Ablehnung zur Teilhabe am Arbeitsleben vom AG

1 Antwort

Der Arbeitgeber ist zwar verpflichtet, die Möglichkeit einer leidensgerechten Umsetzung zu prüfen, er kann jedoch z.B. nicht verpflichtet werden, einen derartigen Arbeitsplatz zu schaffen.

Unter Einbeziehung des oben Gesagten kann er (je nach konkretem Inhalt) den Antrag sehr wohl ablehnen.

Teilhabe am Arbeitsleben, Kfz Hilfe.Habe einen Antrag gestellt bei meinem Rehaberater, der hat den nach Berlin weitergeleitet, ein gutes Zeichen?

Ich habe aufgrund meiner gesundheitlichen Einschränkung Kfz Hilfe zur Teilhabe am Arbeitsleben, die mir bewilligt wurde beantragt. (Arthrose, GdB 40 sowie Gleichstellung). Der Antrag war auch soweit ok. Mein Rehaberater rief mich an, fragte nach ein paar Dingen wie z.B.zu meinem in Aussicht gestelltes Arbeitsverhältnis usw.Auch wie ich "gesund" mobil wäre. Natürlich würde ich dann keinen GdB und all das haben und alles wäre "normal"und ich würde nicht Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben beantragen.Mobil bin ich eigentlich kaum, da ich weder längere Strecken laufen noch radeln könnte usw Das Gespräch endete mit"....gut, dann leite ich den Antrag nun nach Berlin weiter". Jetzt sagte man mir, dass der Rehberater diesen Antrag schon hätte ablehnen können. Sehe ich das also richtig, dass dies schonmal ein gutes Zeichen zur Bewilligung ist?

...zur Frage

Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben läuft,Wiedereingliederung abbrechen?

Hallo,kennt sich jemand mit dem Thema aus?Ich bin zur Zeit in einer Wiedereingliederung bei 4 Std. wöchentlich,komme aber da nicht drüber hinaus.Über den Sozialverband und meinem Arzt, wurde jetzt ein Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben (Umschulung) gestellt.Muss/kann ich die Wiedereingliederung weiter machen?Ich finde das beißt sich.

...zur Frage

Förderung Eu-Rente?

Wenn man die volle Erwerbsmindeerungsrente bezieht und einen Antrag auf Förderungen zur Teilhabe am Arbeitsleben stellt welche Möglichkeiten stehen einen dort genau zur Verfügung ? Muss man vorher an einer Reha teilnehmen um diese zu erhalten ? Weil wenn man durch diesen Antrag nur die Möglichkeit hat um in einer WfbM zu arbeitten bringt es mir ja nichts möchte ja ein vernünftigen Job später und nicht für ein Hungerlohn arbeiten oder nur irgend eine Beschäftigungsmaßnahme machen.

...zur Frage

Wie lange ist ein Bescheid zu "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben" gültig?

Am 12.07. diesen Jahres wurde mein Antrag genehmigt. Die angestrebte Maßnahme zur Wiedereingliederung hat allerdings noch nicht begonnen, da noch ein Gespräch geführt werden muss und noch keine Plätze frei sind. Wie lange ist so ein Bescheid "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben" gültig?

...zur Frage

Teilhabe am Arbeitsleben, Kündigung?

Ich bin z.Z. im Krankenstand. Ich habe einen Bescheid für die Teilhabe am Arbeitsleben. In zwei Wochen nehme ich an einem Orientierungslehrgang der RV Teil. Wann und wie trenne ich mich von meinem alten AG? Bin seit 20 Jahren im Betrieb. Bekomme ich eine Abfindung? Kündigung?
Aufhebungsvertrag? Wie ist der weitere Weg?

...zur Frage

Teilhabe am Arbeitsleben DRV Bund?

Hallo,, ich habe einen Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben gestellt ...
Zuvor war ich auf einer Kur. Da wurde schon besprochen das ich eine Umschulung machen sollte..
Meine Frage ist jetzt .. Wenn mein Antrag genehmigt wird wie läuft des dann ab ?? Ich möchten dann nur Fahrlehrer werden was anderes kommt möchte ich nicht !!
Muss ich dann auch so Tests machen oder einfach nur meine Schule suchen und dann dort hingehen und die Fahrlehrer Ausbildung machen ..

Vielen Dank für die Antworten  
  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?