Achterbahn Vergleich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also generell sind Wing-Coaster wie Flug der Dämonen ziemlich harmlos. Es gibt dabei nur sehr selten wirklich intensive Momente. Flug der Dämonen ist total harmlos, da gibts noch weniger G-Kräfte als in Blue Fire oder Silver Star.

Grad Blue Fire und Silver Star sind aber echt auch ganz klar keine intensiven Bahnen. Beide Bahnen hinken im Vergleich zu anderen Bahnen des gleichen Typs stark in Sachen Thrill hinterher. Was genau findest du denn die "Besonderheit" an Silver Star? Ich bin echt schon sehr viele Bahnen gefahren und die Besonerheit an Silver Star im Vergleich zu anderen Bahnen des gleichen Typs ist, dass Silver Star trotz der großen Höhe nur sehr wenig g-Kräfte bietet und insgesamt deutlich harmloser ist als vergleichbare Bahnen. Gleiches gilt eben auch für Blue Fire.

Und weil du schreibst "sogar schon in der 1. Reihe". Die 1. Reihe ist bei den meisten Achterbahnen diejenige, die am harmlosesten ist. Gerade bei längeren Zügen ist in den allermeisten Fällen die letzte Reihe am heftigsten. Bei Katapultbahnen wie Blue Fire relativiert sich das ein bisschen, weil es meistens keine große Abfahrt gibt, aber in Silver Star z.B. ist der Unterschied zwischen vorne und hinten ganz extrem. Erste Reihe ist da stinklangweilig.

Also vor Flug der Dämonen brauchst du keine Angst haben, die ist wirklich sehr harmlos. Scream, Krake und Dessert Race sind da deutlich heftiger.

Was ich besonders an der ersten Reihe finde? Ganz klar, dass ich alle Schienen sehen kann. Klar ist die letzte Reihe immer besser

0
@Favorit1237389

Ok, mir gibt das gar nichts die Schienen zu sehen, im Gegenteil, ich empfindet die Bahn dann immer als weniger hoch.

1
@Kimster

Kommt drauf an.

Ab 70-80m Höhe wirds dann in er ersten Reihe schon interessant.

Bei nem Flying-Coaster auch.

Aber, ja, der Thrillfaktor ist hinten immer noch am besten

0
@Kimster

Und ich finde wiederum das die vorderste Reihe die beste ist. Außer bei Krake, da ist es die zweite :-)

0
@Anonym8642

Das ist aber dann ein rein subjektives Gefühl, weil objektiv die letzte Reihe in Bahnen wie Silver Star messbar am heftigsten ist.

0
@Anonym8642

Naja, ich will aber sagen, dass es objektiv wirklich hinten am heftigsten ist. Das kann man an den G-Kräften messen und ist ja auch logisch, wenn man einen langen Zug und eine Abfahrt hat. Also so wirklich subjektiv ist das an der Stelle nicht.

0
@Kimster

Es geht um das Empfinden wo der beste Platz in der Achterbahn ist - das hinten die Kräfte stärker sind ist ja vollkommen korrekt. Ändert aber dennoch nichts daran das es ein subjektives Gefühl ist, welcher Sitzplatz am meisten Spaß macht.

0
@Anonym8642

Das mag sein, ich kann das halt nur schlecht nachvollziehen, warum es thrilliger sein soll, die Schienen zu sehen. So wie ich verstanden habe, geht es ja um den Thrill hier, also um die Intensität und die Strecke. 1. Reihe ist ja immer erste Reihe. Wenn das jemand thrillig findet, dann müsste ja jede Bahn in der ersten Reihe gleich aufregend sein.

1
@Kimster

Ich finde das sich Thrill aus einer Kombination aus Intensität, Strecke und Blick auf die Schiene zusammensetzt :-)

0
@Anonym8642

Ok, bei mir ist das genau umgekehrt. Wenn man die Strecke nicht sieht, finde ich es wesentlich aufregender. Die Schienen direkt vor mir zu haben lässt jede Bahn für mich deutlich harmloser wirken.

1
@Kimster

Wenn man die Bahn im dunklen Fährt ist es auch nochmal etwas anderes, als wenn man nur auf die Hinterköpfe der Mitfahrer schauen kann.

Warst du eigentlich schonmal auf einer Backstage Führung von einer Achterbahn?

0
@Anonym8642

Noch nicht wirklich. Kannte aber mal einen Mitarbeiter im Europapark, der immer durch die Mitarbeitergänge mit mir ging.

1

Ich persönlich habe die Blue Fire als 'schlimmer' (besser) empfunden. Generell mag ich die Achterbahnen im Europapark mehr, allerdings sind die im Heidepark auch sehr gut.

Flug der Dämonen fährt sich auch wunderbar. Da darfst du ohne Bedenken einsteigen. Dorthin fahren wir im September wieder mal :-)

Was möchtest Du wissen?