Abwasserrohr in Kellerraum: verkleiden

 - (Haus, Handwerk, Wasserrohr)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da gibts so braune, zementummantelte PU Schaumplatten.. ich weiß grad nicht wie die heißen, aber damit hab ich bei mir im Keller auch etliche Leitungen versteckt.. sind allerdings nicht ganz billig, dafür recht leicht zu verarbeiten, da sie nur mit Spezialkleber auf die Wand geklebt werden müssen. Danach noch einen simplen Putz a la Rotband drüber und die Tapete kann drauf. Gibts als vorgeschnittene Formteile (Winkel, U-Bögen, Rundungen etc..) oder als Platten..

35

Super vielen Dank! Ich wusste nicht das es diese Teile schon vorgefertigt als L- und U-WInkel gibt.

0

Hatte so ein ähnliches Problem. Habe aus Holzresten die noch im Keller rumlagen mir eine Schöne form zusammen geschraubt (streifen von ca. 3-4cm genügen) und diese dan mit Gipskartonplatten aus dem Baumarkt verkleidet.Verspachtelt, Tapeziert. Später habe ich noch LED-Leuchten reingesetzt. Sieht nicht gleich nach einer Rohrverkleidung aus.

35

Vielen Dank, ich werd mir noch überlegen wie ich es mache dass es nicht so offensichlich ein Rohr ist.

0

ich habe dir da mal was rausgesucht,

ist fine ich die beste und einfachste lösung.

auch leicht zum selbstmachen.

das sind fertige elemene, gibt es verschiedene winkeln ,wie man es eben braucht,

einfach baumarkt gehen, kaufen, dazu ein bisschen flexkleber.

element genau zuschnneiden, kleber anmachen

und rohr verkleiden, fertig.

hier ist mal der link

... mist der link geht nicht.

geh einfach mal au google, und gebe rohrverkleidung elemente ein, und ge auf bilder, dan n kannst du dir vorstellem wie es aussieht, und dann einfach in baumarkt gehen

35

Vielen Dank, hoffentlich bekomme ich das schön hin.

0

Was tun bei verstopftem Abflussrohr in der Wand?

Was kann man tun, wenn offensichtlich das Abflussrohr in der Wand verstopft ist- also nicht der Siffon, sondern das Rohr, das in die Wand geht? Hat da jemand eine Idee, bei der man nicht gleich die ganze Wand aufreißen muss? Habe allerdings keine Ahnung, wie es verläuft. Dies ist nur Punkt eins meiner Diagnose...

...zur Frage

Abwasserrohr aus Blei reparieren?

Wir haben in der Küche ein Abflussrohr (DN50) aus Blei. Beim abbauen der alten Küche wurde dieses Rohr soweit verbogen, dass es gebrochen ist und nun zwei Risse hat. Unsere Idee war die Wand etwas aufzustemmen und das schadhafte Stück abzuschneiden und das abgesägte Stück durch ein Plastikrohr zu ersetzten. Eine weitere Option wäre, dass komplette Rohr zu ersetzten. Das Bleirohr ist ca. 1m lang und endet im Hauptabflussrohr (gusseisern). Was würdet ihr machen?? Sollte der komplett Austausch empfehlenswerter sein wie bekommen wir das alte Rohr aus der Hauptleitung und das neue Rohr wieder rein?

...zur Frage

Kupferrohre für teils unterirdische Wasserleitung im Garten?

Hallo!

Ich möchte mir eine Wasserleitung vom Keller in den Garten zu meinen Gemüsebeeten legen.

Nun überlege ich aus welchem Material diese sein soll. Angeschlossen wird sie an ein Kupferwasserrohr im Keller, welches von einem Eisenwasserrohr abzweigt. Kupfer nach Eisen ist ja in Ordnung, umgekehrt wegen Korrosion ja nicht. Eisenrohre scheiden also aus.

Die allseits verwendeten PE-Rohre möchte ich auch nicht nehmen, da ich ne starke Aversion gegen allen Plastikmist habe.

Meine Frage: Kann ich eine - teils unterirdisch verlaufende - Gartenwasserleitung einfach aus verlöteten Kupferrohren bauen? Oder ist das ne Schnapsidee, weil die Rohre wegen der Feuchtigkeit im Boden nach ein paar Jahren korrodiert sind, oder gar giftiges Kupferzeugs in meine Gemüsebeete abgeben?

Freue mich über jede fundierte Antwort! :)

...zur Frage

Wasserhahn am freistehenden Stahlrohr im Garten sitzt fest - Austauschtricks oder Neubau?

Was empfehlt ihr, um die Ventile (veraltet und kaputt, fehlende Hähne sind nicht mehr montierbar) zu lösen und gegen neue Kugel-Auslaufhähne (7 €) zu tauschen? Die große Rohrzange tut nichts, außer das Rohr in lustige Schwingungen zu bringen ... Öle allein helfen nicht, Maulschlüssel haben keinen Ansatzpunkt.

  • Rohr ausbauen und in eine Werkbank einspannen? Wie festhalten ohne Maulschlüssel?
  • Rohr ausbauen und zum Klempner bringen?

Das Stahlrohr - elegant freistehend, Hahn in Hüfthöhe, komplett rostfrei - hängt am Wasserzähler und an dessen Betongrube im Kleingarten - siehe anhängende Fotos - eine ältere Konstruktion (mit einer Rohrschelle Lochabstand 550 mm montiert, so eine gibt es heute gar nicht mehr), Hat sich bewährt: Wir füllen damit Wassereimer und Gießkannen oder putzen Zähne, wenn wir mal im Garten übernachten.

Eine Instandsetzung ist deutlich weniger aufwändig als ein Neubau. Zumal mich Konstruktionen mit Plastikrohren, die an Hilfspfosten anzuheften sind, nicht überzeugen. So wirkt zum Beispiel der Neubau einer Zapfstelle mit verbuddelten Zaunpfosten vom Maschendrahtzaun umständlich und korrosionsanfällig: https://www.bauen.de/a/verlegen-einer-kaltwasserleitung.html - Oder habt Ihr andere Erfahrungen mit einem preiswerten Neubau?

...zur Frage

Gibt es so eine Klo-Verkleidung für das Rohr zwischen Kasten und Schüssel?

So neue Toiletten sind meist in der Wand eingebaut aber meines ist noch so eines mit Kasten an der Wand und ein Rohr geht zur Schüssel.

Würde gerne dieses Rohr irgendwie verkleiden mit einer so geschwungenen Abdeckung oder so. So etwas gibt es doch bestimmt schon. Weiß da jemand weiter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?