Ab welcher Geschwindigkeit verbraucht man "außerorts" mehr Kraftstoff als "innerorts"?

8 Antworten

Benziner fährt man am besten zwischen 2000 und 3000 Umdrehungen, darüber und darunter verbraucht der Motor mehr.

Mit einem modernen  "PSA 82PS Puretech 1,2L 3 Zylinder Motor" (zb im Citroen C3) auf gerader Strecke verbraucht man bei 2000-3000 Umdrehungen ca 2,8-5,6L/100km je nach Wind und Steigung. Auch muss man bedenken ob der Motor gerade beschleunigt (mehr Verbraucht) oder abbremst (praktisch nichts verbraucht) oder die Geschwindigkeit lediglich halten muss (Straßen- und Geschwindigkeitsabhängiger Verbrauch). Idealerweise nutzt man einen Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer damit der Motor beim beschleunigen schon vorher weiß wann er die Leistung/Verbrauch reduzieren muss und nicht unnötig Leistung/Verbrauch einsetzt weil er denkt das Auto muss noch schneller werden. 

Das lässt sich pauschal nicht sagen. Je öfters du in der Stadt beschleunigen musst, desto höher fällt der Innerorts-Verbrauch aus. Wenn du innerorts lange Strecken im 5. Gang rollen kannst, ist der Verbrauch durchaus genauso hoch, wenn nicht niedriger als außerorts.

Ansonsten denke ich, dass du grob ab 130 - 150 km/h einen höheren Verbrauch erzielst, als innerorts.

Das hat nichts mit der Geschwindigkeit zu tun, sondern mit der Tatsache, dass man in der Stadt ständig abbremsen und wieder anfahren muss. Das Anfahren und Beschleunigen in der niedrigen Gängen führt zum hohen Verbrauch.

VW Passat Variant 2.0 TDI Verbrauch!

Hallo! Ich wollte wissen wie viel Treibstoff der VW Passat Variant 2.0 TDI allgemein /100km verbraucht. Innerorts sind das ja 6,8l/100km und außerorts sind es 5l/100km. Aber der allgemeine Treibstoffverbrauch fehlt mir noch und der ist sehr wichtig da ich auf der VW-Seite nichts gefunden habe.

LG Sophia

...zur Frage

Auto zeigt u.a.extremen Leistungsverlust?

Guten Morgen,

Ich habe ein großes Problem mit meinem Auto,

es ist ein Kia Karneval Bj 2002 - Generation 2 / 3. - Diesel

Seit letztem Jahr hat er Macken, welche im Winter radikal schlimmer wurden. Nun weiß ich nicht an was es liegt. Falls ihr die selben Probleme oder ähnliche mit eurem Auto hattet bitte ich euch mir vielleicht eure Lösungsansätze mit zu teilen.

  1. Im Winter springt er nicht an, es kommt der Anlasser aber der Motor startet nicht.
  2. Ab 5 Grad konnte man ihn gut mit Starter Spray bzw. Bremsenreiniger anlassen, falls man es in den Motorkopf gespritzt hat. - Beim Fahren lief er dann "normal". Er war zwar schwächer und langsamer ( von 150 auf ca 80 PS) aber er lief. Nach einem erneuten Start sprang er dann auch von alleine an.
  3. Ab 28 Grad startet er teilweise auch alleine, ohne Spray - zeigt aber nun einen extremem Leistungsverlust. Teilweise schafft er keine Berge mehr und Höchstgeschwindigkeit beträgt ca. 80.

ACHTUNG: Dieses Modell besitzt keine Zündkerze sondern eine Heizspirale!

Ja ich war bereits in der Werkstatt - Endresultat : 1200 Euro ohne wirksames Ergebnis, da "wir leider nicht die nötigen Werkzeuge besitzen um das Problem genauer zu analysieren". Es wurden Stoßstangen, Bremsen und etc. ausgetauscht - nichts im Motorraum außer Batterie.

Danke im Voraus

LG.

...zur Frage

2.500km mit dem Autofahren bis nach Türkei - richtig gerechnet?

Auto verbruacht 8,2 l/100 km(kombiniert) 11,3 l/100 km(innerorts) 6,4 l/100 km(außerorts) mit 60 Liter Tankvolumten. Benzinpreis je 1Liter 1,57€.

Ich weiß nicht welchen verbrauch ich nehmen muss, deswegen nehme ich einfach 10l/100km damit es etwas leichter zu rechnen ist, obwohl ich denke, es verbraucht weniger aber lieber mehr als weniger.

10Liter/100km mal 6 = 60Liter/600km / 60Liter mal 1,57 = 94,2€ / 94,2€ mal 4 ( 60Liter) = 376,8€ in 2400km. kann dies stimmen ?

...zur Frage

innerorts und ausserort?

wie schnell darf ich Innerorts fahren und wie schnell darf ich außerorts fahren ich denke mal innerorts 50 km/h und ausserorts 100km/h oder sehe ich das falsch?? vielen dank für eure hilfe

...zur Frage

Nach Zahnriemenwechsel mehr Spritverbrauch?

Hallo, ich fahre ein CItroen C3 Pluriel. Vor 1 Jahr habe ich Zahn und Keilriemen erneuern lassen, seitdem verbraucht mein Auto mehr Sprit. Vorher konnte ich immer 600km -650km bei vollem Tank 47L fahren, jetzt sind es nur noch ca 500-520km. Das heißt, mein Auto braucht bei 100km 10L oder 11. Laut Anleitung, verbraucht der 1,4 l Motor innerorts 8,7 l, außerorts 5,5 l und auf der Autobahn 130 km/h 7,8 l Superbenzin auf 100 km. Mein Cousin meinte, dass es an den Steuerzeiten oder das ventilspiel liegen könnte. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht nach Zahn und keilriemen wechsel? Kennt jemand die Preise?

...zur Frage

Bitte um Experten Hilfe, Renault Megane oder Ford Eco Sport?

Hallo,

Ich möchte mir ein Neuwagen bzw. Tageszulassung anschaffen, ich habe auch schon 2 Autos im Visier die in etwa die selbe Preisklasse haben. Der Magane kostet mich 12999 Euro, der Eco Sport 13490 Euro.

Das wäre einmal der Renault Megane 1.2 TCe 100 Life 

und Ford ECOSPORT Trend 1.0 EcoBoost 

Ich möchte das Fahrzeug kaufen, dass von den beiden Leistungstechnisch eher besser abschneidet. Denn von der Innenaustattung sind beide Fahrzeuge so in etwa gleich und beide gefallen mir äußerlich und auch innerlich.

Der Megane :

Hubraum

1.197 cm³

Leistung

74 kW (101 PS)

Kraftstoffart

Benzin

Verbrauch 

5,4 l/100km (kombiniert)

6,7 l/100km (innerorts)

4,6 l/100km (außerorts)

CO2-Emissionen

120 g/km (kombiniert)

Zugr.-lgd. Treibstoffart

Benzin Super

Energieeffizienzklasse

B

Ford Eco Sport :

Hubraum

998 cm³

Leistung

92 kW (125 PS)

Kraftstoffart

Benzin

Verbrauch 

5,2 l/100km (kombiniert)

6,2 l/100km (innerorts)

4,6 l/100km (außerorts)

CO2-Emissionen

119 g/km (kombiniert)

Zugr.-lgd. Treibstoffart

Benzin Super

Energieeffizienzklasse

B

Welches ist Besser ? ich weiß das der Ford mehr PS hat aber der Hubraum ist beim Megane größer. Ist das von wichtigkeit ?

Danke um jede Antwort.








...zur Frage

Was möchtest Du wissen?