Aalsstriche?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

isländer  ----------------------- (alle ausser rappen und schecken können, aber müssen keinen aalstrich haben)

dartmoorpony -------------- (braune, braunfalbe, dunkelbraune haben aalstrich)

exmoorpony ----------------- (alle farbschläge haben einen aalstrich)

PRE ------------------------------- (braune und dunkelbraune können einen aalstrich haben, falben und isabellen haben in der regel einen aalstrich)

shetland pony -------------- (aalstrich ist recht selten, aber alle farben ausser schecken, rappen und schimmel können ihn haben)

deutsches reitpony K, M, G ---------- (je nach ursprungsrasse können aalstriche auftreten, in manchen gegenden ist der aalstrich recht häufig)

konik (polnisches pony) ------ (aalstrich sehr häufig)

camarguepferd ------------ (kann als einzige reine schimmelrasse einen aalstrich haben, der beim fohlen fast schwarz ist und mit dem fell zusammen aushellt bis in einen cremelloton)

pfalz ardenner -----------  (aalstrich bei über 50% der pferde)

haflinger -------------------  (vereinzelt weisen die haflinger mit den "stumpfen" farbtönen einen um einige nuancen dunkleren aalstrich auf)

eigentlich können fast alle pferde- und ponyrassen exemplare mit aalstrich hervorbringen.

------------------------------

wenn die grösse und farbe der eines norwegers entspricht, IST es unter umständen sogar ein norweger. den erkennst du an der zweifarbigen mähne. könnte aber auch ein konik, ein connemara oder ein grosser isländer sein.

frag doch einfach mal im stall nach... 

bei so vielen rassen, die einen aalstrich haben können, klingt die frage in keinem fall unwissend. ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne auch Warmblüter wie Hannoveraner etc. mit Aalstrich, also würde ich daran die Rasse nicht fest machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Aalstrich hängt nicht von der Rasse ab, sondern von den Farbgenen. Das Dun-Gen (Falbe) ist für den Aalstrich verantwortlich, und das kann im Prinzip in jeder Rasse vorkommen. Allerdings sind viele Rassen eben nicht nur Funktions-, sondern auch Farbzuchten. Fjordis sind immer Falben in verschiedenen Schattierungen, daher haben sie immer Aalstriche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Isländer können z. B. auch einen Aalstrich haben.

Norweger (Fjordis) müssen nicht unbedingt stehmähne haben, die kann auch lang sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Reitbeiligungen sind Achal Tekkiner und Braun bzw Falbe und haben beide einen Aalstrich :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ja, es gibt auch andere Rassen mit Aalstrich:
Prezwalski-Pferde
Dülmener
Sorreia (Garranos)

Und natürlich auch diverse Mixe.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also mein pferd ist ein mix und hat auch einen aalstrich. (drp-norweger mix)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prezwalski pferde :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn ein pony das hat auch nen Aalstrich. Und sie ist kein Norweger ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?