Abmahnung bei Kassendifferenz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist denn erwiesen, dass durch dich verursacht wurde? Kommen noch andere Ursachen dafür infrage, dürfte das schwierig sein, eine Abmahnung überhaupt zu begründen. Bist du aber dafür verantwortlich, ist eine Abmahnung Verletzung der ordnungsgemäßen Kassenführung grundsätzlich berechtigt. Eine genaue Zahl ist nirgends gesetzlich festgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann natürlich sein dass das Wechselgeld am Anfang des Tages nicht gestimmt hat. Aber da ich mich ja noch nicht so sehr damit auskenne bzw. noch gar nicht habe ich da auf die Person vertraut, die mir das gezeigt hat. Ansonsten bin ich für die Kasse verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
03.02.2015, 14:07

Wenn du auf eine bestimmte Antwort zurückschreibst, klicke bitte unter der jeweiligen Antwort auf "kommentieren". Sonst kann man das nicht zuordnen.

0

Was möchtest Du wissen?