Ablaufgeschwindigkeit des Wassers in der Badewanne

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du in der Wanne sitzt, verdrängst Du eine Menge Wasser. Dadurch steigt der Wasserspiegel, und damit der Wasserdruck (höhere Wassersäule). Und mit dem Druck in der Wanne steigt die Fließgeschwindigkeit am Ausfluss.

sicher läuft es dann schneller ab wenn der Wasserstand höher ist, bei 40 cm Wasserstand sind da 40 gr auf den cm² bei 50 cm eben 50 gr also 20½ höherer Druck und auch Ablaufgeschwindigkeit, kannst Du mit der Stoppuhr nachmessen

Der Wasserspiegel steigt etwas, bedingt durch dein Volumen, an. Dadurch vergrößert sich der Druck etwas.

Kann das physikalisch überhaupt sein? Oder ist es eine Täuschung?

0
@appletman

Mir fiel das Beispiel eines Tanks mit einem Loch ein. Ist mehr Wasser im Tank, so reicht der Strahl weiter als bei niedrigerer Füllung. Das Beispiel wird doch immer beim Vergleich mit dem Stromfluss herangezogen.

0

Was möchtest Du wissen?