abitur schwer?

13 Antworten

Wenn Du fleißig bist und viel lernst, kannst Du durchaus einen guten Abischnitt schaffen, der sogar noch besser ist. Je nachdem, was Du anschließend machen willst, brauchst Du ein Abi von 1,0 - 1,2. Es gibt auch Studienfächer, wo Du keine so guten Noten brauchst. Auf jeden Fall ist es erstrebenswert, ein sehr gutes Abi machen zu wollen.

Hallo,

das lässt sich pauschal alles nur schwer beantworten ;)

zu den Prüfungen: http://www.hessen.de/irj/HKM_Internet?cid=12007cd5232aaeea5e39fab14ad9ef0a Hier siehts so aus als müsste man in Hessen 3 schriftliche, 1 mündliche und 1 präsentationsprüfung oder mündliche Prüfung machen. Das kann dir aber bestimmt ein Hesse besser erklären ;)

Du solltest dich aber auf keinen Fall verrückt machen. Je nachdem wie einfach dir die Schule jetzt fällt wird es wahrscheinlich auch im Abitur einfacher oder schwerer sein. Man wird aber normalerweise gut darauf vorbereitet und wer es wirklich in die Prüfungen schafft (und nicht in den 12 oder 13 Jahren davor schon einen anderen Weg wählt) schafft das meist auch, wenn er einigermaßen fleißig und dafür geeignet ist. Bei uns (BaWü, 2010) haben von ca 120 Leuten nur 3 das Abitur nach den Prüfungen nicht bestanden gehabt.

Mach dir also jetzt noch nicht zu viele Sorgen sondern versuch lieber, möglichst viel im Unterricht mitzumachen und den jetzigen Stoff draufzuhaben. Besonders in Mathematik und Physik bringt ein fundiertes Grundwissen aus den unteren Klassen sehr viel Erleichterung ;)

Einen Abiturschnitt mit einer 1 vorne schaffen natürlich nicht alle, dafür muss man arbeiten und braucht auch ein wenig "talent", aber unmachbar ist es definitiv nicht ;)

Ich würde dir raten, mach einfach weiter in der Schule und wenn es soweit kommt wird dann normalerweise auch alles gut erklärt ;)

mfg Ennte

Ich hab letztes Jahr, auch in Hessen Abi gemacht- da hat sich glaub ich noch nichts geändert: Du hast 3 schriftliche Prüfungen (darunter 2 LKs) und 2 mündliche. Da diese Prüfungen ungefähr 1/3 des Abidurchschnitts ergeben ist es natürlich besonders wichtig, dort gut abzuschneiden. Dadurch dass du aber entscheiden kannst, welche Kurse du einbringst, ist der Abischnitt meist besser als einer deiner "normalen Zeugnisschnitte" ;)

Ob es schwer ist Abi zu packen oder nicht liegt von folgenden Punkten ab:

Disziplin/Fleiß Intelligenz (also verstehst du schnell oder brauchst du lange um etwas zu begreifen?) Lehrer (einige Lehrer können es gut und einfach erklären und bei anderen Lehrern kommt man nie mit - weil sie schlecht erklären oder was auch immer)

Und in welchen Fächern man sich mündlich prüfen lassen muss hängt davon ab, wie du dich in der Zeit zuvor angestrengt hast. Wenn du alles in Mathe oder Englisch unheimlich schleifen lässt, dann wirst du da wohl eine mündliche Prüfung ablegen müssen, wenn die schriftliche dich nicht rausreißen kann.

Mündliche Prüfung nur in einem Fach, es sei denn du weichst zu sehr von den Vorbenotungen ab, in den Leistungskursen. Dann musst du da auch nochmal eine mündliche Überprüfung machen ;)

Was möchtest Du wissen?