Ab wann gilt man nach einer abgeschlossenen Ausbildung als wieder ungelernt?

5 Antworten

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung ist man für immer in diesem Beruf "gelernt". Man ist dann Facharbeiter z.B. Industriemechatronicer o.ä. da man seinen Facharbeiterbrief bekommt. Bei Verkäufer müsste es ähnlich sein.

34

Ich frage nur weil ich bei einem Bildungsträger einer Umschulung gelernt habe Zugangsvoraussetzung u.a. Wiederungelernte

0

gar nicht wen  man lange zeit  aus dem Beruf ist   müsste man zb erst mal wieder  eine Arbeit machen um da   wieder hereinzukommen!dafür kann es auch Schulungen geben!

34

Naja ich habe bei einem Umschulungsträger gelesen für Wiederungelernte

0
50
@herzilein35

Kann das eher sein das die ein wiederholungs--  Lehrgang meinten den unter den begriff   finde ich nur  Wiederholung zum lehrnen  von der schule!

zb   Das könnte ein auf frischungs Lehrgang /Kurs sein da sich  in der zeit immer mal was ändert!

bzw Das  durch das "Arbeitsamt" heist  nur anders ist aber scheinbar   eine Art Umschulung! Die man    machen kann wen  man 25-35 Jahre ist!'der eine Weiterbildung wen die  hilfreicher wäre!(hab es aber  nur  überflogen und  nach  den beiden sachen hört es sich an )

Hier ein link der dir das besser   beantworten könnte https://www.perspektive-wiedereinstieg.de/Inhalte/DE/Wiedereinstieg/Wiedereinstieg\_konkret/Qualifizierung/initiative\_zukunftsstarter\_erstausbildung\_fuer\_frauen\_und\_maenner\_im\_alter\_von\_25\_bis\_35\_jahren.html?view=pdf)

Aber einfach gesagt  wurde da etwas einfach umbenannt und auf ein bestimmtes Alter reduziert !Den Umschulungen Ausbildung oder Weiterbildungen bzw    Kurse   um  wieder in den Beruf einzusteigen  gab es schon  vor 2016!

0

Ich wusste garnicht das dies überhaupt passiert
Wäre mir jedenfalls neu

Kann man durch gute Noten die Ausbildung verkürzen?

Ich mache eine Ausbildung als Verkäuferin bzw Einzelhandelskauffrau. Die zur Verkäuferin dauert 2Jahre und die zur Einzelhandelskauffrau 3 . Wenn ich jetzt nur 1er Im Zeugnis habe und im ganzen Schuljahr bloß 1er schreibe. Kann ich dann meine Ausbildung um 1Jahr verkürzen also nur Ein Jahr zur Verkäuferin oder nur 2jahre zur Einzelhandelskauffrau.

...zur Frage

IHK Zeugnis oder Ausbildungszeugnis

Was ist eurer Meinung nach bei der Bewerbung wichtiger? Der IHK Schnitt oder Das Ausbildungszeugnis (Herr ... erfüllte alle Aufgaben ... bla bla)

Ps: Es handelt sich um eine Bewerbung direkt nach der Ausbildung

...zur Frage

Von wo bekomme ich mein ihk Zeugnis?

Hallo,

Habe gerade einen Brief von der IHK bekommen das ich die Prüfung bestanden habe😀😀😀.Nur da steht nicht meine Punktzahl bekommt man das extra noch ?.Ich musste meine IHK Prüfung wiederholen das heißt in dieser Zeit bin ich nicht zur Schule gegangen.Mache eine schulische Ausbildung. Muss ich zur Schule gehen und mein Zeugnis abholen oder bekomm ich das noch von der ihk?

Danke

...zur Frage

Verdienst?edeka?verkaufshilfe?ungelernt?

Hallo hab ein Vorstellungsgespräch bei Edeka, als verkaufshilfe (ungelernt) und ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie da der Stundenlohn ist? Besser wie bei der Leihfirma ?

...zur Frage

Zählt meine außerbetriebliche Ausbildung als Einzelhandelskauffrau mit Abschluss Verkäuferin überhaupt noch?

  1. Ausbildung ist seit Juni 14 Jahre her

  2. außerbetrieblich (keine Berufserfahrung)

  3. Keine Übernahme vom Praktikumsbetrieb (war vorher kostenlose Arbeitskraft)

...zur Frage

Mündliche Prüfung Verkäufer was muss ich beachten?

Hallo,

habe am 27.06.2016 meine Prüfung habt ihr evtl tipps für mich auf was ich beachten muss. Habe bei meiner Schriftlichen Prüfung eine 3.4.5 gehabt was darf ich bei der Mündlichen bekommen das ich meine Ausbildung bestehe. Wäre für hilfreiche Tipps sehr dankbar

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?