Abnehmen mit Ingwer? Erfahrungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vergiss die "Wundermittel".

Ingwertee (Aus der frischen Knolle!) ist sehr gesund, finde ihn selbst sogar lecker und trinke ihn oft wenn ich erkältet bin - Er ist richtig angewendet eine Heilpflanze.

Es wird also alles andere als negativ sein wenn du ihn regemäßig trinkst, erwarte aber nicht das allein davon die Kilos Purzeln - Da hilft leider ganz altmodisch nur Bewegung, vollwertige, abwechslungsreiche Ernährung und weniger "Müll" essen. Crashdiäten, Kohlsuppe, Wundermittel und etc kann man sich leider an die Backe nageln.

Es gibt schon Erfolge aber meistens sind Diäten - Wie Ingwer - schon Fake. Mit jeder Diät holt man sich Jo-Jo ins Boot : Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Ingwer - Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät wie mit Ingwer oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit allen Diäten / Ernährungsumstellungen. Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 11 Jahren Idealgewicht. Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle" . Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?