Ab wann Raum hoch?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mindeststandard laut Bauordnung ist je nach Bundesland 2,40 m bis 2,50 m. Bei Dachausbauten auch 2,30 m.

Ich halte das für viel zu niedrig. Das ist Landarbeiter-Hütten-Niveau und markiert sozialen Wohnungsbau. Da würde ich Depressionen kriegen.

Die Häuser, die ich plane, haben inzwischen alle mindestens 2,80 m. Diese Raumhöhe hat auch mein Haus. Das geht noch. Geht gut und gerne als bürgerlich durch. Mein aktuell geplantes hat 2,90 m. 3,00 m hab ich auch schon mal gebaut. Das ist dann schon erhaben.

Hab mal in einem Gutshaus gelebt, das hatte 3,30 m. Das war großartig. Es hat Spaß gemacht, dort einen Weihnachtsbaum von 3,20 m aufzustellen. Und das würde ich dann auch so langsam als "hoch" bezeichnen.

Richtig hohe Altbauten können durchaus um die 4 m haben.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wohnen/raumhoehe-oberklasse-im-hoehenrausch-11779846.html

49

Wer hat, der kann.

1
24
@zetra

Naja. Eine zusätzliche Reihe 25er Steine kostet nicht die Welt. Man muß es halt nur wollen und bei der Planung darauf achten.

1
49
@Percunis

Du hast nicht an die lange Treppe nach ober erinnert.

In Uruguay hatte ich eine Villa besichtigt, da war der Zahler nur mit einer 10 stufigen Leiter zu erreichen. Sachen gibt es, man glaubt es kaum.

1
24
@zetra

Ja. Ich habe die Treppe zwar nicht genannt, aber ich weiß natürlich, was da alles dran hängt: außerdem auch Innen- und Außenputz, Malerarbeiten, Fallrohre, Gerüsthöhe und Elektro-, Wasser- und Heizungsleitungen. :-))

Trotzdem ist es nicht wirklich teuer.

1
49
@Percunis

Ich weiss doch Bescheid. Zweistoeckig bauen, ist ja auch nicht uerberall erlaubt.

1
24
@zetra

Wem sagst Du das. Ich hab grad so'n Fall. Manchmal könnte ich die Bauverhinderungsbehörden auf den Mond schießen - dieses bornierte Gesindel.

0
2

Danke, ich Schlussfolgere mal als Beruf Architekt. Aber gerade wenn das Budget knapp ist (heutzutage häufiger der Fall) spart man meist zuerst an der Raumhöhe. Das muss man doch beachten ;)

1
22

Muss man alles aber auch ausheizen...

0
24
@chiuc1988

Lebensqualität gibt's nun mal nicht zum Nulltarif. Wer es sich noch nicht mal leisten kann, lächerliche 10% mehr an Raumvolumen im EG selbst bei heutigen hochgedämmten Baukonstruktionnen zu beheizen, sollte dringend darüber nachdenken, ob er überhaupt eine Immobilie bauen oder erwerben sollte und ob es für ihn nicht besser ist, in einen Plattenbau zu ziehen. Wenn die Finanzierung derart eng ist, fliegt einem die Nummer nämlich nicht selten aus ganz anderen Gründen um die Ohren.

0

a dann komm mal hier in unsere Region in Südbaden oder Schwaben. Hier sind die Räume gerade mal 2.30m hoch. Meine erste Wohnung hatte 3.80 m Raumhöhe, die nächste noch 3,15m im Altbau bis 2,70 m im Dach. In den 1930er Jahren wurde noch höher gebaut. Nach 1945 war alles fast einheitlich 2,50 m. Bis auf die Architektenhäuser. Man muss sich mit der Einrichtung und Beleuchtung auf die Raumhöhe einstellen - je niedriger umso leichter und heller sollte/könnten die Möbel sein, sonst wirkt alles rasch eng.

Richtig, Standard ist 250cm. Ab Altbauhöhe 275cm ist es ein hoher Raum.

Interessant und wichtig dabei ist, dass auch die Fenster entsprechen höher sein sollten und dadurch auch ein besserer Lichteinfall bei tiefstehender Sonne im Winter gewährleistet ist.

Ich halte 250 cm Raumhöhe für Körperverletzung.

4

In Hessen darf man Räume ab einer Höhe von 2,20 vermieten. Kein Witz. Mein vermieter hat unten im keller einen Raum (mit Tageslichtfenster und eigenem kleinen Bad) und hat mal überlegt den für wenig geld an einen Studenten zu vermieten (Rhein-Main Gebiet, Wohnraum ist knapp). Deshalb hatten wir das mal geschaut.

0

Küchenabluft Gastronomie

Wir wohnen in einem Mehrfam.Haus in dem sich eine Gaststätte befindet.Die Abluftanlage derer befand sich bis vor geraumer Zeit in Höhe der unteren Wohnungen.Nach Umbaumaßnahmen wurde der Abzug verlängert und endet jetzt genau in Höhe meiner Loggia.Mein Wohnraum gleicht seit dem ( bei günstigen Windverhältnissen) einer Pommesbude. Gibt es Vorschriften wie hoch über dem letzten Geschoss der Abzug enden muß um Geruchsbelästigungen zu umgehen? Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Farbakzente an weißer Wand herstellen?

Hallo,

Ich werde bald mein Wohnraum weiß streichen. Ich möchte mit hellgrüner Farbe oder mehreren verschiedenen grüntönen die Wand verschönern.

Z.b. streifen,kreise,vierecke,.. Möchte gerne zusätzlich den Raum in die Höhe strecken (optisch).

Habt ihr Bilder oder Anregungen/Ideen?

Vielen Dank im voraus! :)

...zur Frage

Ab wann würdet Ihr jemanden als "Nazi" definieren?

Zählt man schon als national sozialist wenn man z.B "Nazi-Memes" lustig findet?

...zur Frage

Bei Sitzabstand von 2,40m 49" oder 55" TV?

Hallo, ich werde mir die nächsten Tage eine ps4 pro holen und nach paar Wochen einen 4k hdr Fernseher. Der Sitzabstand beträgt 2,40m, weiß aber nicht ob ich 49 oder 55er nehmen soll. Der neue Fernseher steht schon fest, das ist der sony kd55- oder kd49xd8005. Letztere hat aber nur 200hz, der Größere hat hingegen 400hz.

E wird hauptsächlich gezockt auf 1080p bis 1440p (upscaled 4k). Ab und zu wird auch HD Filme geguckt. Auf einigen Seiten steht, dass schon 2,18m genügen, es gibt auch andere, wo steht, dass der Mindestabstand 2,50m-2,80m betragen soll.

Hoffe ihr könnt mir helfen :)

gruß

...zur Frage

Muss der Architekt in den Baupläne die Höhe der Fenster angeben?

Unser Haus war fertiggestellt da hab ich mich über das Küchenfenster beschwert zu wenig Licht und zu hoch wir konmen nicht an das Fenster damals hieß es so unterschrieben Pech aber jetzt hab ich fest geteilt die Höhe des Fensters ist nicht im Plan zu sehen hab ich rechtlich Chancen wir können das Fenster nicht nutzen ?ich muss dazu sagen der Raum ist 275 hoch und das Fenster ist kurz unter der Decke

...zur Frage

Slimefarm- Ist irgendwas falsch?

Ich habe einen raum auf höhe 10, 4 Blöcke hoch, in einem slime chunk gebaut. Trotzdem spawnt nichts. Könnt ihr mal auf dem bild schauen ob ich was falsch gemacht habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?