Abitur - Zählt die gesamte Qualifizierungsphase (11.,12. Klasse) oder wirklich nur am Ende die Abschluss-abiturklausuren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hatte Abitur in der 12. Klasse, im finalen Zeugnis zählte alles aus der 11. und der 12. Klasse, sowie das Abitur selbst.

Falls du alleine die Punkte meinst, also hier:

http://monte-koeln.de/?page_id=93

Diese entstehen rein aus den schriftlichen Klausuren und dem mündlichen Abitur.

Ok, also 11. und 12. sind entscheidend, ok danke :)

1
@666unknown

Also für dein gesamtes Zeugnis ja, für die Benotung des Abiturs, Nein.

Habe meine Frage ergänzt, falls du das meintest ^^

1
@Dudenox2

ja, das meinte ich. also wenn ich zb. später studiere wird ja auf mein abitur-ergebnis geguckt, nicht auf mein zeugnis oder? weil ich bin jetzt ziemlich krank zurzeit und hab angst, dass sich das negativ auf mein abitur auswirkt.. mit den fehlstunden, dachte nämlich das zählt auch für mein abitur

0
@666unknown

Ich weiß nicht wie es in deinem Bundesland ist, aber unser Abiturzeugnis hatte alle Halbjahre 11 und 12 und daraus eine Gesamtnote, sowie das eigentliche Abitur und dessen Bewertung.

Ich empfehle dafür:

Was ist eigentlich die Gesamtqualifikation?

unter dem Link den ich gab:

http://monte-koeln.de/?page_id=93

Da siehst du, dass Q1 und Q2 mit eingerechnet werden - also 11. und 12. oder 12. und 13. Klasse

2
@Dudenox2

okay, ja so ist es bei uns auch. aber ich meine später, wenn ich studiere, zählt da nur mein abitur? also nur meine orüfung in meinen abiturfächern? oder auch mein zeugnis von davor etc

0
@666unknown

Deine Punktzahl zählt. Diese setzt sich aus 11. + 12. + Abitur zusammen

PS: 11. + 12. zählen 66%, das Abitur selbst 33%

Auch wenn beide Bereiche getrennt sind, gehen die Punkte aus der Qualifikationsphase also nicht verloren, sie spielen sogar eine wichtige Roll für die Gesamtqualifikation, zwei Drittel der Abi-Note gehen letztlich auf die Leistungen der Qualifikationsphase zurück!
3
@Dudenox2

ohhh! danke, dein link hat mir sehr weitergeholfen!!!

1
@Dudenox2

Das ist korrekt für NRW. Alles in meiner verlinkten Broschüre nachzulesen. Zu den Fehlzeiten. Die könnne sich auf die Note "Sonstige Mitarbeit" (mündliche Note, wie ihr sagt) durchaus auswirken. Fehlt ein Schüler häufig, kann er nicht so benoten werden, wie sonst auch. Das obliegt jedoch dem Fachlehrer, also keine Panik.

Der link ist sehr gut, schülerfreundlich erklärt sozusagen;-)!

Fehlzeiten werden nicht im Abitur aufgeführt, um das vorwegzunehmen.

1

Was möchtest Du wissen?