Ab welchem Delikt kommt ein SEK zu einer Hausdurchsuchung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo luke1893,

wie kommst Du da drauf, dass es abhängig ist, welches Delikt vorgeworfen wird, ob das SEK kommt?

Unter welchen Voraussetzungen das SEK kommt, kann unter https://de.wikipedia.org/wiki/Spezialeinsatzkommando nachlesen. Dort steht:

Sie kommen bei besonderen Gefährdungslagen sowohl präventiv (zum Beispiel zum Schutz bei Staatsbesuchen), als auch operativ (auf Anforderung regulärer Polizei) zum Einsatz und sind ungefähr mit den SWAT-Teams der US-amerikanischen Polizei vergleichbar.

Öffentlichkeitswirksame SEK-Einsätze finden häufig im Rahmen von Geiselnahmen oder bei brisanten Entführungsfällen statt. Derartige Einsätze machen jedoch nur einen geringen Teil des SEK-Alltags aus. Die meisten Einsätze finden in den Medien und der Tagespresse kaum Erwähnung. Dies sind zum Beispiel die Vollstreckung von Haftbefehlen, die Verhinderung von Suizidversuchen oder die Begleitung von Gefangenentransporten. Es werden auch Razzien im Bereich der organisierten Kriminalität durchgeführt. Zum Aufgabengebiet gehören weiterhin Personen- und Zeugenschutz-Maßnahmen

Das heißt, es kommt in erster Linie nicht auf das Delikt an, sondern wie der für die Hausdurchsuchung zuständige Einsatzleiter die Gefährdungslage einschätzt.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luke1893
01.02.2016, 22:30

Vielen Dank

0

Wenn es Hinweise auf Widerstand oder gar Schußwaffen gibt, geht das SEK als erste Einheit in die Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Kinderpornographie Besitz wird die Wohnung morgens gestürmt damit man alles sichern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luke1893
01.02.2016, 22:08

Dies weiß ich ja. Aber kommt da gleich ein SEK? Schon oder?

0
Kommentar von cruscher
01.02.2016, 22:39

Wenn die Person gewaltätig bekannt ist ja. Aber ich denke auch schon so, daher der Täter ja ne Waffe besitzen könnte die nicht angemeldet ist.

0

Geiselnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luke1893
01.02.2016, 22:26

Die Frage ist bei Hausdurchsuchungen, nicht bei Opferbefreiungen

0

Was möchtest Du wissen?