Abtreibung unter 18 ohne Eltern erlaubt?

13 Antworten

Das entscheidet im Zweifel der Arzt. hier lässt sich nicht eifnach mit ja oder nein antworten .Wenn angenommen wird dass du dir der Konsequenzen bewusst bist und reif genug bist wirst du sie nicht benötigen. Ansonsten schon

38

Und wenn der Arzt bereit ist, es auf eine Anzeige wegen Körperverletzung durch die Eltern ankommen zu lassen. Bis zur Volljährigkeit sind die Eltern verpflichtet, sich um den Zustand (in welcher Art auch immer) ihrer Kinder zu kümmern. Wenn der Arzt einen operativen Eingriff ohne das Einverständnis der Eltern vornimmt, muß er mit einer Klage rechnen und kann dadurch sogar in entsprechenden Fällen seine Zulassung aufs Spiel setzen.

0

Als erstes führt der Weg in eine Beratungsstelle - dort kann man weitersehen. Es ist nicht in jedem Fall die Zustimmung der Eltern nötig, aber das bedeutet, das Mädchen muss in der Lage sein, die Tragweite der Entscheidung zu beurteilen. Ob das in diesem Fall so ist, kann hier keiner beantworten. Was Eltern aber nicht können, das Mädchen zu einer Abtreibung zwingen oder eine solche vollständig verbieten. Dann wäre immer noch das Jugendamt da.

Mein Rat ist trotzdem: mit den Eltern reden. Das Mädchen wird so oder so Unterstützung brauchen und da sind die Eltern gefragt.

Unter 18 müssen Ärzte bei Eingriffen die Zustimmung der Eltern einholen - das ist gesetzlich so geregelt

44

Nein müssen sie nicht. Zumindest nicht bei Sonderfällen wie Abtreibungen wenn vorher offizielle Beratungsstellen eingeschalten wurden (wie z. B. Pro Familia).

1

Was möchtest Du wissen?