Ab wie viel Jahren darf man in der katholischen Kirche Taufpate werden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es braucht mindestens eine Patin oder einen Paten; allerdings sind mehr als zwei Paten nach katholischem Recht nicht erlaubt. Paten müssen katholisch sein. Weitere Wegbegleiter für das Kind können Taufzeugen sein. Auch evangelische Christen können Taufzeugen werden.

Um die Patenschaft zu übernehmen, muss ein Katholik das 16. Lebensjahr vollendet haben. Und: Vater oder Mutter dürfen nicht Pate ihres Kindes werden.

34

Woher hast du das, das mehr als 2 Paten nicht erlaubt sind? Das habe ich noch nie erlebt, im Gegenteilt ich kennen viele Taufen, bei denen es mehr als 2 Paten gab.

Und wichtig ist auch, das der Pate gefirmt ist und nicht ausgetreten. Das betone ich, weil es Menschen gibt, die sagen, sie seien katholisch, sind aber ausgetreten.

Ansonsten stimme ich dir zu. ;-)

0
34
@PaulPeter44

Ah, jetzt habe ich das gefunden mit 2 Paten. So steht es im CIC, stimmt.

Trotzdem habe ich schon mehr Paten erlebt und früher kam das oft vor, wie ich in alten Taufbüchern gelesen habe. Aber da entscheidet wohl der Pfarrer auch im Einzelfall.

0

Du musst mindestens 16 Jahre alt und gefirmt sein.

Ab 16 und man muss gefirmt sein.

Wie ist es zu der Trennung von der katholischen Kirche gekommen?

ich muss ein referat über die ev. Kirche halten......was waren die hintergründe, warum sich Luther über den zustand der katholischen Kirche aufgeregt hat? wie ist es zu der trennung der katholischen Kirche und der ev. Kirche gekommen???

...zur Frage

Ist in der katholischen Kirche Priester und Pfarrer das gleiche Amt?

Ist in der katholischen Kirche Priester und Pfarrer das gleiche Amt ?

...zur Frage

bekommt er eine patenbescheinigung

mein freund soll für das kind eines freundes der taufpate sein.

er ist getauft (röm. kathol.) aber ist aus der kirche ausgetreten.

dann wird er also keine patenbescheinigung bekommen und kann deshalb auch nicht der taufpate sein, oder?

...zur Frage

Unterschiede kath. evang. Kirche beim Gottesdienst

Hallo, ich bin seit 8 Jahren ministrant in der Katholischen Kirche und eine Freundin möchte mich nun in eine evangelische Landeskirche mitnehmen. Allerdings weiß ich nun nicht, wie ich mich während des Gottesdienstes verhalten soll. Soll ich alles mitmachen, weil in der kath Kirche darf man keinen Leib Christi empfangen, oder einfach unbeteiligt dasitzen? Gibt es besondere Dinge, welche ich nicht machen darf? Auch trage ich immer mein Kommunionskreuz, darf ich dies trotzdem anbehalten, oder soll ich es ausziehen? Danke

...zur Frage

Was haltet ihr von der katholischen Kirche?

hallo, mich würde interessieren, wie ihr zu der katholischen Kirche steht. Ist es für euch nur eine Art "intoleranter Verein" oder ein wichtiger Bestandteil eures Glaubenslebens? Danke

...zur Frage

Ich lebe im Ausland. Kann ich Taufpate der Tochter meines besten Freundes werden (evangelisch)?

Ich bin Deutscher und lebe seit etwas mehr als einem Jahr mit meiner Familie in den Niederlanden (Wohnsitz). Ich bin evangelisch und bin auch nie aktiv aus der Kirche ausgetreten. Mein bester Freund und seine Frau wünschen sich nun, daß ich der Taufpate Ihrer kleinen Tochter in Stuttgart werde. Kann ich in diesem Fall Taufpate sein und welche Formalitäten muss ich evtl. erledigen, um dies machen zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?