Abhören beim Arzt

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kommt drauf an! Wenn Du länger schon Schnupfen hast, war da ja auch eine Erkältung in Begleitung, nur Schnupfen hat man eigentlich nicht, wenn es ein Erkältungschnupfen ist, dann kann der Arzt schon mal das Stetoskop nehmen und abhören, um zu wissen, ob Du die eigentliche Erkältung los bist!

Ich würde jetzt mal behaupten, dass jeder gute Arzt einen Schnupfen ernst nimmt und eben die Begleiterscheinungen ausschliessen will, dazu braucht er dann auch mal ein Stetoskop!

Denn er möchte Dich ja genau untersuchen!

Ansonsten darf man einen Arzt auch mal fragen, wozu er einem jetzt abhören möchte, wenn man "nur" Schnupfen hat, er kann es dann sicher erklären!

Aber nicht ohne Grund, hört der Arzt den Patienten ab!

Ich nhab gelesen, dass Du nur wegen einem Attest zum Arzt musst, dann wird er Dich vermutlich wirklich nicht abhören wollen!

L.G.Elizza

Dankeschön :)

Ich will nicht abgehört werden, weil ich keine Lust habe mich bis auf den Bh auszuziehen. ich finde nämlich das das niemanden was angeht (auch keinen Arzt) was man unten drunter anhat.

Also wenn ich dort hinkomme und sage, das ich ein Artest haben möchte, wird er mich wahrscheinlich nicht abhören?

0
@Maedel36

Man muss sich beim abhören nicht ausziehen. Trotz allem machen das wenige Ärzte, wenn kein Husten da ist. T-Shirt hochziehen reicht.

1
@Carlystern

@Maedel36

Zum Abhören musst Du Dich nicht ausziehen und ausserdem wird der Arzt Dich gar nicht abhören wollen, wenn Du nur ein Attest möchtest, natürlich will er schon einiges wissen, denn so einfach stellt ein Arzt nicht ein Attest aus, da käme Jder, der nicht mal Krank ist!

Uebrigens:! Denkst Du, Dein Arzt will wissen, was Du drunter für Wäsche trägst, darauf schaut er nicht mal, wenn Du ihn danach fragen würdest, wüsste er das nicht mal!

L.G.Elizza

0

Abhören gehört bei diesen Beschwerden zur routinemäßigen Untersuchung. Aber keine Angst - Ärzte können Herz und Lunge sehr wohl abhören, ohne dass der BH dabei stört. Nur bei Verdacht auf eine ernsthafte Herzkrankheit müssen Patientinnen dabei den BH ausziehen

Jeder gute Arzt macht das, um Begleiterkrankungen zu erkennen oder auszuschließen. Wo ist denn dein Problem dabei?

Das kommt auf deinen Art an. Ein guter Arzt, dem die Gesundheit des Patienten wertvoll erscheint, wird dich auch bei einem ganz normalen Schnupfen abhören, denn man sieht von außen nicht, ob die Lungen nicht mitbetroffen sind und es wäre nicht vorteilig, wenn er etwas "überhört".

Wäre das so schlimm?

Ja das wäre es...

0

Dein Arzt wird dich hoffentlich abhören, das gehört ganz einfach zu einer vernünftigen körperlichen Untersuchung! Alles andere ist eigentlich nicht ok!

Dabei musst du dich natürlich nicht komplett ausziehen, höchsten das T-Shirt, aber meistens kannst du auch das an lassen und er/sie schiebt das Stethoskop entsprechend darunter.

Der Arzt sieht jeden Tag 30-60+ Menschen mehr oder weniger angezogen, hat das vergnügen diversen Patienten den Finger in den Po zu stecken etc.. Es ist ihm/ihr mit vVerlaub "schei**egal" was du für unterwäsche trägst.

Ja um eine Lungenerkrankung aus zu schließen. Bald wird es dafür eine App geben die dich über dein Handy von den USA aus abhört.

Das wird routinemäßig gemacht. Es könnte ja auch eine Lungenentzündung sein.

man geht wegen eines Schnupfens nicht zum Arzt. Apotheke Medikamente kaufen.

Davon abgesehen, dass man nicht wegen jedem Mist zum Arzt rennen sollte, du weißt gar nichts über den Schnupfen des Fragestellers! Also solltest du mit solchen Ratschlägen sehr vorsichtig sein. Und sorry...einfach auf Medikamente verweisen; wirklich...sehr verantwortungslos.

0

Ich muss aber zum Arzt wegen einem Artest!

0

Abhören tut nicht weh

Kommt ganz auf den Arzt an.Meiner macht es z.B. nicht, sondern nur wenn ich Husten habe.

Routinemäßig auch.

Was möchtest Du wissen?