Abmahnung wegen Krankmeldung nur in der Berufsschule ist da korrekt?

18 Antworten

Ja, das kann er verlangen. Die Drei-Tage-Regelung gilt nur, wenn der Arbeitgeber einverstanden ist. Wenn der Arbeitgeber hingegen verlangt, daß am ersten Tag eine Krankmeldung vorliegen muss, dann ist er im Recht. Zudem muss er sich an beiden Stellen krank melden, ansonsten muss er die Konsequentzten tragen. Also: Vorfall wegstecken, beim nächsten Mal drauf achten!

Schwachsinn, bin ich halb tot mit einer Grippe im Bett, kann keiner von mir verlangen, am gleichen Tag dem Chef ne Krankmeldung zukommen zu lassen.

0
@katsix

Was nicht??? Schreib doch bitte ganze Sätze, damit hier eine richtige Kommunikation stattfinden kann.

0

Die Berufschule ist Arbeitszeit. Der Betrieb hat das Recht zu erfahren, wann sein Azubi arbeitet und wann nicht.

Ebenso kann er verlangen, dass bereits am 1. Tag eine Krankmeldung vom Arzt kommt.

wer regelmäßig die tagesschau sieht, der weiß, dass kürzlich das bundesarbeitsgericht, genau das so beurteilt hat. der AG deines sohnes KANN das verlangen.

Krankmeldung am 2. Krankheitstag abgeben?

Kann man seine Krankmeldung auch noch am 2. Krankheitstag abgeben (arbeite als Aushilfe)? Ich hab mich heute im Geschäft krankgemeldet und muss jetzt noch zum Arzt. Schaff es aber nicht mehr das Attest heute abzugeben. Danke schonmal :)

...zur Frage

Berufsschule Krankmeldung Fax

Hi Leute, ich hatte heute eine Unterhaltung mit meinem Chef!! ich war letzte woche Krank habe ihm meine Krankmeldung gebracht und er hat es der Berufsschule mit stempel von unserem Betrieb einfach gefaxt!! ist das richtig so ?? also er hat die schule nicht angerufen - sondern die entschuldigung vom Arzt direkt an die schule gefaxt!! passt das so ?

...zur Frage

MUSS ich Fehlzeiten im Betrieb nachholen?

Ich War längere Zeit krankgeschrieben und war dementsprechend auch nicht im Betrieb und nicht in der Berufsschule. Ich habe im Betrieb Bescheid gegeben und habe auch die Krankmeldung dort abgegeben. Ich habe leider vergessen in der Schule Bescheid zu geben. Darf nun mein Arbeitgeber verlangen die "unentschuldigten" Fehlzeiten im Betrieb nachzuholen? Da ich mich ja nicht in der Schule krankgemeldet habe.

...zur Frage

Krankheit in Berufsschule wie entschuldigen?

Aktuell geht es mir echt beschissen, ich werde morgen nochmal zur Berufsschule gehen weil wir eine Klausur schreiben, Dienstag bin ich dann wieder im Betrieb und werde solange machen wie es geht. Den Berufsschultag am Mittwoch möchte ich mir im optimalen Fall nicht noch antun müssen.

Allerdings wie läuft das mit dem Entschuldigen für den einen Tag ? Bei uns im Betrieb ist es so, dass ich erst ab dem 3 Krankheitstag ein ärztliches Attest vorlegen muss, vorher reicht eine einfache Krankmeldung per Email.

Bin ich in der Berufsschule verpflichtet ein ärztliches Attest schon bei einem Tag vorzulegen, oder reicht auch hier eine Benachrichtigung meines Betriebes und der Schule ?

...zur Frage

Verweis Berufsschule gleich Abmahnung?

Hallo zusammen,

ich brauche mal wieder eure Hilfe.

Mein Sohn hat vor zwei Wochen einen Verweis in der Berufsschule bekommen (wegen rauchen), der Betrieb wurde informiert, es gab aber betriebliche keine Konsequenzen. Da mein Sohn noch minderjährig ist, müsste eine Abmahnung mir zukommen.

Bitte nicht über das rauchen diskutieren, wir wissen alle, es ist nicht gut.

Nun hat er einmal sein Berichtsheft nicht abgegeben, der Meister hat zu ihm gesagt er muss es heute vorlegen, dass ist kein Problem, aber seine Aussage dazu.

Er sagte zu meinem Sohn, wenn er es nicht vorlegt, dann bekommt er eine Abmahnung und da er ja schon einen Verweis hat, bedeutet das Kündigung.

1. Gilt ein Verweis von der Berufsschule als Abmahnung im Betrieb und

2. Wenn ja, müssen Abmahnungen nicht den gleichen Grund haben um eine Kündigung aussprechen zu können?

Mein Sohn ist total fertig, weil ihm mit Kündigung gedroht wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?