenn dann nur in der richtigen Farbe.

Acryl ist überstreichbar, aber erwarte da keine Wunder.

Nicht vergessen das die Fuge ausgefüllt werden muss, denn das Silikon wird auf Dauer sonst nicht helfen.

Gibt solchen Schaumstoff im Bauhaus, den man reinschieben kann und der schön dicht hält.

Monatgeschaum wollte sie nicht nehmen, war auch mein vorschlag gewesen, den kann man ja nacher passend abschneiden damit nichts mehr vorsteht. Wenn der Troll von Handwerker nur nicht die Tapete dafür zerrissen hätte.

0
@Karin1987

Montageschaum dehnt sich aus und macht den Rolladenkasten kaputt.

Soweit haben die Handwerker Recht, aber es wäre deren Sache eine luftdichten Abschluß herzustellen.

0
@spaceflug

Sollte man eigentlich Meinen.....

Die wohnen seit etwas 25 Jahren dort, das einzigste was bisher an dem 6 Fam Haus gemacht würde was mal die Anbringung einer Satelitenschüssel die wir mieter selbst organisiert habe, Die Klinger wurden teilweise von Außen neu Verfugt und jetzt ist eben der Vermieter auf die Idee gekommen die Fenster kontrollieren zu lassen. Der Fraggel hat dafür aber die Tapeten vom Rolladenkasten abgeflückt der ja mit dem Fenster an sich nichts zu tun hat.

Wir brauchen nicht darauf hoffen das der Vermieter da was macht, wenn es nicht gefällt muss man den nun optischen mangel selbst beseitigen, die Tapeten haben den Luftzug bisher abgehalten, haben aber nicht für alle Räume Tapete vom letzten Tapezieren über. Da wo meine Mutter keine Tapete mehr hat soll jetzt der Kasten abgedichtet und übergestrichen werden damit es etwas ansehnlicher ist.

Meine Eltern werden aber in Absehbarer Zeit umziehen, bis dahin soll es aber trotzdem nett sein und nicht irgendwo durch die kleien Lücke am Kasten ziehen wenn es draußen mal arg windig ist.

Ansonsten ist die Bude aber gut isoliert, sind nur bei ein Paar Fenstern nun die Rolladenbkästen bedingt duch das alter hat sich der Bau eben noch gesetzt.

0
@spaceflug

Sollte man eigentlich Meinen.....

Die wohnen seit etwas 25 Jahren dort, das einzigste was bisher an dem 6 Fam Haus gemacht würde was mal die Anbringung einer Satelitenschüssel die wir mieter selbst organisiert habe, Die Klinger wurden teilweise von Außen neu Verfugt und jetzt ist eben der Vermieter auf die Idee gekommen die Fenster kontrollieren zu lassen. Der Fraggel hat dafür aber die Tapeten vom Rolladenkasten abgeflückt der ja mit dem Fenster an sich nichts zu tun hat.

Wir brauchen nicht darauf hoffen das der Vermieter da was macht, wenn es nicht gefällt muss man den nun optischen mangel selbst beseitigen, die Tapeten haben den Luftzug bisher abgehalten, haben aber nicht für alle Räume Tapete vom letzten Tapezieren über. Da wo meine Mutter keine Tapete mehr hat soll jetzt der Kasten abgedichtet und übergestrichen werden damit es etwas ansehnlicher ist.

Meine Eltern werden aber in Absehbarer Zeit umziehen, bis dahin soll es aber trotzdem nett sein und nicht irgendwo durch die kleien Lücke am Kasten ziehen wenn es draußen mal arg windig ist.

Ansonsten ist die Bude aber gut isoliert, sind nur bei ein Paar Fenstern nun die Rolladenbkästen bedingt duch das alter hat sich der Bau eben noch gesetzt.

0
@spaceflug

Sollte man eigentlich Meinen.....

Die wohnen seit etwas 25 Jahren dort, das einzigste was bisher an dem 6 Fam Haus gemacht würde was mal die Anbringung einer Satelitenschüssel die wir mieter selbst organisiert habe, Die Klinger wurden teilweise von Außen neu Verfugt und jetzt ist eben der Vermieter auf die Idee gekommen die Fenster kontrollieren zu lassen. Der Fraggel hat dafür aber die Tapeten vom Rolladenkasten abgeflückt der ja mit dem Fenster an sich nichts zu tun hat.

Wir brauchen nicht darauf hoffen das der Vermieter da was macht, wenn es nicht gefällt muss man den nun optischen mangel selbst beseitigen, die Tapeten haben den Luftzug bisher abgehalten, haben aber nicht für alle Räume Tapete vom letzten Tapezieren über. Da wo meine Mutter keine Tapete mehr hat soll jetzt der Kasten abgedichtet und übergestrichen werden damit es etwas ansehnlicher ist.

