Abgeschalteter Kühlschrank war zu - Gestank, was hilft?

5 Antworten

Mit hineingestelltem Essig oder Essigwasser kannst Du auch was erreichen.

Ebenso nimm eine benutze Kaffeefiltertüte mit Inhalt, die Du auf ein Tellerchen legst. Der Kaffee nimmt viele unangenehme Gerüche, und die benutzte Filtertüte hält im Kühlschrank, wenn er dann angestellt ist, recht lange.

Das kannst Du auch dann immer wieder machen, wenn der ungute Geruch einmal verschwunden sein wird.

Alles was rauszunehmen geht wie Glasscheiben Gemüseboxen u.s.w. und nochmals alles gut reinigen und einschalten, der Geruch geht innerhalb von 1-2 Tagen weg.

Am besten mit purem Essig auswaschen und mit viel klarem Wasser nachwischen....


Isipiesi 
Fragesteller
 30.03.2017, 18:34

Stinkt er dann nicht furchtbar nach Essig? Das ist nämlich eine der Sachen, an die ich nicht ran kann. Aber wenns hilft werde ich die Tage nochmal hinfahren und die Zähne zusammenbeißen.

1
BEAFEE  30.03.2017, 18:37
@Isipiesi

Der Essiggeruch verfliegt ziemlich schnell, wenn Du die Tür einige Zeit offen läßt.....aber dafür bist Du den anderen Gestank bald los...^^

10
Isipiesi 
Fragesteller
 30.03.2017, 18:43
@BEAFEE

Alles klar. Dann also alles noch mal mit Essig. Danke :)

Der Vormieter hatte es leider nicht so mit Küche putzen :/

1
BEAFEE  30.03.2017, 18:46
@Isipiesi

Genau, aber normaler Essig....keine Essenz..

9

stell einen kleinen teller mit frischem kaffeepulver oder backpulver rein.

am besten vorher mit essigwasser  reinigen.