Ab wie viel Jahren Krallen schneiden bei einer Katze?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie maxi6 schon sagte, in gar keinem Alter. Krallenschneiden ist bei Freigängerkatzen meist völlig unnötig. Bei Wohnungskatzen kann es ab und zu nötig sein, da sie ihre Krallen nicht entsprechend abarbeiten können. Aber Krallenschneiden bitte nur dann, wenn die Form der Kralle einen Halbkreis bereits überschritten hat. Die Katze braucht ihre Krallen, um sich beim Klettern festzuhalten. Ist die Kralle zu kurz geschnitten, führt das sonst zu Stürzen, weil sie sich nicht halten kann.

Und bitte nie selber experimentieren. Lass dir sowas, falls es tatsächlich nötig ist, von einem Tierarzt zeigen, wie man das macht, denn die Krallen der Katze sind bis weit vorne durchblutet. Du darfst nicht einfach drauf  los schneiden, und schon gar nicht mit einer Schere. Damit kannst du die Katze schwer verletzen, wenn sie zurückzuckt. Wenn schon Krallenschneiden, dann am besten mit einem Nagelzwicker.

Hier kannst du sehen, wie man eine Katzenkralle schneidet:

https://keevyblue.files.wordpress.com/2014/07/krallenschneiden.jpg

Trotzdem sollte man zum Krallenschneiden unbedingt zu zweit sein, damit man die Katze nicht verletzt. Einer hält die Katze auf dem Schoß, der andere nimmt das Pfötchen, drückt vorsichtig die Ballen auseinander und zwickt nur die vorderste Spitze der Kralle ab.

Wenn deine Katze Freigänger ist, jung und gesund, brauchst du ihre Krallen nicht zu schneiden. Ist sie alt oder eine Wohnungskatze, lass dich vom Tierarzt anleiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
13.05.2016, 14:44

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

0

eigentlich schneidet man krallen nur, wenn sie zu lang sind. wenn die katze hängen bleibt oder man sie auf dem boden klacken hört, beides heißt, dass miez sie nicht mehr ganz einziehen kann

das ist unabhängig vom alter. und bei den meisten katzen im leben eigentlich niemals notwendig

wenn deiner katze die krallen geschnitten werden müssen, unbedingt vorher von nem arzt zeigen lassen, wie das richtig geht. krallen haben ein sogenanntes "leben", wenn du da reinschneidest blutet das wie sau und die katze hasst dich für einen bis 3 tage, tut richtig fies weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange die Katze einen Kratzbaum ha,t ist das schneiden der Krallen nicht notwendig ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab keinem, denn Katzen pflegen ihre Krallen selber, solange sie nen Kratzbaum oder auch Bäume in freier Wildbahn haben.

Krallen sollten nur im Notfall geschnitten werden, denn im Gegensatz zu unseren Fingernägeln, sind Katzenkrallen von Blutadern durchzogen und wenn man nicht genau weiss, wie es geht, sollte man das Krallenschneiden dem Tierarzt überlassen oder es sich vom Tierarzt zumindest zeigen lassen.

Man kann eine Katze nämlich ziemlich verletzen, wenn man es nicht genau kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie alt ist und sich die krallen nicht mehr abnutzen kann und sie drohen in die ballen zu wachsen...

Das war bei meinem ersten mit 16 Jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie freiläuft musst du sie garnicht schneiden :) sie wird sie an einem Baum wälzen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?