Abflussrohrreinigung - nun geht gar nix mehr!

...komplette Frage anzeigen Dies ist der besagte Abfluss. Was habe ich falsch gemacht?  - (Handwerker, Abfluss, Abflussrohr)

5 Antworten

Hallo CiciAdriana,

hast Du es schon einmal mit einer Saugglocke (Pömpel) versucht?

Meist ist hinter der Wand ein Winkel, in den man mit einer Spirale nur schwer hinein kommt!

Becken halb voll Wasser machen, Überlauf mit einem nassen Lappen verschließen und pumpen, dabei immer wieder die Glocke vom Abfluss nehmen, damit Wasser nachlaufen kann! Ist vielleicht schweißtreibend, aber oft hilfreich! Zu zweit geht das besser, denn der Überlauf sollte gut verschlossen werden!

Wenn erst einmal übel riechende, schwarze Flüssigkeit nach oben kommt, bist Du auf dem richtigen Weg!

Wie kommen eigentlich Haarknäuel in den Küchenabfluss?

MfG

norina

Ich fürchte auch, dass die Verstopfung in dem Bereich des Rohres liegt, der sich in und hinter der Wand befindet. Also im weiteren Verlauf. Wenn du das für dich sichtbare Rohr komplett gereinigt hast, kann es leider kaum anders sein. So eine Abfluss-Reinigungs-Spirale lohnt sich wirklich und ist einen Versuch wert. Wenn sie nicht hilft, dann bleibt nämlich nur noch professionelle Hilfe, sofern du nicht an den weiteren Verlauf des Rohres rankommst. Da am besten mit dem Vermieter/Hausbesitzer sprechen?

Du könntest mit dieser Abflussrohrreinigunggsspirale in das Rohr fahren; bis in die Wand. Bei mir rinnt das Wasser nämlich auch selten ab :) und das hat geholfen. Aber wenn du das Rohr verfolgt findest du vielleicht im Keller oder so ein sehr geringes Gefälle :( wenn du Glück hast könntest du es dort reinigen (indem du eine Kappe am Rohr abschraubst; solange das Rohr nicht in der Wand liegt:) Wenns nicht geht weis ich auch nicht

zur Verstopfung trägst du sehr viel bei, weil man kein "Sieb" (so was gehört in jedem Becken,3.Stck 1 €) im Becken legt, das fängt schon mal 99% alles das ab, was da nicht rein gehört, wie deine >Haar/ablagerungsklumpen< außerdem gehört in jedem Haushalt ein >Abflussrohrreinigungsspirale< dieses benutzen ab "hinter dem letzten weißes Rohr" dann kommt meistens ein "grau" Rohr, mit scharfen Rohrreiniger sollte man vorsichtig sein, die greifen die Dichtungsringe an, oder das Rohr "dehnt" sich, und lässt die Dichtung Platzen

Wahrscheinlich liegt die Verstopfung im Rohrbereich hinter der Wand....

Das köntest Du eventuell erkennen, weil das Wasser bis zum Übergang bis zur Wand steht.

Wenn es dicht am Wandübergang ist, dann könnest Du es eventuell frei bekommen, ansonsten brauchst Du z.B. eine Spirale... oder professionelle Hilfe...

Was möchtest Du wissen?