abi in usa machen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein COLLEGE kannst Du erst besuchen, wenn Du die High School abgeschlossen hast. "Abitur" gibt es in den USA nicht, sondern nur "high school diploma".

Ein Abi kannst Du auch nicht "fortführen", sondern Du musst es erst einmal erlangen! Meinst Du: "Schullaufbahn forführen"?

In Deinem "fortgeschrittenen" Alter auf eine High School zu kommen(die man ja normalerweise mit 18 abschließt), dürfte nicht einfach sein, denn Deine Sprachkenntnisse werden für viele Fächer nicht ausreichen, und etliche "credits" fehlen Dir. Du müsstest schon "Deine Familie" in L.A. bitten, dass sie für Dich herausfinden, wie Du einen high school-Platz findest.

Du weißt auch, dass ein Studium in den USA NICHT kostenfrei ist (ein Jahr College kann Dich 5000 bis 50 000 Dollar kosten...)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwar gibt es auch in den USA deutsche Schulen, an denen man das Abitur machen kann, aber an einer x-beliebigen Highschool kann man höchstens das Highschool Diploma erhalten. Mit dem darf man dann auch in den USA studieren (abhängig von GPA und SAT).

Das eigentliche Problem ist eher die Aufenthaltsgenehmigung. Die wirst Du nämlich nicht so einfach erhalten. Ohne Aufenthaltsgenehmigung kannst Du dann auch nicht einfach eine öffentliche Schule in den USA besuchen. Die ist nämlich Steuerzahlern vorbehalten (gut, es gibt genügend Illegale, die ihre Kinder zur Schule schicken), bis sie auffliegen. Also müsstest Du eine Privatschule finden und... bezahlen. Und das ist teuer.

Zurück zur Aufenthaltsgenehmigung. Am besten liest Du Dir mal bei US Botschaft und konsulaten online die Bestimmungen für die einzelnen Visas durch. In Englisch, nachdem das ja dann die Unterrichtssprache ist. Du wirst feststellen, es gibt so gut wie keine Möglichkeit für Dich, ein Visum für die Schule in den USA zu erhalten, und das trotz Familie in den USA. Es sei denn, ein Elternteil von Dir lebt dort.

College ist übrigens eine Bezeichnung für Universität, bzw. Teil einer Universität. Um zu studieren, muss man als nicht-Englischer Muttersprachler u.a. den TOEFL bestanden haben. Und ein Studium in den USA ist teuer. Selbst in-state students klagen schon über die tuition, und für international students ist es min. 4x so teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?