Ab wann kann man Baby Mollys zu den großen tun?

1 Antwort

Hallo,

Diese Aufzuchtskästen sind nicht geeignet um Fische darin groß zu ziehen, also sollte man die Babys relativ bald umsetzen. Ganz garantieren kann ich dir nichts, aber reinsetzen könntest du sie schon, da die Fischarten die du hast Babys eigentlich nur fressen wenn sie in ihr Maul passen und gerade frischt geschlüpft sind. sollten die Babys also ca 1-2 cm länge erreicht haben kannst du sie problemlos umsetzen, nur mit den Fünfgürtelbarben bin ich mir unsicher, allerdings ist mir nur bekannt dass sie gern langflossige Fische anknabbern, von Attacken auf Babys hab ich noch nichts gehört.

LG

Dankeschön. Eine Frage hab ich noch. Wieso sind diese Aufzuchtbecken eher nicht geeignet? Die Fündgürtelbarben haben eher ein kleines Maul. Am meisten mach ich mir eher mit den Mollys sorgen, weil sie alles anknabbern und beim Füttern wie Staubsauger alles essen.

1
@HeinzMichaelXD

Das weiß ich, es gibt allerdings auch Barbenarten die alles anknabbern obwohl sie ein kleines Maul haben, das haben Mollys ja auch. Das hat eher etwas mit Charakter zu tun. Aber wie gesagt, ich kann nichts garantieren aber denken dass was passiert tu ich nicht. Und wenn mach dir keine Sorgen, Mollys vermehren sich recht häufig. Das ist der Lauf der Natur manchmal.

Wenn man Fischbabys gern behalten würde und Schwimmpflanzen zum verstecken nicht reichen bräuchte man ein Extrabecken. Warum die Kästen sich nicht eignen hat Daniela mir mal erklärt, ich hoffe ich bekomm das noch zusammen.

Die Kästen eignen sich weder zum Werfen da die Weibchen oft viel zu früh reingesetzt werden und so das Risiko des Verwerfens, also Fehl oder Totgeburten extrem gesteigert wird, noch zum großziehen von Babys weil sie unter anderem :

-Viel zu nah an der Oberfläche sind, also wird es oft viel zu warm

-Selbst für Babys viel zu eng und klein sind, vor allem da es bei Mollys ja dauert bis sie wachsen, schon 2 Wochen in so einem Ding sind eigentlich Tierquälerei

-Futterreste auf dem Boden Vergammeln wenn man sie nicht regelmäßig saubermacht und das Wasser im Kasten mit gefährlichen Stoffen belasten die giftig für die Fische sind

Das waren jetzt mal ein paar Punkte an die ich mich noch erinnern konnte

2
@LemonFreak22

Danke. Die Weibchen wurden nicht rein gesetzt nur die Babys, weil sie nur an der Wasseroberfläche waren und dort keine Versteckmöglichkeiten sind. Das kleine Becken hab ich täglich sauber gemacht. Die Narben in meinen Aquarium sind nur noch zwei (ich hole mir bald neue) und halten sich eher im unteren Bereich auf. Die sind eigentlich recht brav(hab keine Ahnung ob man das bei Fischen dagt;-) Sie knabbern nichts an und jagen keine anderen Fische. Die kleinen hab ich heute morgen zu den großen gelassen und klappt bisher ganz gut.

1

Was möchtest Du wissen?