Zu lang gewachsene Daumenkralle einer Katze selber schneiden

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei meinem Kater mache ich das auch gewöhnlich selbst. Wichtig ist, dass du dir ne Krallenschere besorgst. Mit einer normalen Schere rutscht die Kralle nur, was für die Katze sehr unangenehm ist. Natürlich musst du sehr vorsichtig sein, was die Blutgefäße angeht. Wenn du aber ein wenig ahnung hast und die Katze still hält, ist das kein Problem. Bei meinem Kater mache ich es immer so, dass ich die Schere oft in meine Nähe lege und dann immer mal eine Kralle dran ist, wenn er eh grad kuschelt. Denn wenn er keine LKust hat, kann man's eh vergessen... Also lieber immer ein bei ein, du willstz dein tier ja nicht vergraulen, sodass es dann später noch schwieriger wird... LG und viel Erfolg

Wenn du es noch nie gemacht hast, lass es dir besser das erste mal von einem Tierarzt zeigen. Ich schneide die Krallen meiner Katzen, wenn sie zu lang geworden sind, mit einem ganz normalen Nagelzwicker für Menschen, da habe ich das am besten im Griff. Scheren sind nur gefährlich, falls man ausrutscht, oder die Katze keine Lust auf Krallenschneiden hat. Am besten geht es zu zweit, wenn einer die Katze hält, und der andere die Krallen schneidet. Meine sind das gewöhnt, die setze ich mir rücklinks auf den Schoß, da kann ich es auch alleine machen. Wenn du es mal kannst, tut das den Katzen ja nicht weh, dann kannst du es selber machen, und sie lassen es sich auch machen.

Auf jeden Fall darfst du nie dort schneiden, wo die Kralle durchblutet ist, denn dann würde es weh tun.

Ich glaube, wenn du das hier liest, ist dir alles klar ;o) :

http://www.ciara.de/krallenschneiden_katze.html

Hallo,

das würde ich einem Tierarzt überlassen, da die Kralle auch mit Blutgefäßen versorgt wird, also man darf die Kralle nicht zu kurz schneiden, da sie sich sonst entzünden könnte.

Gruß, Emmy

Sie lässt sich aber nicht dorthin transportieren. Wir haben versucht sie in den Transporter zu bringen, sie wehrt sich aber dagegen.

0
@FreshFreedom

soll vorkommen dass katzen nciht gern zum arzt gehen :D

ihr müsst früher oder später eh ne methode finden sie da reinzubekommen. mit leckerchen reinlocken, mit nem handtuch feste eingewickelt oder reinheben.

0

Krallen bei Katzen nur schneiden wenn es medizinisch notwendig ist. Auf alle Fälle erst dem TA vorstellen.

Eigentlich machen Katzen das selber... Ansonsten eine Krallenschere kaufen und drauf achten das du Kralle nicht zu doll kürzt... Beim ersten hatte ich auch angst... Aber hatte ein gutes Bild im Internet gefunden wie weit man die Kralle schneiden kann...

Selber schneiden geht in den meisten Fällen nicht, und wenn es geht, muß man ganz vorsichtig sein, eben wegen der Blutgefäße und Nerven. Die Katze muß sich ganz ruhig halten, das ist das Problem. Bei unseren haben wir begonnen, ihre Pfoten anzufassen, mehr nicht, leicht zu streicheln, das ging nachher, dauerte aber Wochen. Für den Fall, daß die Krallen mal gekürzt werden müßten. Macht mein Mann mit einem Nagelpitscher. In dem Falle hier, wäre es sehr gut, erst einem Tierarzt ein Foto zu zeigen und sich gut beraten zu lassen.

ich würde es zuerst dem tierarzt zeigen (ob nur ein foto oder die ganze katze ist egal) und der kann dann vielleicht kommen und vertrauen zur katze aufbauen, sodass sie sich von ihm die krallen schneiden lässt. kann der tierarzt selber nicht kommen, dann frag ihn, wie es genau geht, und sag es dann den personen. zu dem mit den blutgefässen wird dich auch der tierarzt beraten können.

hoffe, ich konnte dir helfen

lg wolfsstern

Also ich habe meinen Katzen schon öfter die Krallen geschnitten. Das ist echt nicht schwer und wenn man aufpasst passiert da auch nichts..... Also ich an euer Stelle würde es machen.

Ob das Blutgefäß dann wieder kürzer wird weiss ich nicht.

Was möchtest Du wissen?