Ab wann darf man Krav maga machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ab 16 meistens

Vorbereiten muss man nicht weil es kein Sport ist

Bei dem Selbstverteidigungshokuspokus gibt es gute und schlechte und faire und Abzocke und als Anfänger kann man das meistens nicht beurteilen. Viele werden einfach nur abgezockt und meinen sie wären die besten Kämpfer von der Welt, obwohl sie nie halbwegs realistisch trainieren. Krav Maga kann schon sehr gut sein, kommt aber auf den Verein drauf an.

Ich würde erst mal einen klassische Sport wie Boxen, Thaiboxen oder MMA machen.

Dann kannst du später zum Krav Maga oder einer anderen Selbstverteidigungsart wechseln oder beides machen.

Du kannst dann aber viel besser beurteilen, ob der jeweilige Verein etwas taugt. Und du hast schon viele Grundlagen, die du auch in einer Selbstverteidigungsart brauchen kannst (Kampfpsyche, Schlagkraft, Reflexe, Abhärtung, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination, Distanzgefühl,...).

Krav Maga ist gerade für Lauchs geeignet, qeil es für Schwächere Personen konzipiert ist.