Abwasser (Fäkalien) liefen ins Wohnzimmer...:-(

5 Antworten

Wenn es einen Wasserschaden gab, also einen bestimmungswidrigen Austritt von Wasser aus Zu- oder Ableitungsrohren der Wasserversorgung (auch Waschmaschinen, - oder Geschirrspülerschläuche) und das Laminat dem Vermieter gehört, dann ist das keine Kulanzleistung des Gebäudeversicherers, sondern ein versicherter Schaden für den er in Leistung treten muss! Solltest du bzw. sollte dein Eigentum (z.B. Waschmaschine) den Schaden verursacht haben, holt sich der Gebäudeversicherer einen Teil der Schadenssumme von dir oder deiner Haftpflicht-Versicherung zurück.

Sofern du das Laminat selbst in die Wohnung eingebracht hast, ist der Schaden am Laminat in der Regel durch deine Hausratversicherung gedeckt (wenn vorhanden). Das solltest du zunächst klären.

War den ein Gutachter vor Ort und hat sich ein Bild vom Schaden gemacht? Ich halte hier die Meinung eines Sachverständigen für dringend erforderlich. Das das Laminat nun wieder trocken ist, kann kein Argument sein um es nicht auszutauschen. In der Regel quillt das Material auf und verliert dadurch dann seine Festigkeit, was aber oft erst später entdeckt wird. Natürlich kann es auch Schadstoffe aufgenommen haben. Auch eine Schimmelbildung ist bei unzureichender Trocknung nicht ausgeschlossen.

Eine folgenloes Trocknung ist eigentlich nur möglich, wenn der Schaden nicht so schlimm und die Einwirkzeit des Wassers somit nicht lang gewesen ist.

Du schreibst von Abwasser aus der Toilette, dass auch das Wohnzimmer erreicht hat. Das läßt darauf schließen , dass eine Verstopfung / ein Defekt außerhalb deiner Wohnung ursächlich für den Schaden war und zum Überlauf geführt hat. Hier wäre auch die genaue Ursache zu klären, den bei einem Verschulden eines anderen Mieters, kann auch dessen Haftpflicht zur Regulierung verpflichtet sein.

Wenn es sich tatsächlich um Fäkalien gehandelt hat, sehe ich hier ebenfalls die Notwendigkeit, den gesamten Bodenbelag zu erneuern. Eine direkte Gesundheitsgefährdung ist zwar nicht unbedingt direkt gegeben, aber langfristig nicht ausgeschlossen. Schließlich weiß niemand ohne eine Gutachten gemacht zu haben, ob eine Verunreinigung mit Bakterien und / oder Schimmelsporen vorliegt und wer lebt schon gern in den Bakterien seiner Nachbarn.

Du solltest hier mal eine Mieter-Organisation um Informationen bitten, was für Rechte du gegenüber dem Verursacher / Besitzer als Mieter hast.

In Deutschland wird mit Trinkwasser gespült. Das was da in dein Wohnzimmer lief, war doch sicherlich kein Abwasser?! Aber eine andere Frage: wie weit ist denn deine Toilette vom Wohnzimmer entfernt und wie viel lief da aus?

Das müssen ja Unmengen gewesen sein.

Muss aber doch nicht die Fäkalien der Mieter über mir im Zimmer Beherbergen oder?? Es ist eine Unmenge an Wasser ausgelaufen...Ich war nicht zu Hause,denn es lag kein Grund dafür an das ich dies hätte machen sollen...Das Wasser lief nur langsamer ab bei mir im Bad und der Vermieter war in Kenntnis gesetzt....Frage von mir Lesen...

Fußboden NACH dem Wischen dreckiger als davor......

Hi!

Ich habe in der ganzen Wohnung Laminat, bis auf Bad und Küche.

Ich habe bereits unterschiedliche Wischer ausprobiert, von Microfaser bis Baumwolle. Auch verschiedene Reiniger habe ich bisher versucht.

Das Ergebnis bleibt das Gleiche.

Man sieht nicht nur die Wischspuren, sondern auch, dass der Laminat und die Fliesen MATT sind. Die Reiniger versprechen alle Glanz, davon ist aber nichts zu sehen.

Wenn ich glänzende Böden haben will, muss ich auf Händen und Knien mit einem Lappen nachpolieren, um den Reiniger wieder abzubekommen.

Ich habe es mit klarem Wasser auch schon probiert, aber da entstehen dann Wasserflecken.

Meine Küche sieht zum Würgen aus. Sie ist frisch gewischt und sieht aus, als hätte ich mit Schlamm geputzt.

Das Putzwasser ist aber immer sauber und ich spüle den Wischer zwischendurch unter fließend Wasser ab, sodass ich keinen Dreck ins Putzwasser hole.

Ich weiß nicht, was ich noch machen soll, ich werde wahnsinnig. Das Wohnzimmer habe ich schon seit Monaten nicht mehr geputzt, weil es ungewischt wesentlich sauberer aussieht, als wenn ich tatsächlich sauber wischen würde.

Ich hab nen Schrubber ausprobiert, feuchte Reinigungstücher für Fußböden... ALLES schmiert! Egal was ich verwende.

Liegt das also am Fußboden oder an mir bzw. meinen Gerätschaften?

...zur Frage

Laminat schlägt Wellen.. durch gewicht?

Hallo Leute, seit ca. einer Woche haben wir extreme Wellen in unserer Mietwohnung (Flur 12qm und Wohnzimmer 30qm). Haben unseren Vermieter angerufen und der will sich das anschauen kommen. Wir haben vor 1 1/2 Jahren eine Bar ins Wohnzimmer gebaut (porenbeton) darunter Dämmung um das laminat zu schonen, dahinter steht ein Kühlschrank und wir sind uns ziehmlich sicher das der Vermieter es darauf schieben wird. Obwohl die bar ja schon lange lange da steht und das Laminat jetzt erst Wellen schlägt. Unerer meinung nach ist das billig Laminat auch sehr unprofessionell verlegt worden da an 5 stellen in unserer Wohnung das laminat leichte spaltmaße mitten im raum aufweist.

Wir Wohnen jetzt ca. 2 1/2Jahre hier, die Wohnung stand vorher 9monate leer und das Laminat ist noch vom vormieter drin..

was sollen wir eurer Meinung nach tun?

LG und vielen dank im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?