Ab wann wird Verletztenrente bezahlt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab dem ersten Tag nach dem Unfall kann eigentlich nicht sein. Einer Verletzten rente geht ja zuerst einmal eine Zeit der Heilbehandlung vorher. Während dieser Zeit bekommt man Verletztengeld (analog zum Krankengeld) Der Grand der Erwerbsminderung wird frühestens nach 12 Monaten festgestellt. Der Gutachter kann dann auch die Rente rückwirkend bis zum Auslauf des Verletztengeldes festlegen. Wenn das rückwirkend bis zum Unfalltag wäre, bekäme der Verletzte ja doppelt Geld.Eine Unfallrente wird ab einem MdE-Grad von 20 % gezahlt.Wenn die BG zahlt, zahlt sie ordentlich. Maßgeblich ist das Einkommen der 12 Monate vor dem Unfall. Eine Voll-Rente wären dann 2/3 dieses Einkommens pro Jahr. Eine Teilrente dann entsprechend dem Grad der MdE (Minderung der Erwerbsfähigkeit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einem Arbeitsunfall hast Du ersteinmal 6 Wochen Lohnfortzahlung, dann zahlt die BG Verletztengeld und wenn der Grad der Erwerbsminderung festgestellt ist gibt es die Verletztenrente. Vielleicht hat Dein Kollege Verletztengeld und Verletztenrente in einen Topf geworfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knaupa
18.06.2011, 18:32

Keine Ahnung aber ich hab jetzt den Bescheid der BG und da bekomm ich ab dem ersten Tag nach dem Verletztengeld meine Rente.

0

Also vorweg ich Arbeite für eine BG.

Rente wird gezahlt so bald du wieder Arbeitsfähig bist und kalr ist das die folge 26 wochen nach dem Arbeitsunfall noch bestehen aber die bg kann die rente erst zahlen wenn Sie deine MDE festgestellt hat und somit erst nach dem gutachten meinte der SB vielleicht das ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knaupa
15.06.2011, 12:40

meine MDE steht schon fest. Mein Kollege sagte dass seine Rente rückwirckend bis zum Tage des Unfalls bezahlt wurde.

0
Kommentar von Traumatanz
17.10.2013, 18:42

Hallo,

habe deine Antwort gelesen und dazu noch eine Frage. Ich hatte ebenfalls einen Arbeitsunfall. Binn 4Monate krank gewesen und danach wiedera für 5Monate arbeiten gewesen. Aufgrund des Arbeitsunfalls wurde ich wieder krank geschrieben für 4 Monate. Nach erneutem arbeiten habe ich für etwa 9Monate gearbeitet bis man festgestellt hat das es nicht mehr geht, Bin nun erneut für 5 Monate krank geschrieben. Die Begutachtung für meinen Mde ist bereits im Mai gewesen. Ich warte jeden Tag auf den Bescheid der BG. Frage; Wie lange dauert es bis die BG die Rente zahlt nach dem sie ddas letzte Gutachten erhalten hat? Muß die BG für die Monate die ich nach dem Arbeitsunfall immer wieder gearbeitet habe die Rente nachzahlen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen da ich langsam am Ende bin.

Liebe Grüße

0

Theoretisch wird ab dem Tag der Antragstellung gezahlt.
Frag am besten nen Versicherungsfachmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?