Meine Eltern werden aber in Absehbarer Zeit umziehen, bis dahin soll es aber trotzdem nett sein und nicht irgendwo durch die kleien Lücke am Kasten ziehen wenn es draußen mal arg windig ist.

Ansonsten ist die Bude aber gut isoliert, sind nur bei ein Paar Fenstern nun die Rolladenbkästen bedingt duch das alter hat sich der Bau eben noch gesetzt.

0

Die Seiten ( Holzsparren ) vom Bauwagen sind undicht. Was tun?

Hallo mein Bauwagen ist an den Seiten total undiht. Jetzt habe ich schon die Fugen mit Acryl abgedichtet und würde sagen ich hab es auch recht ordentlich gemacht. Hat aber anscheinend nix geholfen. Klar ich könnte von Innen die Fugen mit Silikon abdichten, aber da gibts es ja noch die Querträger hinter die ich nicht komme, so ist das wohl auch sehr unwahrscheilich , das es funktioniert. Hat irgendjemand eine Idee ? Danke

...zur Frage

Riss in Außenwand der Garage: Mit Acryl abdichten, oder womit?

Hallo!

Ich habe hier leider ein paar Risse in meiner Garagenwand (geht nicht auf meine Kappe, war schon beim kürzlichen Einzug so). Ein paar davon sind noch ganz kleine Haarrisse, einer jedoch so groß, dass ich meinen kleinen Finger etwa einen Zentimeter weit hineinstecken kann.

Da ein festes Vordach an die Wand angebracht ist, kommt seit ein paar Monaten aber kein neues Regenwasser mehr an die Risse. Dafür ist die Wand auf der Sonnenseite und bekommt jeden Tag ordentlich Hitze ab.

Meine Frage: Womit sollte ich die Risse am besten füllen? Ich dachte da bisher an eine Acryl-Dichtmasse, die man wie Silikon in die Ritzen pressen kann. Ist das eine gute Idee, oder lieber was anderes verwenden?

Hier zwei Beispiele für das, was mir vorschwebt:

  1. https://toom.de/p/acryldichtstoff-braun-310-ml/2360021
  2. "MEM Reparaturmörtel Fix&Fertig zementgrau" (kann leider keinen zweiten Link einfügen, da die Frage wegen Spam-Verdacht sonst nicht abschickbar ist)

Ersteres würde ich favorisieren, da die Garagenwand mit braunem Rauputz verputzt ist.

Freue mich über jede fundierte Antwort :)

...zur Frage

Wie dichte ich Dusche am besten ab?

Hallo. Ja die Frage steht ja oben. Habe jetzt alles von außen mit sanitärsilikon abgespritzt. Nen bekannter sagte mir nur von außen abspritzen und nicht von innen. Hätte da aber gerne noch ein-zwei Meinungen mehr. Ich hätte jetzt von innen auch alles zu gemacht. Danke im Voraus.

...zur Frage

Acryl statt Fensterkitt nehmen?

Wir haben im Augenblick das Problem, daß wir etliche Fenster nachverkitten und dann streichen müssen. An sich kein Problem, aber bis der Kitt überstreichbar ist vergeht mindestens eine Woche. Da wir die Fensterflügel ausbauen, um sie in einem geheizten Raum kitten und streichen zu können, bekommen wir Platzprobleme. Würden wir statt Kitt Acryl nehmen, was nach einer halben Stunde trocken und überstreichbar ist, könnten wir täglich neue Fenster bearbeiten und die fertigen wieder einsetzen.

Ist Acryl geeignet?

Verbindet sich Acryl gut mit Holz und Glas?

Ist Acryl überstreichbar?

Ist Acryl UV-beständig?

Ist Acryl wasserfest?

Ist Acryl geeignet, große Wärmeunterschiede zu verkraften, ohne zu verspröden/zu reißen?

...zur Frage

Silikon oder Acryl zwischen Sockelleiste & Wand? (Fliesen)

Hallo Zusammen,

bin am überlegen einen Silikon oder Acrylkeil zwischen Sockelleiste und Wand einzufügen (siehe Skizze).

Jedoch noch unsicher, welches Material wohl mehr Vorteile hat!

Silikon:

  • Staub sauber abwaschbar
  • Wandfarbe = Silikonfarbe -> somit sieht es ordentlich aus

Acryl:

  • in meinen Augen sammelt sich darauf deutlich mehr staub (trotz überstreichen)
  • nicht sauber abzuwaschen

Könnt ihr mir Pros / Kons mitteilen ? Evtl. Erfahrungen?

Ich möchte definitiv keinen "Staubsammler".

Besten Dank vorab

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?