Ab wann kann man sagen das man reiten kann?

17 Antworten

Auf die Frage "Ab wann kann man reiten?" hätte ich nur eine Antwort. Wenn du schon viel Erfahrungen auf verschiedenen Pferden gesammelt hast und mit den Pferden so zu Recht gekommen bist, dass du kein Problem mehr hast. Das heißt, wenn das Pferd zum Beispiel anfangs ständig in die Bahn gelaufen ist und du es so hinbekommen hast dass es das nicht mehr macht. Ich finde, jedes Pferd ist eine neue Herausforderung und man kann immer stolz drauf sein wenn man die gemeistert hat:) Und auf die Frage "Wie viel kg können Pferde/Ponys maximal tragen" gibt es den neusten Stand: Das gesündeste Reitergewicht sind 10% vom Pferd. Das heißt, wenn dein Pferd 600kg wiegt, sollte der Reiter nicht mehr als 60kg wiegen. Das MAXIMALgewicht ist unwichtig, weil natürlich können die Pferde mehr tragen aber es ist schädlich für den Rücken und die Gelenke auf denen das Gewicht dann verlagert ist. 

Willst du damit sagen, dass ein 320kg schweres Deutsches Reitpony am besten von Leuten mit nur 32kg Körpergewicht geritten werden soll? Ich fürchte dich Rechnung wird nicht ganz aufgehen, ich kenne keinen guten Reiter (selbst Kinder!) der mit so einem Gewicht auf gutem Niveau reiten kann.

0

Reiten ist kein Können, reiten ist gefühl. Von einem pferd lernt man 1000x mehr als von einem reitlehrer. Reiten ist Vertrauen und Leidenschaft. Doch die meisten vergessen das. Sie sehen in dem pferd nur noch ein sportgerät und eine einnahmequelle. Man kann nichtbsagen, man kann reiten wenn man das und das kann. Wenn man reiten kann, besteht zwischen pferd und reiter HARMONIE egal ob man nun passagen reiten kann oder nicht. DAs ist meine meinung!

Hallo, man weiß nie wann man richtig reiten kann. Manche können nach wenigen Wochen super reiten, andere können es nie. Ich würde Reiterfahrene Personen nach deren Meinung fragen. ;-)

Und man sagt das ein Pferd/Pony immer 1/5 seines Gewichts tragen kann, ohne Probleme zu haben. Also wenn du 45 Kilo wiegst nimmst du 45kgx5 und bekommst 225kg raus. Alle Pferde/Ponys die soviel oder mehr wiegen kannst du besten Gewissens reiten.

Liebe Grüße

Sorry das ich noch antworte, hab erst jetzt gesehen das die Frage schon 5 Jahre alt ist.

1

Also es kommt darauf an, was für ein pferd / pony es ist ;) Wenn es kleiner shettys sind, halten sie zwischen 40 und 60 kg aus. wenn du normale pferde hast (Tinka, Kaltblut, traber usw..) können eigentlich fast alles halten. Du kannst sagen das dureiten kannst, wenn du bei reitstunden mitgemacht hast oder zb das kleine oder große hufeisen hast das du auch weißt was du da überhaupt anstellen must natürlich musst auch ein wenig über das pferd selbst wissen und dir überlegen was habe ich schon alles drauf? hattest du schon erfolg bei Tunieren oder ähnliches? dann kannst du auch sagen das du reiten kannst. ich habe selbst 8 jahre reitstunden genommen. und habe auch schon an tunieren teilgenommen und auch erfolgreich. ich bin auch erst 13 aber wenn du meinst du kannst reiten.. es ist ganz alleine deine sache und eigendlich ist es dann auch egal was andere über dich denken du solltest dich dafür auch nich verstellen und ruhig sagen wenn du schwächen hast denn die hat jeder und dafür brauch man sich auch nicht schämen! ;)

Meiner Meinung nach kann man gut reiten, wenn man ein Pferd ordentlich in allen drei Grundgangarten reiten kann, die meisten Pferde durchs Genick bekommt (kein runterriegeln!!) und auch kleine Sprünge reiten. Zudem sollte man Pferdeverstand haben, das Pferd verstehen und erkennen, wenn es ihm nicht gut geht. Reiter, die Rollkur reiten, können meiner Meinung nach nicht reiten!! Zusammengefasst würde ich sagen, dass man gut Reiten kann, wenn man in der A- Dressur geritten und plaziert ist, zudem auch Erfahrung im Springen und Gelände hat und natürlich der Pferdeverstand!

Was möchtest Du wissen?